Upgrade 2013

Hier gibt es aktuelle Ankündigungen und News
Benutzeravatar
Stefan
Administrator
Administrator
Beiträge: 566
Registriert: 28.11.2005, 14:24
Wohnort: Im dunklen Wald
Kontaktdaten:

Upgrade 2013

Beitrag von Stefan » 01.08.2013, 16:17

Einige Upgrades sind nun im Shop. Für die meisten Upgrades muss die Lampe zu uns eingesendet werden.

Die Details findet ihr beim jeweiligen Artikel, mögliche Änderungen möchte ich mir noch vorbehalten ...verdammt heiß heute;)

Falls der Ablauf unklar, oder unverständlich ist, bitte eine Email an stefan@lupine.de mit Verbesserungsvorschlägen.

Danke :D

http://lupineshop.com/index.php?page=categorie&cat=19
Bild

gr.nagus
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 228
Registriert: 15.10.2010, 18:03

Re: Upgrade 2013

Beitrag von gr.nagus » 01.08.2013, 18:45

Hallo Stefan,

kommt auch noch ein Upgrade für die Wilma CL?

Gruß
gr.nagus

Matthias
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1199
Registriert: 01.12.2005, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: SL A (16W), Piko R (15W); Piko (13W); Betty R (45W, 26°); Passubio (25W, 22°); Piko SC (10W, 22°); Wilma (17W, 26°); Betty (22W, 26°); Otto (25/3W, 12°); Edison (16W, 18°)
Rotlicht (Barolo-Kit), USB One
Wohnort: Südharz

Re: Upgrade 2013

Beitrag von Matthias » 01.08.2013, 19:18

Wilma-Upgrade
Die Wilma II (intern, 17W) käme somit - inkl. dem Wechsel (von 18°) auf 26° - (von ca. 1100) auf knapp 1900 Lumen.
Wenn das stimmt, nicht übel. :shock:
Gruß

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1704
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Upgrade 2013

Beitrag von Wolf » 01.08.2013, 21:35

Wilma CL kommt auch. Was aber auch fein ist, für die 550 Lm Piko gibt es auch ein Upgrade, kommt auf 800 Lumen, das ist nicht schlecht. Grüsse Wolf

Benutzeravatar
JSausT
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 963
Registriert: 06.12.2005, 19:02
Wohnort: Teltow

Re: Upgrade 2013

Beitrag von JSausT » 02.08.2013, 08:17

Was kommt denn mit dem Upgrade aus einer 12W Ur-Wilma Cl vorne raus?

Phil
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 124
Registriert: 28.01.2009, 19:20

Re: Upgrade 2013

Beitrag von Phil » 02.08.2013, 09:18

Das Wilma Upgrade passt in meine Wilma 9 2013 mit 28W oder?
Wurde neben der Leuchtstärke auch ein wenig an den Optik für minimal mehr Dampf und Fokus in die Tiefe gefeilt? Bin am Überlegen, ob ich das machen sollte oder lieber die Euros spare und in Helmhalter, zwei Beutel und die Piko 1200 als Helmlampe investiere ...

Benutzeravatar
Stefan
Administrator
Administrator
Beiträge: 566
Registriert: 28.11.2005, 14:24
Wohnort: Im dunklen Wald
Kontaktdaten:

Re: Upgrade 2013

Beitrag von Stefan » 02.08.2013, 09:53

JSausT hat geschrieben:Was kommt denn mit dem Upgrade aus einer 12W Ur-Wilma Cl vorne raus?

Ich hatte leider keine Zeit alle möglichen Kombinationen zu messen. Eine Wilma mit roter LED-Platine und 4 x P4 LEDs habe ich aber nach dem Upgrade mit 1250 Lumen gemessen... der vorher Wert war erschreckend;)
Bild

gr.nagus
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 228
Registriert: 15.10.2010, 18:03

Re: Upgrade 2013

Beitrag von gr.nagus » 02.08.2013, 11:23

Stefan hat geschrieben: Ich hatte leider keine Zeit alle möglichen Kombinationen zu messen. Eine Wilma mit roter LED-Platine und 4 x P4 LEDs habe ich aber nach dem Upgrade mit 1250 Lumen gemessen... der vorher Wert war erschreckend;)
Hmm, gemessen ist gemessen, aber da hätte ich etwas mehr kalkuliert. Ist sicher, dass die nicht heruntergeregelt oder im Economy-Modus war? Ich hatte das so überschlagen:

Eine Piko 8 Watt, 2 x XP-G, kommt nur durch das Platinenupgrade (laut Shop Art.Nr.: d592) auf einen Steigerung der Lichtleistung von ca. 45% (550 Lumen --> 800 Lumen)
Meine Wilma CL 15 Watt :roll: (meine erste große Liebe) soll mit der 4 x XP-G Platine 1000 Lumen bringen, wenn man die Steigerung ins Verhältnis setzt, dann müssten doch so ca. 1400 bis 1500-Lumen rauskommen.

Oder ist die Beschreibung von Art. Art.Nr.: d592 (Pikoupgrade ohne Wandler) im Shop vielleicht falsch? Denn bei Art. Nr. Art.Nr.: d594 (Piko-TL upgrade mit Wandler) werden die gleichen Werte angegeben. Ist der Wandlertausch nur bei der TL nötig?

Stefan :?:

Gruß
gr.nagus
Zuletzt geändert von gr.nagus am 02.08.2013, 18:42, insgesamt 1-mal geändert.

mettface
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 105
Registriert: 14.10.2007, 20:36
(Lampen-)Ausstattung: 19 Watt Wilma 1900 Lumen (Upgrade), Piko TL 900, Piko 1800, Neo 700, Neo 900, Edison 10 u. 18 Grad.
ehemals Wilma 420, 830, 1100, 1500, Piko 900, Passubio, Tesla 700, Tesla TL 700
Wohnort: K-City

Re: Upgrade 2013

Beitrag von mettface » 02.08.2013, 15:01

Hi, hab gerade nochmal das Technik-Forum durchforstet. Also dort stand die 4 x P4 Wilma hatte in der Kugel nur 550 Lumen. Das wäre ein satter Leistungszuwachs von 700 Lumen, ohne an der Elektronik zu schrauben. :shock: Alter Schwede, jetzt werde ich neugierig. Also in Bezug auf die Wilma mit 17 Watt/XPG 1100 Lumen u. die 19 Watt/XML 1500 Lumen.

Ja Stefan, bevor es jetzt die Tage ins Schwimmbad geht, bitte die Kugel anschmeißen u. die umgebauten Brenner mal durchtesten :lol:

Hab mir auf Jeden mal das Upgrade bestellt. Bin mir nur nicht sicher in welcher der beiden Lampen es verwendet werden soll :?:

Benutzeravatar
JSausT
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 963
Registriert: 06.12.2005, 19:02
Wohnort: Teltow

Re: Upgrade 2013

Beitrag von JSausT » 02.08.2013, 16:16

Stefan hat geschrieben:
JSausT hat geschrieben:Was kommt denn mit dem Upgrade aus einer 12W Ur-Wilma Cl vorne raus?

Ich hatte leider keine Zeit alle möglichen Kombinationen zu messen. Eine Wilma mit roter LED-Platine und 4 x P4 LEDs habe ich aber nach dem Upgrade mit 1250 Lumen gemessen... der vorher Wert war erschreckend;)
Dann mal so gefragt, wenn man das letzte Upgrade der Ur-Wilma schon mitgenommen hat (Goldene Platinen; 1x16°mit 4 XP-G und 1x22° mit 2 XP-G und 2 XML) lohnt sich dann das neue Upgrade, sieht man da den Unterschied?

Gruß Jörg

gr.nagus
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 228
Registriert: 15.10.2010, 18:03

Re: Upgrade 2013

Beitrag von gr.nagus » 03.08.2013, 09:30

mettface hat geschrieben:Hi, hab gerade nochmal das Technik-Forum durchforstet. Also dort stand die 4 x P4 Wilma hatte in der Kugel nur 550 Lumen. Das wäre ein satter Leistungszuwachs von 700 Lumen, ohne an der Elektronik zu schrauben. :shock:
Einen Zuwachs der Lichtleistung um +80% gab es bei der 15Watt Wilma schon mit dem Wechel vom roten P4 Board auf auf das gelbe Board mit 4x XP-G (550 Lumen -> 1000 Lumen). Damit wäre der jetzige Evolutionsschritt von 1000 auf 1250 Lumen eher bescheiden. Wie oben geschrieben, wenn man den Lichtleistungsgewinn des Pikoupgrades zu Grunde legt, müsst jetzt gegenüber 4x XP-G eigentlich ca. 45% mehr rauskommen.

Mit den 1250 Lumen bei 15 Watt kann eigentlich was nicht stimmen. Das wäre nur ein Gewinn von 25%. Dabei hat die XM-L2 auf Kupfer im Vergleich zur XM-L auf Alu schon einen Zuwachs von 25% (siehe Betty-R-upgrade). Somit müsste der Zuwachs beim Wechsel von XP-G auf XM-L2 mit Kupferboard nochmals deutlich höher ausfallen.

Genau werden wir es aber erst wissen wenn alles gemessen ist.

gr.nagus

Bruno
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 135
Registriert: 07.12.2005, 09:16

Re: Upgrade 2013

Beitrag von Bruno » 03.08.2013, 14:30

JSausT hat geschrieben:
Stefan hat geschrieben:
JSausT hat geschrieben:Was kommt denn mit dem Upgrade aus einer 12W Ur-Wilma Cl vorne raus?

Ich hatte leider keine Zeit alle möglichen Kombinationen zu messen. Eine Wilma mit roter LED-Platine und 4 x P4 LEDs habe ich aber nach dem Upgrade mit 1250 Lumen gemessen... der vorher Wert war erschreckend;)
Dann mal so gefragt, wenn man das letzte Upgrade der Ur-Wilma schon mitgenommen hat (Goldene Platinen; 1x16°mit 4 XP-G und 1x22° mit 2 XP-G und 2 XML) lohnt sich dann das neue Upgrade, sieht man da den Unterschied?

Gruß Jörg

Das kann ich mir nicht recht vorstellen… 100 oder 200 Lumen druff ist optisch wohl wumpe bei der Laterne, da die Wimla CL mit goldenem Board doch schon ein beachtliches Niveau erreicht und zu allem, was es als Wilma zuvor gab (z. B. auch ganz erheblich bei Ausleuchtung bzw. v. a. Lichtfarbe), ein enormer Schritt vorwärts war.

...es sei denn, Stefan misst später mehr und es sind doch eher 500 + – was aber unwahrscheinlich sein dürfte.

cannondaler
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 36
Registriert: 03.12.2009, 21:39

Re: Upgrade 2013

Beitrag von cannondaler » 03.08.2013, 17:25

Die Frage wurde leider noch nicht beantwortet. Was ist mit der Wilma 2800 Lumen - 28W. Hat sie dann wirklich 400 Lumen mehr, also dann 3200 Lumen. Für 80 Euro wäre so ein Upgrade zu überlegen. Lg

mettface
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 105
Registriert: 14.10.2007, 20:36
(Lampen-)Ausstattung: 19 Watt Wilma 1900 Lumen (Upgrade), Piko TL 900, Piko 1800, Neo 700, Neo 900, Edison 10 u. 18 Grad.
ehemals Wilma 420, 830, 1100, 1500, Piko 900, Passubio, Tesla 700, Tesla TL 700
Wohnort: K-City

Re: Upgrade 2013

Beitrag von mettface » 03.08.2013, 22:27

Gut, wenn man schon mal upgegraded hat ist der Zugewinn natürlich nicht mehr so enorm. Dennoch immer wieder auf´s neue interessant was sich technisch getan hat. Von 550 auf 1250 ist ja für sich genommen schon geil.

Ich hatte damals meine 15 Watt Wilma wieder abgegeben weil ich mehr Licht erwartet habe. Als ich mir dann später die 17 Watt Version gegönnt habe war ich rund um zufrieden. Das hat meinen Erwartungen bis heute entsprochen.

Also wenn man bis jetzt noch nicht getunt hat u. noch eine gut erhaltene 15 Watt Version über hat... Was geileres gibt´s doch nicht. Bevor die für ein paar Euronen unter den Hammer kommt... No way.

OK, für 200 Lumen würde ich auch keine 80 € ausgeben. Hoffe, ich habe mich mit meinem kauf nicht verspekuliert. Werd´s dann am Montag o. Dienstag sehen.

Entweder die 17 Watt Version bekommt das Upgrade o. die 19 Watt Version. Je nach dem wo es sich im Verhältnis gesehen am besten bemerkbar macht. Wobei ich mit beiden sehr zufrieden bin, vor allem aber mit der 19 Watt Version, 1500 Lumen (XM-L).

Was die neue 2800 Lumen Version angeht, da wird wahrscheinlich schon das Board um was es hier geht drinne verbaut sein. 2800 ist wahrscheinlich grade die Grenze bei der Wilma. Man man man :? :lol:

bierbaron
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 137
Registriert: 23.02.2012, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: Lupine Betty R 5000 Lumen
Lupine Blika R 2100 Lumen
Lupine Rotlicht
AceBeam X80
Fenix TK41
Klarus XT11-S
MecArmy X2S
Thrunite Tn4a
Thrunite Tn4a HI
Thrunite Tn12
Wurkkos WK30
Zebralight H53FC
Zebralight H600W MK3
Wohnort: Fell

Re: Upgrade 2013

Beitrag von bierbaron » 04.08.2013, 21:47

Und wie sieht es mit der Betty ohne R aus?

Ich besitze eine Betty mit 26w, 22° und 2300 Lumen mit XP-G und XM-L.
Gibt es auch ein Upgrade für meine Betty?
Wenn ja, was würde es Lumentechnisch ausmachen?

Gruß
Christian
45W Betty R 5000 Lumen
22W Blika R 2100 Lumen
Rotlicht

Antworten