5 Betty R Tester brauchen wir

Hier gibt es aktuelle Ankündigungen und News
Antworten
Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1706
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

5 Betty R Tester brauchen wir

Beitrag von Wolf » 30.04.2013, 14:53

Wie schon erwähnt, wunderschöner Piko Go Pro Halter / Wilma Go Pro Halter kommt. Bei der Betty sind wir uns noch nicht so ganz sicher, ob die Go Pro Halter das aushalten. Funktion und Optik wären fein. Deshalb hätte ich gerne zu unseren eigenen Tests noch 5 zusätzliche Tester. Wichtig wäre : hält das Go Pro Teil am Helm ?

Ich hab hier 5 Betty Go Pro Halter zum verschenken, wer also eine R und nen Go Pro Halter auf dem Helm hat, bitte PN an mich, wir schicken dann zum testen.


Beste Grüsse

Wolf
Dateianhänge
2.jpg
1.jpg
3.jpg

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1706
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: 5 Betty R Tester brauchen wir

Beitrag von Wolf » 02.05.2013, 19:28

irgenwelche Kommentare ? Gut oder nicht... Grüsse Wolf

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1212
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: 5 Betty R Tester brauchen wir

Beitrag von flyingcubic » 03.05.2013, 00:38

aussehen tut es solide

nur haben evtl nicht viele eine gopro im Forum

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1834
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: 5 Betty R Tester brauchen wir

Beitrag von microbat » 03.05.2013, 07:50

...und ´ne Betty am Helm.

Matthias
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1199
Registriert: 01.12.2005, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: SL A (16W), Piko R (15W); Piko (13W); Betty R (45W, 26°); Passubio (25W, 22°); Piko SC (10W, 22°); Wilma (17W, 26°); Betty (22W, 26°); Otto (25/3W, 12°); Edison (16W, 18°)
Rotlicht (Barolo-Kit), USB One
Wohnort: Südharz

Re: 5 Betty R Tester brauchen wir

Beitrag von Matthias » 03.05.2013, 14:29

Über die Optik im Paket lässt sich streiten. Ich finds ein wenig wuchtig bzw. ausladend. An RR/MTB-Helmen mit Stegen ist wohl eine Montage nicht mgl.
Eine Go Pro-Halterung für eine Betty (oder sonstige Lupine) ist sicher eine potente Kombination, aber nur für den, der beides nutzt.
Dazu kommt noch, daß die Betty bei mir lediglich selten einmal alternativ als Kopflampe eingesetzt wird (streut mir über den Augen zu hell).
Gruß

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1706
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: 5 Betty R Tester brauchen wir

Beitrag von Wolf » 03.05.2013, 15:04

das ist schon auch unser Dilemma, bei der Piko ist das einfach, da passen die Kundengruppen zusammen, bei der Betty ist das eher seltener der Fall. Der Klebehalter ist für Helme ohne Schlitze genial, aber okay, bei geschlitzten Helmen braucht es das nicht. Wir wissen auch nicht so ganz genau, ob wir Ihn produzieren lassen sollen. Grüsse Wolf

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 743
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: 5 Betty R Tester brauchen wir

Beitrag von mandala » 03.05.2013, 19:21

Hi,
die Idee (Lampe mit gopro an Helm) ist schon naheliegend und es wäre sträflich, diese verstreichen zu lassen ohne die Möglichkeit getestet zu haben.
Allerdings sind das meiner Meinung schon überschaubare Schnittmengen:
- Betty R -Nutzer
- Gopro-Anwender
-Helmträger mit zelttauglichen Helmen und der passenden Verklebungsfläche
-R-Helmlampen-Zelter
1. jeweils für ich alleine
2. erst recht in der notwendigen Kombination

Der wirksame Hebel (Verschraubung Betty) zur Verklebungsfläche schaut auch recht lang aus, oder nicht.

Der schicke Frontring ist nicht zufällig anodisiertes Titan ???

Gruß

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1706
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: 5 Betty R Tester brauchen wir

Beitrag von Wolf » 03.05.2013, 19:40

das mit der Schnittmenge sehen wir auch so, der Hebel ist kein Problem, das ist alles wunderbar. Aber egal, wir werden das Teil produzieren, wir realisieren auch mal Lösungen, die sich ansich nicht rechnen werden, einfach nur weil es gut ist. Grüsse Wolf

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 743
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: 5 Betty R Tester brauchen wir

Beitrag von mandala » 03.05.2013, 22:44

Dann müsste sich nur noch jemand finden, der für die Gopro einen Adapter für nebendranoderobendrauf schnitzt.
Dann wären auch schicke nightshots beim Zelten drin. :angel:

Benutzeravatar
----X----
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 62
Registriert: 13.09.2012, 16:47
Wohnort: am Berg im Wald

HAPPY !

Beitrag von ----X---- » 24.05.2013, 13:35



Sehr gut!

Ihr habt Euch meiner Idee angekommen:
http://forum.lupine.de/viewtopic.php?f=8&t=3715


Ich sehe die Schnittmenge nicht so klein:
Bei jeder "Extrem"-Sportart trägt man Helm. Sehr viele haben einen GoPro-Klebeadapter am Helm. Von meinen Sportsfreunden hat praktisch jeder eine GoPro, und so entstehen nebenbei ganz nette Videos: http://vimeo.com/65259555

Ich habe eine R und hätte damit die eine oder andere Snowkite-Session letzten Winter verlängern können. Leider konnte ich sie nicht montieren und so war nach Sonnenuntergang trotz bestem Wind und Schnee schluss. Mit dem Adapter wäre die Montage ein Kinderspiel gewesen.


Die Klebeadapter halten sehr viel aus:
Beim Kitesurfen detoniert man schon mal im Wasser. Da wirken hohe Kräfte. Beim Wildwasser-Kajaken auch. Eine Zeit lang hatte ich sogar 2 GoPros an einem Klebeadapter (stereoskopische 3D-Version).
Für Wassersportarten scheint mir jedoch der Akku und die Stecker nicht gut genug gedichtet zu sein.

Für mich stellt der Adapter zu GoPro den Missing Link dar. Ich werde gleich bei Euch anrufen.

LG
----X----

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1834
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: 5 Betty R Tester brauchen wir

Beitrag von microbat » 24.05.2013, 14:16

"Für Wassersportarten scheint mir jedoch der Akku und die Stecker nicht gut genug gedichtet zu sein."

:arrow: Schwallwasser und "tieferes" Baden geht problemlos... :hai

Antworten