Seite 1 von 36

Betty R

Verfasst: 18.07.2012, 06:11
von Wolf
Hier mal ein Bild von Harald mit der Betty R am Lenker, ja, man kann nur ahnen wie was aussieht, ist natürlich Absicht :D

Re: Betty R

Verfasst: 18.07.2012, 08:09
von JSausT
Die Linse sieht etwas ungewohnt aus für eine Betty, bin mal gespannt, was das bedeuten mag.
Ansonsten glaube ich da einen Schalter zwischen rechtem Griff und Bremsgriff zu sehen :pray:

Re: Betty R

Verfasst: 18.07.2012, 10:38
von extreme
Bild wurde bei absuluter Dunkelheit und Mondfinsterniss gemacht.
zeltbewohner wurde von einer Betty R beleuchtet. Das Ding kann was :) :) :)

Re: Betty R

Verfasst: 18.07.2012, 16:59
von Andrucha
extreme hat geschrieben:Bild wurde bei absuluter Dunkelheit und Mondfinsterniss gemacht.
zeltbewohner wurde von einer Betty R beleuchtet. Das Ding kann was :) :) :)
Ja, und wie. Sogar der ganze Ort unten im Tal wurde noch hell erleuchtet.

Re: Betty R

Verfasst: 18.07.2012, 17:58
von Arsène Lupine
JSausT hat geschrieben:Die Linse sieht etwas ungewohnt aus für eine Betty,
:lol: :lol:
Tja ich weiss nicht. Ich persönlich kann jedenfalls nicht das Geringste erkennen. Als Jux hätte sich Lupine für diese "Nichtaussage" auch ne Magicshine an den Lenker hängen können. :mrgreen:

Re: Betty R

Verfasst: 18.07.2012, 18:21
von JSausT
Einfach mal auf das Bild klicken, damit es einzeln geöffnet wird. Dann mit der Zoom-Funktion des Browsers bzw. Strg+ o.ä. vergrößern soweit es geht, dann kannst Du hoffentlich auch was erahnen.

Gruß Jörg

Re: Betty R

Verfasst: 18.07.2012, 18:41
von wegomyway
erahnen ... leute von lupine .... lasst das bild wech , löscht diesen thread .... da hät ich auch ein foto einstellen können wo man was erahnen kann . nur phantasie sollte man haben ...
da kannst noch nicht mal anständig was ahnen ....

Re: Betty R

Verfasst: 18.07.2012, 21:05
von Wolf
wenn man sich etwas Mühe gibt, kann man schon recht viel sehen und etwas Spass soll es ja auch machen, das ist ja ein Betty R Anfixthreath...... Grüsse Wolf

Re: Betty R

Verfasst: 18.07.2012, 21:26
von flyingcubic
Das wird wieder mal eine "state of the art" Lampe, bei der Mitbewerber schlechte Chancen haben :)

Re: Betty R

Verfasst: 18.07.2012, 21:40
von Arsène Lupine
JSausT hat geschrieben:Einfach mal auf das Bild klicken, damit es einzeln geöffnet wird. Dann mit der Zoom-Funktion des Browsers bzw. Strg+ o.ä. vergrößern soweit es geht, dann kannst Du hoffentlich auch was erahnen.

Gruß Jörg
Stimmt, in voller Vergrösserung gibt es etwas mehr Spielraum für die freie Assoziation. :mrgreen: Sozusagen der Lupine "Rorschach Test", wo man das sehen kann, was man eigentlich sehen möchte. :mrgreen:

In der Tat scheint es ein zentraler Linsendings zu geben.

Erinnert mich auf Anhieb an die Taucherlampe hier: http://www.uwimaging.com/sola1200d.html , die wie es scheint sowas wie Fernlicht und "Flood" vereint, umschaltbar. Tja, könnte ja sein dass das was in der Art ist, sowas wie eine Betty "universal" die zwischen Fernlicht=Spot und "volle Nahausleuchtung" umschaltbar ist? Wäre dann die Betty Reversible

Die neue Betty R scheint mir auch weiter vorne zu sitzen? Kann nur hoffen die Lenkerhalterung wurde nicht verändert, diese Lampen die vorne gewissermassen auf 3 Uhr sitzen kommen öfters ins Gehege mit Brems-/Schalteinheiten und sonstigem am Lenker befestigten Kram.

Re: Betty R

Verfasst: 18.07.2012, 21:44
von Matthias
Hab das Bild mal durch den Optimizer gejagt ... drei Dinge fallen auf ...

Re: Betty R

Verfasst: 18.07.2012, 22:46
von mandala
Hi Matthias,

bin ansehnlich fehlsichtig, also bitte hilf mir mal "über die Straße".

Wolf hat bestimmt mit der Beißzange die wesentlichen Pixel gezogen, damit nicht zuviel erkennbar ist.

Allerdings ist da unter Umständen die wohltuende Abwesenheit von Doppellaternendesigns zu erkennen, altbekannte Batterietechnik sowie ggf. ein Fernschalter für die Batterie ? :roll:
Falls die Pixelung nicht zu sehr trügt: eventuell ist die zentrale Linse vergrößert und der
Randbereich ist nur noch als Lichtcorona erleuchtet a´ la BMW-Scheinwerferdesign ?

Gruß

Re: Betty R

Verfasst: 19.07.2012, 09:07
von Matthias
Ja klar, im "Optimizer"-Bild gibts kein wirkliches Plus an Informationen - eher sogar ein Mehr an Fakes. :oops:
Wie siehts aus ...
  • Sehr warhrscheinlich: neue Befestigung (sehr dicht am und vor dem Vorbau)
    Weniger wahrscheinlich: auffällige zentrale Linsenoptik (der Otto-Effekt (Corona) ist allerdings bestimmt durch die Nachbearbeitung entstanden)
    Eher unwahrscheinlich: ein Remote-Schalter (das was rechts am Lenker zu sehen ist, gehört sicher zu einem Lock-Out-Hebel?)
So, das Crowd-Sourcing und Kaffeesatzlesen geht weiter ...
Gruß

Re: Betty R

Verfasst: 19.07.2012, 15:26
von flyingcubic
Matthias hat geschrieben: Eher unwahrscheinlich: ein Remote-Schalter (das was rechts am Lenker zu sehen ist, gehört sicher zu einem Lock-Out-Hebel?)
aber wolf sagte doch das alles gut wird :D

Re: Betty R

Verfasst: 19.07.2012, 15:46
von Leuchte
Wenn man sich die Gabelkrone auf dem Bild genauer ansieht, sieht man keine Zughüllen eines Remote-Lockouts (ob das Pic gephotoshoped ist???).
Finde auch das es sich bei dem "Schalter" an der Stange um eine recht komische Form handelt. Ein LO Hebel sieht da anders aus und ist m. E. anders an der Stange platziert (rein optisch).
Das Thema kabellose Bedienung zieht durch dieses Forum wie ein roter Faden.
Ich frage mich seit Wochen für was sonst das R stehen sollte als für Remote??? Evt. Radical?

Die Sache mit der Halterung ist mir ebenfalls ins Auge gefallen.
Ich persönlich mag es die Lampe mittig vor der Stange zu haben. Allerdings mag ich diesen Klotz von Halterung nicht der es ermöglicht die Laternen an der Stange mittig zu platzieren.
Richtig cool wären "Ersatzschellen" für die Lenkerklemmung passend für die gängigen Vobauten (Ritchey, Syntace, etc.) mit integrierter Befestigungsmöglichkeit für die Laterne falls Ihr versteht was ich meine.
Bombensicherer Sitz, cleane Optik aus einem Guß. Das hätte was ;-)

Gruß
Leuchte