Betty R

Hier gibt es aktuelle Ankündigungen und News
Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1856
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Betty R

Beitrag von Wolf » 05.11.2013, 16:27

dem Wärmemanagement ist es egal, die Wärme geht fast ungehindert durch, Lumen messen wir mal. Grüsse Wolf

Bell212
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 33
Registriert: 27.07.2012, 13:32
(Lampen-)Ausstattung: Neo , Blika , Alpha
Wohnort: Linz,Österreich

Re: Betty R

Beitrag von Bell212 » 05.11.2013, 17:00

Danke hab bei meinem Betty R Umbau(siehe Bilder) auch keine Wärmeänderung gemessen(Dimmverhalten ist gleich geblieben) Auf die Lumenmessung bin ich schon gespannt :-) Danke für die rasche Antwort und Lg Bell212

shark_attack

Re: Betty R

Beitrag von shark_attack » 26.12.2013, 23:57

Auch bei knapp 4.000 HM auf der Piste und extremen Temperaturen daheim, die Betty R14 hat gerockt. Waren geile Nachtfahrten :dance:
IMG_3456.JPG

KevinL301
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 38
Registriert: 21.02.2014, 18:27

Re: Betty R

Beitrag von KevinL301 » 26.02.2014, 20:54

Ich muss leider nochmal mit dem Diffusor anfangen. Ich würde meine Betty R gern auch mal auf dem Weg zur Arbeit durch die Stadt nutzen können. Ich weiß es gibt hier bestimmt genügend die das einfach machen. Ich fahre aber auch Auto und mir kommen auch regelmäßig einige Lupinisten entgegen. :D Ich könnte mir sogar verschiedene Aufsätze vorstellen. Das Licht wird deutlich weicher und man könnte es mit einem anderen Schliff auch nach unten brechen um das Blenden deutlich zu reduzieren. 10-20m vor dem Rad sind im Straßenverkehr genug. Ich nutze die Betty regelmäßig an der Isar und würde sie auch gern auf dem Weg nach Hause weiter nutzen. Deswegen würde ich mittlerweile auch die Kappen Variante der Piko bevorzugen(billiger und schneller zu wechseln). Eine stabile Öse an dem Gummiring um die Kappe mit einem Band am Stangenhalter zu befestigen. Im Gelände mit einem Griff die Kappe runter und auf dem Weg zurück, Kappe mit einer Hand wieder drauf. Im Lieferumfang noch eine klare Scheibe um nach Dreckbeschuss die Kappe entweder schnell entfernen zu können oder nicht auf der Frontscheibe kratzen zu müssen. Was haltet ihr davon?

Vielleicht hier?

shark_attack

Re: Betty R

Beitrag von shark_attack » 26.02.2014, 23:32

Ich würde meine Betty R gern auch mal auf dem Weg zur Arbeit durch die Stadt nutzen können.
Also ich fahre auf einen Watt, also 6 LEDs auf Minimum. Ist schon ein bisschen hell, aber geht noch. Warum nutzt du nicht den Modus mit der einen LED??? Da blendet nun wirklich nichts. Meine Betty R habe ich jetzt dauerhaft am Rennzelt montiert und funzt prima. Komme gerade von ner 100 km Nachttour rein, die auch durch 3 Städte geht (also Stadtverkehr- übrigens heute 4 Streifenwagen an mir vorbei ohne Probleme, so viel zur StVo. Und bei dem einen Mal hatte ich volle 45 Watt, wo dich mich mit 6 Pack überholt haben auf der Bundesstraße)

KevinL301
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 38
Registriert: 21.02.2014, 18:27

Re: Betty R

Beitrag von KevinL301 » 28.02.2014, 07:51

Das ist doch aber genau das was ich meine. Natürlich würde es irgendwie gehen und nur weil die Polizei keine Lust hatte, ist es noch lange nicht richtig. Will hier aber gar nicht das Thema von arroganten Mitmenschen anfangen. Lässt sich eh nicht klären und einige wollen ja bestimmt auch allen ihr tolles Licht zeigen.
Die LED sind immer sehr grell und blenden und mit Diffusor eben deutlich weniger oder wenn es richtig gemacht gar nicht.

shark_attack

Re: Betty R

Beitrag von shark_attack » 28.02.2014, 07:55

Nimm die ganzen modernen City Räder mit Dynamo LEDs... die blenden wie sau, so its a never ending story :wink:

Antworten