SL A F und SL SF

Hier gibt es aktuelle Ankündigungen und News
McMounty66
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 9
Registriert: 14.12.2016, 10:29

Re: SL A F und SL SF

Beitragvon McMounty66 » 06.12.2018, 13:42

Ich glaube, dass die Montage unter dem Garmin der Hauptanwendungsfall bei uns Rennradfahrern ist. Ich wüsste nicht, wie ich die Lampe sonst an den Lenker bekomme.

Wäre das evtl. ein gangbarer Weg für eine "Unter-Garmin-Montage"?
https://k-edge.com/shop/light-and-actio ... ter-mount/

Vielleicht ein bisschen zuviel Adapter... :(

Benutzeravatar
MetalMan
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 49
Registriert: 21.10.2015, 08:35

Re: SL A F und SL SF

Beitragvon MetalMan » 06.12.2018, 13:55

Danke! Den kannte ich von K-Edge noch gar nicht. Müsste man mal mit rumspielen.

Beim Pendelrad und bei Nachtfahren interessiert die größe der Adapter nicht wirklich. Es muss nur taugen. Bei den Preisen möchte ich dann keine gravierenden Einschränkungen.

Benutzeravatar
Moof.It
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 104
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: für Fatbike und Fully
- SL/AF 7 StVZO, Rolf V1
- SL/A 7 International, Schnellspanner
- Piko RX4SC black
- Rotlicht mit Barolo Kit, Sattelstrebenhalter
- USB One
Wohnort: FRA

Re: SL A F und SL SF

Beitragvon Moof.It » 06.12.2018, 14:14

Vielleicht hilft es den Radcomputer nach Hinten zu verlegen?!
Und dann klappt es auch mit der serienmäßigen Montage der SL/A/F.
z.B. K-Edge

Bildschirmfoto 2018-12-06 um 14.14.00.png

Benutzeravatar
IndianaWalross
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 52
Registriert: 14.11.2018, 15:45
(Lampen-)Ausstattung: - Piko R4
- SL AF4 (StVZO)
- Rotlicht
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: SL A F und SL SF

Beitragvon IndianaWalross » 06.12.2018, 14:34

Ha!
So hab ich das auch, wenn mein Aero nicht montiert ist, bislang gehandhabt. Garmin auf den Vorbau und Lampe links neben den Vorbau. Funktioniert tadellos.

Benutzeravatar
MetalMan
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 49
Registriert: 21.10.2015, 08:35

Re: SL A F und SL SF

Beitragvon MetalMan » 06.12.2018, 15:14

Beim Rennzelt möchte ich das nicht, weil ich den Blick zu weit nach unten senken muss. Beim MTB wäre das sicher kein Problem.

EDIT: Jetzt könnte man langsam auch mal "Zelt" ersetzen. :wink:

Tramway4385
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 17
Registriert: 05.12.2018, 17:36

Re: SL A F und SL SF

Beitragvon Tramway4385 » 06.12.2018, 19:32

Hallo Kurze Anfängerfrage,

Meine SL A ohne „F“ kommt morgen und nun bin ich am Überlegen ob ich sie zurückschicke und die „F“ bestelle.
Ich muß erstmal sagen ich bin Mountainbike- und kein Rennradfahrer. Die SL hab ich um 330eur bekommen was 130eur weniger als die „F“ sind.
Ich bin halt unsicher ob ich mit der älteren Version jetzt noch glücklich werde. Gibts bei der SL A noch andere gravierende Nachteile, wird sie heißer als die neue?
Bin halt etwas verunsichert.


Edit: Sorry, wurde ja 2 seiten vorher verglichen

Lg
Manuel

Timmäh!
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 37
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 4
Wohnort: München

Re: SL A F und SL SF

Beitragvon Timmäh! » 06.12.2018, 19:42

cristox hat geschrieben:Nach ein wenig Spielerei mit den Einstellungen der SL AF bin ich etwas verwirrt.
Ich habe den Alternativmodus (6x) probiert und wollte zurück zum Standard.
Der Logik (Anleitung) nach, hätte ich nur 3x abwarten müssen, aber die Sensornutzung, (Tagfahrlicht<->Abblendlicht) bleibt abgestellt, das TFL kann man immer noch mit dem Halten des kleinen Tasters wählen.
Auch dann bei 4x und 5x bleibt es wie oben.

IndianaWalross hat geschrieben:Also irgendwas stimmt hier noch nicht ganz. Denke fast es ist draussen wirklich zu duster. Hm. Ich betreibe die Lampe mit 5x blinken, also mit der kleinen 5W Abblendstufe etc. Vielleicht sollte ich sie mal resetten (10x?) und neu auf 5x einstellen? Vielleicht war es ja auch aus Versehen auf 6x also Sensor aus? Muss mir das nochmal genau anschauen im Laufe des Tages *grübel*

Ich hatte die Lampe gestern nur auf dem Alternativen Modus betrieben, mir ist heute aufgefallen dass ich das Verhalten wie von cristox beschrieben auch so beobachte. Zusätzlich zum Reset aktiviert aber auch nochmaliges Anwählen des Modus 6x wieder die sensorgesteuerte Umschaltung.
Die Frage die sich hier stellt, lautet ob der Modus 6x
A) - solange er nicht deaktiviert wird - dazu führt dass alle anderen Lampenmodi ignoriert werden oder
B) ob der Modus 6x einfach nur den Sensor ein- bzw ausschaltet und dann mit anderen Modi kombinierbar ist (was ich ziemlich gut fände!).

Ich werde morgen mit Lupine telefonieren, falls Wolf nicht zufällig heute noch antwortet, und berichten. Ich konnte auch keine großen Helligkeitsunterschied feststellen, egal ob vorher der Modus 6x aktiviert war und dann auf 4x oder 5x (Fernlicht bei 12W) gewechselt wurden, oder ob ich nach einem Reset bzw nach Ausschalten des Modus 6x zwischen 3x,4x,5,x gewechselt habe und die verschiedenen Leuchtstufen verglichen habe (5 vs 8 W, 10 vs 16W, 12W vs 16W). Aber das will nichts heißen bei -8 Dioptrien :lol:

OT:
Moof.IT hat geschrieben:Hey Timon, schön wie Du Dich freust :D Hast Du denn nun auch schon ein Rotlicht, hmm? :lol:

Nein, habe ich (noch?) nicht. Aber es besteht die Gefahr (für meinen Geldbeutel :lol:), dass sich dieser Zustand in absehbarer Zeit ändert :shock:

Edit: jetzt muss aber mal Schluss mit der Bearbeiterei sein...
Zuletzt geändert von Timmäh! am 06.12.2018, 21:02, insgesamt 4-mal geändert.
Lupine Neuling, der immer wegen mangelnder StVZO Zulassung gezögert hat...

Benutzeravatar
Moof.It
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 104
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: für Fatbike und Fully
- SL/AF 7 StVZO, Rolf V1
- SL/A 7 International, Schnellspanner
- Piko RX4SC black
- Rotlicht mit Barolo Kit, Sattelstrebenhalter
- USB One
Wohnort: FRA

Re: SL A F und SL SF

Beitragvon Moof.It » 06.12.2018, 19:42

Hi Manuel, just my 2 cents....

Ich habe die SL/A seit über einem Jahr und jetzt dazu die SL/AF.
Gerade bin ich von einer Runde durch die frühe Nacht nach Hause gekommen.

Meine Empfehlung: Kaufe Dir die SL/AF für die 130 Inflationen mehr. Du wirst die Lampe Jahre haben und Dich an dem Fernlicht, der Möglichkeit die Lampe per Remote zu steuern immer erfreuen.

Gruss Frank

Minken
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 20
Registriert: 25.10.2018, 16:41

Re: SL A F und SL SF

Beitragvon Minken » 06.12.2018, 20:11

MetalMan hat geschrieben:
Moof.It hat geschrieben:Erstmal würde ich Lupine bitten einen besseren GoPro Adapter anzubieten, dass das nicht alles so knapp ist und dann vielleicht eine Abschattung der Sensoren direkt zu integrieren oder ein Add-On dafür bereit zu stellen.
Ich glaube, dass die Montage unter dem Garmin der Hauptanwendungsfall bei uns Rennradfahrern ist. Ich wüsste nicht, wie ich die Lampe sonst an den Lenker bekomme.


Man kann auch den GoPro-Halter der Betty für die SL A/F benutzen, dann hat man deutlich mehr Spielraum. Allerdings ist der Bügel für die SL A/F immer noch nicht lang genug dass man den Lampenkopf genau unter dem Garmin platzieren kann. Bei der Betty geht das wie man auf den Bildern sehen kann. Ist zwar nicht die aerodynamischste Lösung, aber sieht für meinen Geschmack irgendwie stimmiger aus weil die Lampe nach vorne nicht mehr länger ist als der Garmin.
Hatte zu diesem Thema mal mit Hannes von Lupine Kontakt. Er hat seinerzeit den GoPro-Adapter für die SL A entworfen und sein erster Vorschlag war wohl genau so konzipiert wie der Adapter für die Betty, d.h. Bügel so lang dass der Lampenkopf genau unter dem Garmin ist. Wolf wollte aber eine "sportlichere" Lösung, woraus dann der aktuelle Adapter hervorgegangen ist.
Ich bin jedenfalls auch dafür dass sich Lubine dem Adapter noch mal annimmt und das Ganze optmiert, nicht zuletzt wegen der beschriebenen Sensorprobleme.

IMG_1917.jpg
SL A mit Betty GoPro-Adapter

IMG_1921.jpg
Betty mit Betty GoPro-Adapter_Seite

IMG_1922.jpg
Betty mit Betty GoPro-Adapter_von Vorne

Benutzeravatar
* cl *
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 23
Registriert: 19.01.2018, 23:18
(Lampen-)Ausstattung: Piko, SL-A, SL-AF, Rotlicht

Re: SL A F und SL SF

Beitragvon * cl * » 06.12.2018, 20:56

Minken hat geschrieben:Was ich erstaunlich finde ist dass die SL AF im Fernlicht-Modus (ohne Blika) wirklich null blendet, selbst wenn man genau reinschaut. Ich wüsste daher nicht was dagegen sprechen sollte die ganze Zeit in dem Modus rumzufahren,

Die SL-AF blendet sehr im Fernlichtmodus.

Timmäh!
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 37
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 4
Wohnort: München

Re: SL A F und SL SF

Beitragvon Timmäh! » 06.12.2018, 21:04

Die Blendwirkung nimmt auch mit Abstand vom Rad zu, wie man ja auch am Leuchtbild sehen kann. Der Lichtkegel steigt ja langsam an. Ist definitiv kein Modus, mit dem man bei Gegenverkehr rumfahren kann
Lupine Neuling, der immer wegen mangelnder StVZO Zulassung gezögert hat...

Benutzeravatar
Moof.It
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 104
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: für Fatbike und Fully
- SL/AF 7 StVZO, Rolf V1
- SL/A 7 International, Schnellspanner
- Piko RX4SC black
- Rotlicht mit Barolo Kit, Sattelstrebenhalter
- USB One
Wohnort: FRA

Re: SL A F und SL SF

Beitragvon Moof.It » 06.12.2018, 21:05

* cl * hat geschrieben:
Minken hat geschrieben:Was ich erstaunlich finde ist dass die SL AF im Fernlicht-Modus (ohne Blika) wirklich null blendet, selbst wenn man genau reinschaut. Ich wüsste daher nicht was dagegen sprechen sollte die ganze Zeit in dem Modus rumzufahren,

Die SL-AF blendet sehr im Fernlichtmodus.


YES

das Fernlicht der SL/AF blendet sehr wohl. Sehr effektiv bei entgegenkommenden Posern. Wirkt wie eine Remote-Bremse für deren Karren :lol:

Minken
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 20
Registriert: 25.10.2018, 16:41

Re: SL A F und SL SF

Beitragvon Minken » 06.12.2018, 21:09

* cl * hat geschrieben:Die SL-AF blendet sehr im Fernlichtmodus.


Gut zu wissen, danke für den Hinweis. Stand auch nur ein paar Meter weit weg als ich es getestet habe, war wahrscheinlich zu wenig.

Benutzeravatar
MetalMan
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 49
Registriert: 21.10.2015, 08:35

Re: SL A F und SL SF

Beitragvon MetalMan » 06.12.2018, 21:25

Timmäh! hat geschrieben: B) ob der Modus 6x einfach nur den Sensor ein- bzw ausschaltet und dann mit anderen Modi kombinierbar ist (was ich ziemlich gut fände!).

Das wäre die idealo Lösung. Einfach einen weiteren "Menüpunkt": Manuell oder Automatisch. Das könnte man dann für alle Modi wählen. Damit wäre "mein" TFL Problem in der Stadt gelöst.

@Minken: So wie die Betty am Betty GoPro Adapter hängt würde ich mir das auch für die SL AF wünschen.

Benutzeravatar
Moof.It
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 104
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: für Fatbike und Fully
- SL/AF 7 StVZO, Rolf V1
- SL/A 7 International, Schnellspanner
- Piko RX4SC black
- Rotlicht mit Barolo Kit, Sattelstrebenhalter
- USB One
Wohnort: FRA

Re: SL A F und SL SF

Beitragvon Moof.It » 06.12.2018, 21:41

Speculum und Microbat, Ihr seid doch hier die Weisen Männer :D

Hat Wolf nicht einen Halter für die SL angekündigt? Der da an einer normalen Gabel, so wie man Schutzbleche festschraubt, angebracht wird?
Sorry für das Unbeholfene, abäär ich fahre halt nur Lefty Gabeln :lol:

Vielleicht wäre das ein Ausweg für Leute die mit Ihrem GoPro-Radcomputer-Konstruktionen und der SL AF nicht klar kommen.


Zurück zu „Neuigkeiten von Lupine“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste