Eurobike 2018

Hier gibt es aktuelle Ankündigungen und News
Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1584
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Eurobike 2018

Beitragvon Wolf » 09.07.2018, 13:04

Leider gibt es in diesem Jahr keinen normalen Besuchertag bei der Eurobike. Deshalb hier ein paar unsortierte Impressionen. Manche Teile sind auch noch nicht final, der frühe Termin in diesem Jahr hat uns da nicht gerade geholfen.Grüsse Wolf
IMG_3613.JPG
IMG_3612.JPG
IMG_3593.JPG
IMG_3589.JPG
IMG_3588.JPG
IMG_3514.JPG
IMG_1177.JPG
IMG_1176.JPG
IMG_1175.JPG
IMG_1165.jpg
IMG_1162.JPG
IMG_1160.JPG
Dateianhänge
IMG_1161.JPG
1.JPG

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 491
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vor dem Arlberg

Re: Eurobike 2018

Beitragvon Speculum » 09.07.2018, 14:43

Sehr schön, dass bei Foto Nummer 7 die Halterung der Fernsteuerung offenbar auf eine 31,8 mm Stange passt.
Ändert sich die Farbe der Buchstabenbeleuchtung mit dem Schaltmodus? Also zum Beispiel "grün" für "normales" Licht und Tagfahrlicht?

auchdasnoch
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 131
Registriert: 27.10.2009, 20:58
(Lampen-)Ausstattung: Piko 13W (1200 Lumen) +Streuscheibe, Wilma X CL +Streuscheibe;
2.0Ah & 3.3Ah Fastclick Akku, 5.0 Ah Li-Ionen Wickelakku,
Wohnort: Industrie4tel Ö

Re: Eurobike 2018

Beitragvon auchdasnoch » 09.07.2018, 15:03

Aber die Fernsteuerung auf Bild 7 schaut irgendwie "billig" und klobig aus im Vergleich zu den auf den anderen. Bildern. Dürften 2 unterschiedliche Modelle sein?

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1763
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: Eurobike 2018

Beitragvon microbat » 09.07.2018, 20:02

Schöne Bilder und Ausstellungsstand.

:wink: kann es sein, dass ich (endlich) eine SL mit Auf- und Abblendlicht bekomme :dance:




@Speculum
Egal wie dick die Stange am Vorbau ist, an den Enden sind \ waren es bisher immer um die 21,8 bis 22,0 mm.

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1584
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Eurobike 2018

Beitragvon Wolf » 09.07.2018, 20:03

naja, billig und klobig ist sie hoffentlich nicht, hat die Grösse der Blika Steuerung, kleiner geht es nicht, es muss ja eine 2032 Zelle zur Stromversorgung drin sein, 2 Taster, 4 RGB Led‘s und natürlich das ganze Gedöns für Bluetooth.Wenn das Fernlicht aktiviert ist, wird das Symbol blau hinterleuchtet, das SL Logo leuchtet dann auch blau. Grün bei Abblendlicht ist nicht zulässig, weil das Symbol ja das des Fernlichtes ist. Die kleine Taste bietet die Möglichkeit, dass Abblendlicht auf 8 W zu reduzieren, dass ist sehr hilfreich im stadtnahen Bereich um Strom zu sparen. An 31. 8 mm ist er nicht wirklich gut montierbar, er gehört ja auch an den Lenkergriff und da sind immer 22 mm. Die kabelgebundene Fernbedienung für die E-Bikes ist noch nicht im Serienfinish, das sind die allerersten Muster. Grüsse Wolf

skogsjan
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 50
Registriert: 02.11.2006, 08:54

Re: Eurobike 2018

Beitragvon skogsjan » 09.07.2018, 20:13

Hi,
die Lampe hat weiterhin 900 Lumen (16W) im Fernlicht- und Abblendlichtmodus? Könnt ihr mal das Datenblatt posten?

Grüsse

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1584
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Eurobike 2018

Beitragvon Wolf » 09.07.2018, 20:14

hier der Bericht von MTB News, natürlich wieder mit Harald. Grüsse Wolf
https://www.mtb-news.de/news/2018/07/09/lupine-2019/

Benutzeravatar
Moof.It
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 19
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: SL/A International, Schnellspanner
Piko R7 black, Schnellspanner, BT Remote
SmartCore 6.6Ah, Rolf V1,Wiesel
Rotlicht mit Barolo Kit, Sattelstrebenhalter
2xUSB One, X-Kabel
Wohnort: FRA

SLF SL/F....Re: Eurobike 2018

Beitragvon Moof.It » 09.07.2018, 21:55

Sensationell !!!!!!!!! Endlich :clap:

Die SL mit Blauzahn Remote.

Unbesehen gekauft :lol:

Wann und Wo, gern auch private message

Jedes Jahr eine neue Lupine Leuchte kaufen, hmm, egal, wenns Spass macht :shock:

Gibt es vielleicht es vielleicht ein pre-manual?!

Ich freue mich auf meine neue SL :dance:

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 491
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vor dem Arlberg

Re: Eurobike 2018

Beitragvon Speculum » 09.07.2018, 21:56

microbat hat geschrieben:


@Speculum
Egal wie dick die Stange am Vorbau ist, an den Enden sind \ waren es bisher immer um die 21,8 bis 22,0 mm.


Nein, das stimmt nun wirklich gar nicht. Die SL ist (auch) am Rennzelt einsetzbar. Und ein aktuelles Rennzelt mit einem Lenkerdurchmesser von 22mm oder weniger wird es eher nicht geben, nämlich nicht in jenem Bereich, wo KEIN Lenkerband angebracht ist. Zumindest kenne ich keines. Und dort, wo das Lenkerband angebracht ist, wird der endgültige Lenker-Durchmesser eher größer als 31,8mm sein.

Etwas schade, wenn es da keine wirklich passende Lösung geben wird. Kommt eben wieder ein größerer O-Ring als Provisorium zum Einsatz.

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 491
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vor dem Arlberg

Re: Eurobike 2018

Beitragvon Speculum » 09.07.2018, 22:39

Wolf hat geschrieben: An 31. 8 mm ist er nicht wirklich gut montierbar, er gehört ja auch an den Lenkergriff und da sind immer 22 mm.

Siehe oben (Antwort an Microbat) und Foto.

IMG_20180709_234107.jpg

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1763
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: Eurobike 2018

Beitragvon microbat » 09.07.2018, 23:11

Uups - Lenkerband hab´ ich halt nur am Paddelschaft. Sorry :wink:

levoworks
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 5
Registriert: 10.07.2018, 10:34

Re: Eurobike 2018

Beitragvon levoworks » 10.07.2018, 10:39

Hallo Wolf,

danke für die Eindrücke zur EB 2018.

Ich nutze die SL A4 und würde mich sehr über eine
SL mit Aufblendlicht und Fernbedienung freuen.

Kannst Du uns denn schon ein paar technische Daten zur neuen Lampe nennen?
Sie schein ja auf jedenfall größer zu sein als die "alte" SL.

Gibt es lumentechnisch mehr Power?
Wie funktioniert das neue System und gibt es detailiertere Bilder
von der Linse und dem Innenleben?

Ab wann wird die neue Lampe zu haben sein? :dance:

Und abschließende Frage - was tun wenn bei der SL innen die Linse beschlägt?

Viele Dank und beste Grüße,

RandomBowser
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 10
Registriert: 05.10.2017, 21:41

Re: Eurobike 2018

Beitragvon RandomBowser » 10.07.2018, 21:26

levoworks hat geschrieben:Hallo Wolf,

danke für die Eindrücke zur EB 2018.

Ich nutze die SL A4 und würde mich sehr über eine
SL mit Aufblendlicht und Fernbedienung freuen.

Kannst Du uns denn schon ein paar technische Daten zur neuen Lampe nennen?
Sie schein ja auf jedenfall größer zu sein als die "alte" SL.

Gibt es lumentechnisch mehr Power?
Wie funktioniert das neue System und gibt es detailiertere Bilder
von der Linse und dem Innenleben?

Ab wann wird die neue Lampe zu haben sein? :dance:

Und abschließende Frage - was tun wenn bei der SL innen die Linse beschlägt?

Viele Dank und beste Grüße,


Moin :)
Also ich kann mich den Fragen nur anschließen. Die SL A ist defintiv mein absoluter Liebling im Lupine Portfolio, geniales Leuchtbild. Nur die Reichweite könnte halt was deutlich höher sein, und das automatische Abblendlicht hat auch seine Tücken. Daher absolut interesse an dem neuen Modell (Vllt benutze ich sie dann auch mal nicht nur am Renner).
Und eine Lampe mit Fernlicht (mehr Reichweite bei freier Fahrt) und Abblendlicht wäre genial. Obwohl ich mich da frage wie das mit dem Blendfaktor ist. Die SL A kann man auch bei Gegenverkehr auf Vollgas fahren (was ich eh bevorzuge, sonst zu schwach). Wie sieht es denn dann mit dem neuen "Fernlicht" aus? Schließlich ist die SL A ja genau wegen der extremen Leuchtkraft so spannend. Oder ist das nun nur ein Ersatz für den Sensor und sonst bleibt Alles gleich? Wird es auch in der neuen Version einen Sensor geben (den man mit der Fernbedienung übergehen kann)?
Und dabei frage ich mich auch wieder warum die E-Bikes "mehr Licht" haben dürfen, dabei sind die viel langsamer :D
Beste Grüße

Benutzeravatar
Moof.It
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 19
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: SL/A International, Schnellspanner
Piko R7 black, Schnellspanner, BT Remote
SmartCore 6.6Ah, Rolf V1,Wiesel
Rotlicht mit Barolo Kit, Sattelstrebenhalter
2xUSB One, X-Kabel
Wohnort: FRA

Re: Eurobike 2018

Beitragvon Moof.It » 11.07.2018, 07:56

Hi Wolf,

Ihr habt nun 2 Designs für den Schalter um die SLF zu steuern ausgeheckt, E-Bike und Real Bike.
Letzterer orientiert sich z.B. an der Remote für die Piko. Also kleines Schächtelchen mit Gummi zum fixieren.
Da die Piko ja für verschiedene Zwecke nutzbar ist, ist das mit der Remote soweit nachvollziehbar.
Die Remote ist somit reichlich überall zu befestigen, oder nutzbar.

Die Remote für die SLF wird wohl fast ausschließlich an dem (Non E-)Bike bleiben. Selbst wenn ich die SLF
auf wechselnden Bikes nutzen würde, wäre mir eine weitere Remote lieber.

Weshalb orientiert Ihr euch mit dem Design nicht an jenem für die E-Bikes? Finde sieht viel besser aus.

Und jetzt wo ich bis hierher getippt habe, fällt mir die Batteriezelle ein :wall:
Oh Shit :lol:

Tropsdem, kann man das Unmögliche möglich machen?!

RandomBowser
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 10
Registriert: 05.10.2017, 21:41

Re: Eurobike 2018

Beitragvon RandomBowser » 11.07.2018, 10:01

Moin.

Das schöne an dem Design ist, dass nicht der ganze Klotz mit Batteriezelle oben auf dem Lenker hängt. Außerdem kann man ihn so näher an die Griffe ran bringen, was ich sehr praktisch finde.
Ich denke, dass es auch mit Batteriezelle möglich wäre, wenn jedoch deutlich aufwendiger.
Quais wie die Bedienung an den Ebikes.
Oben (Fahrerseitig) nur der Knopf und die LEDs. Schön schlank und praktisch. Um den Lenker selber geht ja eine Halterung, nicht nur ein Gummi wie bei der normalen Fernbedienung. Von den obenliegenenden Bedienelementen der Fernbedienung könnte man dann doch ein Kabel intern dieser Halterung nach unten legen. Und abseites des Fahreres quasi die Batterie legen. Die Stuerplatine kann man ja variabel gestalten... Klar würde das minimal Gewicht und Aufwand kosten, jedoch wäre es eine wirklich schöne Lösung die man dann dank fester Halterung (nicht nur ein Gummi wie bei der anderen) auch dauerhaft am Rad lassen könnte.
Denn auch wenn die Fernbedienung mit dem Gummi praktisch ist, weil überall einsetzbar. Schön ist sie nun wirklich nicht und man kann sie nicht dauerhaft am Rad lassen.
Aber gut, das Alles hört sich für mich nach meckern auf hohem Niveau an. Nachdem ich mich lange Zeit aufgrund des Preises von Lupine ferngehalten habe muss ich zugeben, ich habe etwas verpasst. Ich finde es dennoch toll, dass ab und an auch Vorschläge aus dem Forum angenommen werden. So werden die Produkte wirklich stetig besser.
Btw. Habt ihr noch vor Frontclick für Alle Lampen rauszubringen? Ist wirklich um einiges besser als die Klettbänder und würde die Lampen auch attraktiver machen. ;)

Grüße


Zurück zu „Neuigkeiten von Lupine“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste