GoPro Halterung zuviel "Fleisch"

Vor dem Posten bitte die Hinweise lesen
Antworten
Benutzeravatar
IndianaWalross
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 76
Registriert: 14.11.2018, 15:45
(Lampen-)Ausstattung: - SL AF4 (StVZO)
- Rotlicht (StVZO)
Wohnort: Schleswig-Holstein

GoPro Halterung zuviel "Fleisch"

Beitrag von IndianaWalross » 27.09.2019, 16:56

Moin,

ich hab ein Problem mit dem GoPro Halter für die SL AF in Größe L, und zwar hat der scheinbar zuviel "Fleisch". Wenn ich ihn genau über den Größe S der SL A halte sieht man auch dass es je Seite 1mm mehr ist.
Somit kriege ich das Ding nichtmal mit Gewalt auf mein GoPro Gegenstück an meinem sauteuren K-Edge TT Aero Halter. Mit der Halterung Größe S ist es möglich, die geht jedoch nur an der SL A meines Mannes, für meine SL AF ist die zu kurz!
Inzwischen sind der Halter und mein K-Edge Halter total zerschrammt, hatte sogar ganz vorsichtig versucht das Miststück mit dem Hammer mm für mm reinzukloppen, da ich am Wochenende dringend ne gescheit ausgerichtete Lampe am Rad benötige.
Nun sind 1mm je Seite ja durchaus hinnehmbare Fertigungstoleranzen, nutzt mir nur nix, wenn das Teil somit für mich unbenutzbar wird. Ich hatte sogar versucht das abzuschleifen, aber da kann ich mit der Feile rubbeln bis die Hände glühen, da tut sich halt nix. :wall:

Was mach ich denn nun? Kann den Halter für die SL AF eigentlich in die Tonne kloppen da unbenutzbar weils halt nicht an mein Gegenstück passt. Und am Freitagabend um 18 Uhr ist ja telefonisch keiner mehr erreichbar bei euch (verständlich) und auch nirgends so ein Spezialteil wie nen GoPro Lupine Halter mal eben aufzutreiben... bin ziemlich angepisst gerade. :x
An meine alte Plastehalterung ging das mit etwas Druck, die sind ja auch flexibler als gefrästes Alu, mit der geht zwar der Garmin ganz ok, aber die Lampe sitzt damit nicht mittig am Aeroauflieger auf dem Lenker sondern viel zu weit links oder rechts und das nervt total wenn alles krumm und schief ausgerichtet ist.

Wäre nett wenn man hier zügig ne Lösung fände. :cry: Fällt sonst jemandem was ein?

Benutzeravatar
IndianaWalross
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 76
Registriert: 14.11.2018, 15:45
(Lampen-)Ausstattung: - SL AF4 (StVZO)
- Rotlicht (StVZO)
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: GoPro Halterung zuviel "Fleisch"

Beitrag von IndianaWalross » 07.10.2019, 06:28

Ok, schade dass es scheinbar keinen bei Lupine interessiert. :evil:

Hab mir jetzt ne neue, kleinere Metallfeile besorgt und das Ding blank geschliffen. Jetzt passt es. Hat mich extra Nerven und Geldeinsstz gekostet der Scheiss. Zudem sieht es natürlich zum kotzen aus. Der Umwelt zuliebe hab ich es nicht retourniert.

Aber wenn ihr das scheinbar so wollt tausche ich so Gelumpe zukünftig ohne Nachdenken einfach auf eure Portokosten um, ist ja schließlich ein Produktmangel, und da bin ich künftig nicht mehr bereit den auf MEINE KOSTEN zu beheben, mir egal ob es "nur" 15€ sind. Da erwarte ich das es minimal benutzbar ist!

Ich hab in den letzten 24 Monaten 2 komplette STVO Lampen mit zig Zubehör im Gesamtwert von locker 1000€ bei euch gekauft, einige zahlen das ja aus der Portokasse, ich muss dafür zig Monate sparen. Dafür dass man dann alles extra kaufen muss, Fehler selbst beheben und Null Reaktionen bekommt. Ich weiss nicht, ob ich bei DEN Preisen dafür zukünftig noch zu haben bin. Guter Support sieht einfach in meinen Augen anders aus. Per Telefon hab ich mehrfach versucht, aber halt scheinbar immer Pech gehabt. Bin echt sauer. :wall:

Timmäh!
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 151
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 4,
Outbound Focal Series Road Edition,
Rotlicht int.
Blika R 4
Wohnort: München

Re: GoPro Halterung zuviel "Fleisch"

Beitrag von Timmäh! » 12.11.2019, 21:21

Hier meine Erfahrung: Der SL GoPro Halter passt in den einen (von zwei) GoPro Adapter des Lezyne Direct-X-Lock auch nur mit Kraft (bzw es geht nur weil der GoPro Adapter aus Kunststoff ist und damit etwas biegsam. Edit: auch der Lezyne GoPro Halter geht da nur mt Kraft rein...). in den zwiten Adapter passt der SL Halter ohne Problem, ebenso in einen Ritchey GoPro Adapter für den Vorbau.
Ich befürchte ja, dass man da wohl ein bisschen Glück haben muss das alles passt (zuviel Luft zwischen SL Halter und GoPro Adapter könnte man ja mit Passscheiben beheben).... Es riecht danach, dass die Fertigungstoleranzen bei dem GoPro Zubehör generell nicht so eng eingehalten werden.
Gruß, Timon

Antworten