Rotlicht, Knopfdruck bei Bremslicht

Vor dem Posten bitte die Hinweise lesen
Antworten
Benutzeravatar
cristox
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 50
Registriert: 02.12.2018, 00:13

Rotlicht, Knopfdruck bei Bremslicht

Beitrag von cristox » 12.12.2018, 02:12

Hallo!

Wenn ich bei meinem Internationalen Rotlicht auf den Knopf drücke, während das Bremslicht leuchtet, kann ich mit weiteren Knopfdrücken verschiedene Helligkeitsstufen direkt durchschalten.
Wenn ich dann nicht mehr drücke, bleibt es so, kehrt nicht aus dem Bremslicht zurück zum eingestellten Leuchtmodus. Weiteres Knopfdrücken wird ignoriert.
Wenn man es dann ausschaltet und direkt wieder an, ist man immer noch in diesem Dauerlicht und kann keinen anderen Leuchtmodus wählen.
Nur längeres ausschalten lässt zur normalen Funktion zurückkehren.

Was bezweckt das?
Verstellen ich da irgendetwas ohne es zu wissen?

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 624
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vorarlberg

Re: Rotlicht, Knopfdruck bei Bremslicht

Beitrag von Speculum » 12.12.2018, 05:15

cristox hat geschrieben: Wenn ich bei meinem Internationalen Rotlicht auf den Knopf drücke, während das Bremslicht leuchtet....

Bitte hilf mir auf die Sprünge. Das Bremslicht wird doch durch einen Beschleunigungssensor ausgelöst und damit während eines Beschleunigungs- oder Bremsvorganges, den man natürlich auch durch abrupte Bewegungen des Rotlichtes simulieren kann. Meinst du das, wenn du vom Drücken des Knopfes während des Leuchtens des Bremslichtes schreibst?
Ansonsten gibt es doch gar keine Funktion, in der das Bremslicht dauernd leuchtet und folgendes:
cristox hat geschrieben: bleibt es so, kehrt nicht aus dem Bremslicht zurück
überhaupt passieren kann. :?:

Benutzeravatar
cristox
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 50
Registriert: 02.12.2018, 00:13

Re: Rotlicht, Knopfdruck bei Bremslicht

Beitrag von cristox » 12.12.2018, 06:53

Wenn ich das Rotlicht von senkrechter Position in die Waagerechte mit der LED nach oben bringe, leuchtet das Bremslicht dauerhaft, bis ich es wieder senkrechte halte.

Probier's mal aus.

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 624
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vorarlberg

Re: Rotlicht, Knopfdruck bei Bremslicht

Beitrag von Speculum » 12.12.2018, 08:01

Habs ausprobiert und bin (obwohl das Normallicht auf niedrigster Stufe eingestellt ist) beinahe erblindet. Macht es also tatsächlich! Ist mir noch nie aufgefallen, funktioniert ober wohl auch über den Beschleunigungssensor.
In jedem Fall schaltet das Bremslicht bei mir aber nach einer geraumen, nicht immer gleichen, zwischen etwa 4 und 8 Sekunden liegenden Zeit in waagrechter Position von selbst auf Normallicht zurück.
Die sonstigen dir aufgefallenen Erscheinungen konnte ich auch nicht provozieren....

Benutzeravatar
Moof.It
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 160
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: für Fatbike und Fully
• SL/AF 7 StVZO
• SL/A 7 International
• Piko RX4SC black
• Rotlicht / Barolo Kit
• USB One
• Charger One
Wohnort: FRA

Re: Rotlicht, Knopfdruck bei Bremslicht

Beitrag von Moof.It » 12.12.2018, 08:40

cristox hat geschrieben:Wenn ich das Rotlicht von senkrechter Position in die Waagerechte mit der LED nach oben bringe, leuchtet das Bremslicht dauerhaft, bis ich es wieder senkrechte halte.

Probier's mal aus.

Bei mir schaltet es waagerecht auf den Tisch gelegt in den Bremslichtmodus, für vielleicht 5 Sekunden und kehrt dann wieder in den vorher eingestellten Modus zurück. Kaufdatum April 2016

Benutzeravatar
cristox
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 50
Registriert: 02.12.2018, 00:13

Re: Rotlicht, Knopfdruck bei Bremslicht

Beitrag von cristox » 12.12.2018, 13:12

Ok dann halt nicht immer "dauerhaft", sorry.
Bei mir manchmal schon.
Darum ging's ja auch nicht wirklich.
Aber lange genug, um das im Eingangsbeitrag erwähnte durchzuführen.

Antworten