Enttäuschender Kundendienst

Vor dem Posten bitte die Hinweise lesen
CCRider
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 21
Registriert: 31.12.2017, 11:03
(Lampen-)Ausstattung: Betty R 4500
Rotlicht (2x)
SL AF (2x)
Classicmount (2x)
Lupine Neo X2
Wohnort: CH Oberrohrdorf AG

Enttäuschender Kundendienst

Beitragvon CCRider » 11.12.2018, 21:36

Soviel vorneweg: Hab’s gelesen!

___________________________________________________________________________________________________________________

****Bitte zuerst lesen****
von Stefan » 14.02.2008, 15:40

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

bitte vor dem Schreiben folgende Punkte beachten:

1. Unter 09181-509490 wartet sehnsüchtig ein hoch motivierter Lupine Mitarbeiter, denn oft lassen sich Probleme am Telefon viel schneller und unkomplizierter eingrenzen als in einem mehrseitigen Forumsbeitrag.:typo

2. Sie wollen trotzdem lieber einen Beitrag verfassen? Ist die Frage bereits in einem anderen Beitrag geklärt worden?

3. Ist die Frage eher banaler Natur? z.B. "Mein Akku aus dem Jahr 1999 geht nicht mehr." - > Bitte einen neuen Akku erwerben.

3. Dieser Forumsteil ist lediglich eine Ergänzung zum üblichen Kundendienst per Email und Telefon ... deshalb nicht böse sein wenn keine umgehende Antwort erfolgt.
___________________________________________________________________________________________________________________


Am 7.12.18 übers Kontaktformular eine Rückmeldung gesendet und Fragen gestellt.

Am 8.12.18 eine sinnfreie Antwort auf meine Rückmeldung erhalten - Auf die Fragen wurde nicht eingegangen

Am 10.12.18 die Fragen via e-Mail an shop@lupine.de wiederholt - keine Reaktion, noch nicht mal eine Eingangsbestätigung erhalten.

Am 11.12.18 meine Fragen vom Vortag um 05h30 nochmals gesendet, diesmal mit Kopie an info@lupine.de - bis 21h00 weder eine Lese-, noch Eingangsbestätigung, geschweige irgend eine Reaktion.

Sende die beiden Lupine SL AF7 zurück, da ich diese so wie geliefert nicht gebrauchen kann. Andere Mütter haben auch schöne Töchter. Auch mit Fernlicht und Fernbedienung und bis 1‘600 Lumen und STVZO-Zulassung.

Nach einer Betty R und zwei Rotlichtern bin ich wirklich enttäuscht, dass ich mir hier mal Luft mache. Brauche die Beleuchtung jetzt in der dunklen Jahreszeit. Von Frühling bis Herbst nützen mir diese herzlich wenig.

Wenn für Lupine die Kundenbeziehung beendet ist, nachdem die bezahlte Ware zwar geliefert ist, dann will ich nicht mehr euer Kunde sein.

Für Warenbezüge gegen 2’000 € erwarte ich eine Unterstützung die sich signifikant von chinesischer Ware unterscheidet. - Wenn dies bei euch nicht möglich ist, kann ich gleich dort bestellen.

Die genialsten Produkte werden sich am Markt nicht behaupten, wenn die Kundenbetreuung, und seien es so profane Dinge wie Eingangsbestätigung „wir haben Ihre Nachricht erhalten und werden uns melden“ oder E-Mail-Antworten innert 24h, auf der Strecke bleiben.

Enttäuschte Grüsse, CCRider

Benutzeravatar
Moof.It
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 162
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: für Fatbike und Fully
• SL/AF 7 StVZO
• SL/A 7 International
• Piko RX4SC black
• Rotlicht / Barolo Kit
• USB One
• Charger One
Wohnort: FRA

Re: Enttäuschender Kundendienst

Beitragvon Moof.It » 11.12.2018, 21:41

Tut mir sehr leid für Dich, dass Du so eine negative Erfahrung gemacht hast.
Dir bringt es jetzt auch nicht viel, wenn andere, oder ich Dir schreiben, dass ihre Erfahrungen gegenteilig waren.
Du hast viel per Email kommuniziert. Versuche doch mal bei Lupine anzurufen.
Vielleicht und hoffentlich lösen sich die Dinge auf und beide Seiten können erkennen was schief gelaufen ist.
Das wäre es wert, oder?
Give it a try! :xmas_smile:

CCRider
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 21
Registriert: 31.12.2017, 11:03
(Lampen-)Ausstattung: Betty R 4500
Rotlicht (2x)
SL AF (2x)
Classicmount (2x)
Lupine Neo X2
Wohnort: CH Oberrohrdorf AG

Re: Enttäuschender Kundendienst

Beitragvon CCRider » 11.12.2018, 22:05

Danke MoveIt für deine Rückmeldung.

Leider gehe auch ich während des Tages einer Nebenbeschäftigung nach, die sich Arbeiten nennt. Bin demzufolge während den Telefonzeiten von Lupine sehr eingeschränkt. Zumal ich aus dem Ausland anrufen würde und da auch schon die Erfahrung gemacht habe, dass sich mitunter Verständnisprobleme ergeben, obwohl sich auch meine Muttersprache „deutsch“ nennt.

Erwarte ich tatsächlich Zuviel, wenn ich die von Lupine eingerichteten Kommunikationswege (Kontaktformular/E-Mail) beschreite und dann einfach keine Reaktion erfahre?

Grüsse, CCRider

Benutzeravatar
Moof.It
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 162
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: für Fatbike und Fully
• SL/AF 7 StVZO
• SL/A 7 International
• Piko RX4SC black
• Rotlicht / Barolo Kit
• USB One
• Charger One
Wohnort: FRA

Re: Enttäuschender Kundendienst

Beitragvon Moof.It » 11.12.2018, 22:14

CCRIder, habe Dir eine private Nachricht, siehe oben rechts, geschickt.

Benutzeravatar
SHARK_ATTACK II
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 128
Registriert: 08.04.2017, 12:46
(Lampen-)Ausstattung: ☼☼☼☼☼
☼ Lupine Betty R14 (5000 LM)
☼ Lupine Piko 3 (900 LM)
☼ Lupine SL A 2017 (900 LM)
☼ Lupine Rotlicht (160 LM)
☼ Designshine DS-500 (1000 LM)
Kontaktdaten:

Re: Enttäuschender Kundendienst

Beitragvon SHARK_ATTACK II » 12.12.2018, 01:37

Kenne ich so überhaupt nicht. Selbst der Chef antwortet bei mir zur Not.

Tut mir leid zu hören, aber da ist was schief gegangen. Lupine ist per Anruf, Email bestens aufgestellt.´

Hoffe, du kannst es bald klären. ;)
Bild

McMounty66
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 12
Registriert: 14.12.2016, 10:29

Re: Enttäuschender Kundendienst

Beitragvon McMounty66 » 12.12.2018, 08:57

Service, Hotline, Mail-Kontakt, Bestellungen... Ich kann ich nur positives berichten!

CCRider: Ich habe auch schon einmal länger auf eine Antwort gewartet, dies hat aber schlichtweg daran gelegen, dass die gesendete Mail in meinem Account hängengeblieben ist...
Zuletzt geändert von McMounty66 am 13.12.2018, 06:54, insgesamt 1-mal geändert.

CCRider
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 21
Registriert: 31.12.2017, 11:03
(Lampen-)Ausstattung: Betty R 4500
Rotlicht (2x)
SL AF (2x)
Classicmount (2x)
Lupine Neo X2
Wohnort: CH Oberrohrdorf AG

Re: Enttäuschender Kundendienst

Beitragvon CCRider » 12.12.2018, 12:58

McMounty66 hat geschrieben:CCRider: Ich habe auch schon einmal länger auf eine Antwort gewartet habe, dies hat aber schlichtweg daran gelegen, dass die gesendete Mail in meinem Account hängengeblieben ist...


Danke für dein Rückmeldung McMounty66. Gerade deshalb ging mein Erstkontakt in dieser Sache übers Kontaktformular des Shops. Da kann nichts bei mir hängen bleiben und wenn als Quittung PopUp darauf hinweist, dass die Nachricht gesendet wurde, erwarte ich eine Reaktion.

Wie schon einmal erwähnt, wäre es für die Sender praktisch, von einer übers Kontaktformular abgesetzten Nachricht eine Kopie zu erhalten. Schliesslich muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden.

Kenne mich mit der E-Mail-Kultur in Deutschland nicht aus. Bei uns ist in der Geschäftspraxis Usus, innerhalb von 24 h oder einem Arbeitstag zu reagieren.

Mit einer automatisierten Eingangsbestätigung liesse sich dies elegant elektronisch lösen. Dieses Rad ist schon seit Jahrzehnten erfunden, muss nicht nachgeschnitten, sondern einfach nur angewendet werden.

Gruss, CCRider

Benutzeravatar
Moof.It
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 162
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: für Fatbike und Fully
• SL/AF 7 StVZO
• SL/A 7 International
• Piko RX4SC black
• Rotlicht / Barolo Kit
• USB One
• Charger One
Wohnort: FRA

Re: Enttäuschender Kundendienst

Beitragvon Moof.It » 12.12.2018, 13:42

CCRider,

wie ich Dir gestern Abend versprochen hatte, da Du in der Schweiz bist und Dich nicht in der Lage gesehen hast bei Lupine anzurufen, habe ich heute Morgen bei Lupine angerufen und dort, unter Angabe Deiner Rufnummer, die bei Lupine gebeten Dich zu kontaktieren. Gerade noch einmal nachgefasst, damit das auch bald geschehen wird.
Ich habe es wirklich nicht mit Zensur! Solange man aber nicht weiss, weshalb in Deinem Fall die Kommunikation so in Schieflage geraten ist, muss man, hier Du, auch so fair sein und die Klärung abwarten. Immer wieder auf den schon bekannten Sack einzudreschen ist kein guter Stil. Warte mal den Anruf von Lupine ab. Ich bin mir sicher, dass Lupine sich sehr in dem ihnen möglichen Rahmen bemühen wird Dich als Kunden glücklich und zufrieden zu sehen.

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1664
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Enttäuschender Kundendienst

Beitragvon Wolf » 12.12.2018, 13:46

ich habe per mail am 12.11. angeboten, die 2 SL AF Gehäuse in Gehäuse mit 2 Gewinden zu wechseln, kostenlos..... Grüsse Wolf

Benutzeravatar
Moof.It
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 162
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: für Fatbike und Fully
• SL/AF 7 StVZO
• SL/A 7 International
• Piko RX4SC black
• Rotlicht / Barolo Kit
• USB One
• Charger One
Wohnort: FRA

Re: Enttäuschender Kundendienst

Beitragvon Moof.It » 12.12.2018, 13:50

Wolf hat geschrieben:ich habe per mail am 12.11. angeboten, die 2 SL AF Gehäuse in Gehäuse mit 2 Gewinden zu wechseln, kostenlos..... Grüsse Wolf


WOW

CCRider
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 21
Registriert: 31.12.2017, 11:03
(Lampen-)Ausstattung: Betty R 4500
Rotlicht (2x)
SL AF (2x)
Classicmount (2x)
Lupine Neo X2
Wohnort: CH Oberrohrdorf AG

Re: Enttäuschender Kundendienst

Beitragvon CCRider » 12.12.2018, 16:42

Wolf hat geschrieben:ich habe per mail am 12.11. angeboten, die 2 SL AF Gehäuse in Gehäuse mit 2 Gewinden zu wechseln, kostenlos..... Grüsse Wolf


Das wäre ja super! - Nur habe ich am 12.11. keine solche E-Mail erhalten. Habe dies gerade nochmal im Webmail-Posteingang, im Spam-Ordner und im Papierkorb meines Providers gecheckt. Auch in der Zeit vom 12.11. bis heute (12.12.18) finde ich in den drei genannten Ablagen keine E-Mail mit einem solchen Inhalt.

Vielleicht liegt da eine Verwechslung vor?

Grüsse, CCRider

CCRider
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 21
Registriert: 31.12.2017, 11:03
(Lampen-)Ausstattung: Betty R 4500
Rotlicht (2x)
SL AF (2x)
Classicmount (2x)
Lupine Neo X2
Wohnort: CH Oberrohrdorf AG

Re: Enttäuschender Kundendienst

Beitragvon CCRider » 12.12.2018, 16:45

Moof.It hat geschrieben:CCRider,

wie ich Dir gestern Abend versprochen hatte, da Du in der Schweiz bist und Dich nicht in der Lage gesehen hast bei Lupine anzurufen, habe ich heute Morgen bei Lupine angerufen und dort, unter Angabe Deiner Rufnummer, die bei Lupine gebeten Dich zu kontaktieren. Gerade noch einmal nachgefasst, damit das auch bald geschehen wird.
Ich habe es wirklich nicht mit Zensur! Solange man aber nicht weiss, weshalb in Deinem Fall die Kommunikation so in Schieflage geraten ist, muss man, hier Du, auch so fair sein und die Klärung abwarten. Immer wieder auf den schon bekannten Sack einzudreschen ist kein guter Stil. Warte mal den Anruf von Lupine ab. Ich bin mir sicher, dass Lupine sich sehr in dem ihnen möglichen Rahmen bemühen wird Dich als Kunden glücklich und zufrieden zu sehen.


Herzlichen Dank Moof.It. - Bin ganz deiner Meinung.

Grüsse, CCRider

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1664
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Enttäuschender Kundendienst

Beitragvon Wolf » 12.12.2018, 20:44

ich schau morgen noch mal auf meinem Rechner, ich schicke das mail noch mal, komisch , dass es nicht durchgekommen ist, da bekomme ich eigentlich ne entsprechende mail, aber egal,ich schick es nochmal. Wie gesagt, das war meine Idee um das Problem zu lösen. Grüsse Wolf

Benutzeravatar
hegi
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 189
Registriert: 15.10.2008, 15:43
(Lampen-)Ausstattung: Front ☼, Rear Ø
☼ Betty (26W, 26°, 3000 Lumen / 2016)
☼ Blika R (22W, 22°, 2100 Lumen / 2017)
☼ Wilma (17W, 15°, 1100 Lumen / 2017)
☼ Neo (7W, 30°, 700 Lumen / 2015)
Ø Rotlicht (2W, 160 Lumen / 2015)
Ø Rotlicht in blau (2W, 160 Lumen / 2016)

☼ Nightmare Pro (25W, 20° / 1998-2008)
☼ Tesla (12W, 13°, 700 Lumen / 2009-2017)
☼ Wilma (28W, 26°, 2800 Lumen / 2014-2015)
☼ Wilma R (28W, 26°, 3200 Lumen / 2016-2017)
Wohnort: Hamburg - Alstertal

Re: Enttäuschender Kundendienst

Beitragvon hegi » 18.12.2018, 09:01

CCRider hat geschrieben:
Herzlichen Dank Moof.It. - Bin ganz deiner Meinung.

Grüsse, CCRider


Und gab es eine Lösung?
Tschüss aus Hamburg! hegi

CCRider
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 21
Registriert: 31.12.2017, 11:03
(Lampen-)Ausstattung: Betty R 4500
Rotlicht (2x)
SL AF (2x)
Classicmount (2x)
Lupine Neo X2
Wohnort: CH Oberrohrdorf AG

Re: Enttäuschender Kundendienst

Beitragvon CCRider » 18.12.2018, 09:23

Bin zuversichtlich, ja. Die Eingewinde-Lampenköpfe werden durch solche mit zwei Gewinde ausgetauscht.

Meine sollten heute bei Lupine, deren Ersatz auch heute bei mir eintreffen.

Werde berichten.


Zurück zu „Support“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste