Suche Akku Trägerplatte mit klick

Nur von Privat zu Privat
Antworten
Benutzeravatar
SonicS4
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 57
Registriert: 14.01.2018, 07:48
(Lampen-)Ausstattung: SL-A
PIKO R7 20W
Rotlicht

Suche Akku Trägerplatte mit klick

Beitrag von SonicS4 » 20.12.2018, 19:07

2010 hat LUPINE zusammen mit UVEX einen Fahrradhelm heraus gebracht.
Der Supersonic ( :angel: ) hatte eine kleine Aufnahme für einen Lüftungseinlass oder den Halter für die Piko 4.
Hinten konnte man den Akku einfach am Helm aufklibsen.

Da ich das Nachvolgermodell des Supersonic habe suche ich jetzt die Trägerplatte für den Akku und das Gegenstück für den Helm.

Wer hat zufällig diese Teile und würde sie mir verkaufen?

Anbei mal zwei Bilder vom orginal Helm ....

Bild

Bild

Die Trägerplatte unterhalb des Akkus und das Gegenstück am Helm suche ich.
Zuletzt geändert von SonicS4 am 22.12.2018, 04:08, insgesamt 1-mal geändert.
"Wer das Licht sehen will wie es ist, muss zurückweichen in den Schatten."

Hans Magnus Enzensberger

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1895
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: Suche Akku Trägerplatte mit klick

Beitrag von microbat » 22.12.2018, 00:22

Ich habe diesen Helm bzw. einen gleichen Nachfolger.
Diesen Lampen Halter gibt es nicht

und das ist auch gut so :roll:
Mit meinen ersten Helm „erdete“ ich mich mit den Kopf voran und wäre dort mit der angedachten Halterung eine Piko montiert gewesen, dann hätte ich mich nicht selbst gehend in die Unfallaufnahme gebracht, sonder hätte dorthin liegend transportiert werden müssen...

Das was es gab oder gibt, siehe Bilder...
viewtopic.php?f=54&t=4875&p=33935&hilit=Uvex#p33935

...die GoPro Halterung ist auch praktischer, weil es eine ziemlich „fummelige“ Montage ohne Klett wäre.
Das Klett-Tape hält die Lampe zuverlässig in allen Lebenslagen - beim Crash löst sich die Lampe.
(mehrmals selbst getestet)

Die Akku Halterung war mal bei so kleinen positions Lämpchen (von UVEX) dabei.
Der passende Lupine Akku ging - glaube ich - nicht in Serie.

Benutzeravatar
SonicS4
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 57
Registriert: 14.01.2018, 07:48
(Lampen-)Ausstattung: SL-A
PIKO R7 20W
Rotlicht

Re: Suche Akku Trägerplatte mit klick

Beitrag von SonicS4 » 22.12.2018, 04:52

Ich suche auch nur die Trägerplatte für den Akku und das Gegenstück für den Helm.

Die Lampe hab ich schon mit dem neuen Fastklicksystem am Helm befestigt.

So kann ich die Lampe schnell am Helm befestigen und wieder lösen und das Klett gefummel bleibt mir erspart.

Könnte ich jetzt noch den Akku aufklicken, ginge die Montage/Demontage ruck zuck und währe eine schöne aufgeräumte Lösung.
8)

Anbei mal ein Bild vom Klicksystem für den Helm.

Bild
Zuletzt geändert von SonicS4 am 02.01.2019, 22:50, insgesamt 1-mal geändert.
"Wer das Licht sehen will wie es ist, muss zurückweichen in den Schatten."

Hans Magnus Enzensberger

Benutzeravatar
SonicS4
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 57
Registriert: 14.01.2018, 07:48
(Lampen-)Ausstattung: SL-A
PIKO R7 20W
Rotlicht

Re: Suche Akku Trägerplatte mit klick

Beitrag von SonicS4 » 30.12.2018, 07:30

:dance:
Helmklick mit Akku und Trägerplatte gefunden.
Projekt abgeschlossen !
"Wer das Licht sehen will wie es ist, muss zurückweichen in den Schatten."

Hans Magnus Enzensberger

Benutzeravatar
SonicS4
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 57
Registriert: 14.01.2018, 07:48
(Lampen-)Ausstattung: SL-A
PIKO R7 20W
Rotlicht

Re: Suche Akku Trägerplatte mit klick

Beitrag von SonicS4 » 02.01.2019, 22:49

Anbei noch ein paar Bilder vom fertigen Projekt .......

Zuerst hatte ich meine Piko mit dem 3M FrontClick Set befestigt.
Bild

Siehe hier ...

Bild

Das hatte mir letztendlich dann doch nicht so gut gefallen und ich bin zurück auf den Piko Helmhalter mit den Klettbändern
Bei dieser Version des Helms hätte ich selbst im Sommer die Halteplatte am Helm.

Deshalb habe ich die Platte wieder gelöst und gegen den Helmhalter mit den Klettbändern ausgetauscht.

Bild

Bild

Bild

Da der alte 2010er orginal Akku nur 2500Ah hatte habe ich die Trägerplatte einfach auf meinen 3,3 Ah Smart Core Akku umgebaut und
den kleinen 2500er habe ich mit der Klettbefestigung von meinem 3,3er Smart Core versehen.
Nun darf der kleine 2500er als Backup im Rucksack mit.

Falls mir mal an der SL-A oder an meiner Piko der Saft ausgeht kann er hier noch gute Dienste leisten.
:angel:

Hier noch ein Bild vom Akku mit der 2010er Version des FastClicks. :angel:
Bild

:vic
"Wer das Licht sehen will wie es ist, muss zurückweichen in den Schatten."

Hans Magnus Enzensberger

Antworten