Festival of Light in Berlin (09-20.10)

Mit der Gruppe leuchten
Benutzeravatar
Scalpi
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 101
Registriert: 11.10.2012, 14:07
(Lampen-)Ausstattung: Piko 4, Betty R14, Rotlicht
Wohnort: Berlin, Lichtenberg

Festival of Light in Berlin (09-20.10)

Beitragvon Scalpi » 16.09.2013, 13:04

Ab den 9. Oktober findet in Berlin das Festival of Light wieder statt. Ich würde gerne einen Stadt-Night Ride starten. Start wäre am Alex und von dort aus geht es dann einmal durch die Stadt - wenn am Ende noch genug Kraft da ist könnte man ja noch einmal einen Abstecher in den Grunewald machen und dann vom Olympiastadion aus am Wasser bis zum Reichstag zurückfahren. Ich bitte um Vorschläge zwecks des Datums - das Festival of Light geht vom 09 - 20 Oktober.

(ich habe den gleichen "Aufruf" auch auf Facebook in MTB Berlin gestratet...es gibt also schon Zusagen :wink: )
Lerne Leiden ohne zu Klagen

Benutzeravatar
Scalpi
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 101
Registriert: 11.10.2012, 14:07
(Lampen-)Ausstattung: Piko 4, Betty R14, Rotlicht
Wohnort: Berlin, Lichtenberg

Re: Festival of Light in Berlin (09-20.10)

Beitragvon Scalpi » 26.09.2013, 06:39

...so, der ertse Nightride startet am 10.10 um 20:30Uhr. Der Treffpunkt ist am Alexanderplatz / Weltzeituhr
wettter.jpg
wettter.jpg (6.23 KiB) 3043 mal betrachtet
Lerne Leiden ohne zu Klagen

Benutzeravatar
Scalpi
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 101
Registriert: 11.10.2012, 14:07
(Lampen-)Ausstattung: Piko 4, Betty R14, Rotlicht
Wohnort: Berlin, Lichtenberg

Re: Festival of Light in Berlin (09-20.10)

Beitragvon Scalpi » 09.10.2013, 15:59

Da sich bislang nur zwei Leutchen (von 12 Angemeldeten) gemeldet haben, die Schodderseuche derzeit herumgeht und die Regenwahrscheinlichkeit doch recht hoch ist haben Nils(vom NDuo Cafe') und ich gestern Nacht beschlossen einen neuen gemeinsamen Termin für nächste Woche Montag (14. 10) festzulegen. Nils wird uns mit seinem „Lastenbike“ begleiten und uns auf dem ersten Streckenabschnitt mit selbstgemachten Kuchen und Kaffee‘ versorgen (also bitte etwas Taschengeld mitbringen ;) ).
Es geht vom NDuro Cafe‘ (S-Bahnhof Grunewald) durch die ganze Stadt, an alle Sehenswürdigkeiten vorbei bis zum Alexanderplatz. Von dort aus startet dann der zweite Streckenabschnitt - vom Reichstag...immer am Wasser entlang bis hin zum Olympiastadion, um die Waldbühne herum und ein wenig durch die dunklen Tiefe des Grunewaldes.
Ich bitte um Anmeldung da Nils so das „Reiseproviant“ planen kann ;)
Lerne Leiden ohne zu Klagen

Benutzeravatar
Scalpi
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 101
Registriert: 11.10.2012, 14:07
(Lampen-)Ausstattung: Piko 4, Betty R14, Rotlicht
Wohnort: Berlin, Lichtenberg

Re: Festival of Light in Berlin (09-20.10)

Beitragvon Scalpi » 13.10.2013, 08:43

...so, das Wetter wird morgen super ...die Strecke steht auch endgültig und wer aus Berlin's Mitte kommt und nicht alleine zum NDuro Cafe' fahren möchte... Start: 19:15Uhr, Haus des Lehrers - Alexanderplatz


klein.jpg

in Berlin leuchtet's bunt und die Zeit...steht auch niemals still ;)
Lerne Leiden ohne zu Klagen

Benutzeravatar
Scalpi
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 101
Registriert: 11.10.2012, 14:07
(Lampen-)Ausstattung: Piko 4, Betty R14, Rotlicht
Wohnort: Berlin, Lichtenberg

Re: Festival of Light in Berlin (09-20.10)

Beitragvon Scalpi » 15.10.2013, 02:33

...schön war's und sollte unbedingt wiederholt werden. Vielen Dank das so viel meinen Aufruf gefolgt sind!


10279806383_89e486b3b0_b.jpg


IMG_1093.JPG


IMG_1078.JPG


IMG_1069.JPG


1383385_583299598395242_415510566_n.jpg


IMG_1097.JPG
Zuletzt geändert von Scalpi am 15.10.2013, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
Lerne Leiden ohne zu Klagen

Lupo62
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 56
Registriert: 23.09.2013, 18:31

Re: Festival of Light in Berlin (09-20.10)

Beitragvon Lupo62 » 15.10.2013, 09:46

Schöne Fotos. :D
Muss mich immer wieder wundern, wie sich Leute in der Nacht mit schwarzer Bekleidung für unverwundbar halten.
Da sind die gelben Kleidungen doch viel leichter für einen Autofahrer erkennbar.

Benutzeravatar
Scalpi
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 101
Registriert: 11.10.2012, 14:07
(Lampen-)Ausstattung: Piko 4, Betty R14, Rotlicht
Wohnort: Berlin, Lichtenberg

Re: Festival of Light in Berlin (09-20.10)

Beitragvon Scalpi » 15.10.2013, 11:19

...Berlin ist hell und wir hatten ja auch freie Bikewahl angegeben ;). Somit kamen auch einige Nightride "Debütanten". Im zweiten Teil trennte sich dann die Spreu vom Weizen bzw. aus etwa 35 Teilnehmern wurden nur noch 5. Wir waren dann noch einmal knapp 60km unterwegs - das Hauptziel war der Glockenturm vom Olympiastadium

IMG_1126.JPG


IMG_1130.JPG
Lerne Leiden ohne zu Klagen


Zurück zu „Nachttreff“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste