Lupine SmartCore Akkuhalter.

Offtopic

Moderatoren: Wolf, Stefan

Antworten
Benutzeravatar
Nerve29
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 8
Registriert: 12.09.2015, 23:04
(Lampen-)Ausstattung: Pico 2012 (750 Lumen - 10W)
Wilma R 14 (3200 Lumen - 28W)
ROTLICHT in blau
Blika R 7 (2100 Lumen - 22W)
Piko TL Max (1500 Lumen - 15W)

Lupine SmartCore Akkuhalter.

Beitrag von Nerve29 » 12.07.2020, 13:53

Hallo,

ich habe mir einen Flaschenhalter für meine SmartCore Akkus mit FreeCAD erstellt und gedruckt. Ein Bild habe ich mal angehängt. Zu finden bei Thingiverse:

Lupine SmartCore Akkuhalter.

Gruß
Dateianhänge
Bild_01.JPG

McMounty66
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 22
Registriert: 14.12.2016, 10:29
(Lampen-)Ausstattung: Piko R
Blika R
Rotlicht
Wohnort: Göttingen

Re: Lupine SmartCore Akkuhalter.

Beitrag von McMounty66 » 12.07.2020, 20:33

Schöne Idee!

Was mir nicht aus dem Sinn geht, ist ein Fidlock-Adapter für die diversen Akkuvarianten.
Quasi ein Rolf V2... 😉

Wobei ich aber auch sagen muss, dass die diversen FastClick & Hardcase Befestigungsvarianten schon sehr viel abdecken...

Viele Grüße 🤗

Benutzeravatar
Manuel_aka_MDK
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 32
Registriert: 02.02.2011, 11:17
(Lampen-)Ausstattung: Piko 550
Piko 750
Neo 700
SL-A
SL-AF
Wohnort: Bamberg

Re: Lupine SmartCore Akkuhalter.

Beitrag von Manuel_aka_MDK » 08.09.2020, 10:58

FastClick geht aktuell aber nur bis zum 3,5 Ah Akku. Wer mehr Kapazität braucht, schaut in die Flaschen(halter)... :P

Als Schokoriegel kommt ja demnächst der 10 Ah SmartCore raus, also flache Bauform statt Würfel. Und Wolf denkt auch über eine 5 Ah Variante mit diesen 21700-Zellen nach. Ob soviel Akku für das FastClick-System dann noch Sinn macht (Gewicht!) ist ne andere Frage. Mit den Klettbändern bekommt man die großen Akkus aber auch überall befestigt... ;)
Diese Signatur ist derzeit im Urlaub...

Antworten