Jahresende und alles Gute für 2020

Offtopic

Moderatoren: Wolf, Stefan

Antworten
Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1842
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Jahresende und alles Gute für 2020

Beitrag von Wolf » 30.12.2019, 16:45

Wie jedes Jahr ist dies die Zeit um das fast vergangene Jahr noch einmal zu betrachten. Auch 2019 war ganz wunderbar, die Zahlen sind bestens, das ist es aber dann am Ende nicht, was alleine zählt. Es ist natürlich auch immer sehr wichtig, wie es uns allen ergangen ist,war es ein harmonisches oder unruhiges Jahr ? Die Abläufe bei uns haben sich weiter optimiert, alles sehr viel effizienter als noch 2018, das Team ist grösser geworden und ganz wunderbar eingespielt.Auch gelang es uns das ganze Jashr über, auch wirklich nahezu alles lieferfähig zu halten, das gelingt nicht immer. Auch von dieser Seite betrachtet war es ein sehr gutes Jahr mit einem perfekten Team.

Einige neue Produkte haben unsere Palette ergänzt, die wesentliche Neuerung ist die weiter optimierte Piko 3, diese ist nun schon sehr nah am technisch umsetzbaren Optimum.Soweit so gut, jedoch gelang es uns nicht, alle unsere Neuentwicklungen auch im gewünschten Zeitrahmen in die Serienfertigung zu entlassen. SLX ist auf den letzten Metern recht zäh, die Zulassung erfordert immer wieder Anpassungen. Unsere neue Stirnlampe hat dann im Detail auch sehr viel Arbeit verlangt, diverse Details mussten grundlegend geändert werden, fast zurück zum Start. Diese ist nun auch auf einem guten Weg und wird definitv in 2020 in Serie gefertigt werden und sie wird überraschen... Zusätzlich zur SLX und SLF werden wir das Portfolio mit einer kompletten zusätzlichen Baureihe abrunden. Soweit der Produktausblick. Genug erzählt, an dieser Stelle will ich mich auch wieder für die rege Beteiligung im Forum bedanken, immer wieder wertvoll für uns.
Alles Gute für 2020, rollt gut rüber und bleibt's gesund. Beste Grüsse Wolf

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1884
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: Jahresende und alles Gute für 2020

Beitrag von microbat » 30.12.2019, 19:38

:rutsch:

Benutzeravatar
hoppepit
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 814
Registriert: 01.12.2005, 12:41
(Lampen-)Ausstattung: Edison
Wilma CL 15W XP-G/XM-L
Wilma SE 28W XM-L2 U4
Piko TL mini 8W
Rotlicht

ehemalige Laternen:
Piko U3 13W
Tesla TL 700
Nightmare 25W
Wohnort: Heimbach-Weis (NR)
Kontaktdaten:

Re: Jahresende und alles Gute für 2020

Beitrag von hoppepit » 30.12.2019, 20:36

Wünsche auch allen ein gutes neues Jahr, vor allem Gesundheit!
Gruß, Peter
Threema: 9K9JAZ6F

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 745
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: Jahresende und alles Gute für 2020

Beitrag von mandala » 01.01.2020, 02:23

Na da freue ich mich doch auf die nächsten Neuerungen, die überraschen.
Interessant zu lesen, dass Detailarbeit bei so einer erfahrenen Firma auch "zurück auf Start" bedeuten kann. Und ja, Detailarbeit ist mühsam, bringt nur zäh Fortschritte und ist selten am Produkt 1:1 ersichtlich. Aber sind es nicht die Extrameter, die die erfahrbare Qualität erst ermöglichen und den entscheidenden Unterschied ausmachen?

Wünsche viel Spaß bei vielen Extrametern und ein gesundes neues Jahr !

bikesteff
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 72
Registriert: 09.12.2019, 14:29

Re: Jahresende und alles Gute für 2020

Beitrag von bikesteff » 05.01.2020, 20:14

Da das Neue nun schon in vollem Gange ist, wünsch' ich auch noch alles Gute für 2020 mit vielen Radkilometern und sonstigen Lampenaktivitäten. Licht im Dunkel und daran zu arbeiten ist schon was schönes. Bitte meine Kritik im Forum nicht falsch verstehen. Die SL-F ist schon eine tolle Lampe - vermutlich im Rahmen dessen, was eben möglich ist. Den Rest jhabe ich ja schon erwähnt. Und schön, dass ihr auch auf Kritik eingeht.

Ich freue mich jedenfalls auf die SLX. Vielleicht wird dies dann meine 2. Lupine Lampe? Schade, dass es gerade bei solchen Projekten meist etwas zäher zugeht ... so muss man also noch waaaarten ... ;-). Hoffe, die Lampe kommt noch vor dem Sommer.

Die komplette, zusätzliche neue Baureihe, von der die Rede ist, ist das dann auch eine Straßenlampe, oder was für's Zelt :D

Viele Grüße, der Stefan

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 745
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: Jahresende und alles Gute für 2020

Beitrag von mandala » 06.01.2020, 10:22

bikesteff hat geschrieben:
05.01.2020, 20:14
...

Die komplette, zusätzliche neue Baureihe, von der die Rede ist, ist das dann auch eine Straßenlampe, oder was für's Zelt :D

Viele Grüße, der Stefan
Vielleicht wirds eine volldigitale Laterne, also ohne Freiformreflektor, ohne komplexe Linse, dafür mit diversen Sensoren für die Detektion der Lampenbewegungen am Zelt, damit die DLP--Spiegel -je nach gewähltem Leuchtprogramm (City / Road/ off-road / trail) das ideale Leuchtmuster auf die Piste projizieren. Spätere Updates liefern dann neue Leuchtbilder und Anbindung an Navis für Eingeblendete Richtungshinweise. Und den Antrieb übernehmen Laserdioden.
So, Spekulatius ist nun auch alle. Vermutlich dürfte es wahrscheinlicher sein, dass akkuintegrierte Leuchten entstehen. Risiko ist überschaubarer und der Marktbereich wurde bisher nur sporadisch mit den TLs bedient. Andeutungen hierzu gab es ja schon.
Gruss

bikesteff
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 72
Registriert: 09.12.2019, 14:29

Re: Jahresende und alles Gute für 2020

Beitrag von bikesteff » 06.01.2020, 13:07

So, Spekulatius ist nun auch alle.
Was bitte war in Deinen Spekulatius drin? Gib es die noch zu kaufen? :D
Vielleicht wirds eine volldigitale Laterne, also ohne Freiformreflektor, ohne komplexe Linse, dafür mit diversen Sensoren für die Detektion der Lampenbewegungen am Zelt, damit die DLP--Spiegel -je nach gewähltem Leuchtprogramm (City / Road/ off-road / trail) das ideale Leuchtmuster auf die Piste projizieren.
Ja, und wenn es langweilig wird, vllt noch ein paar virtuelle Gegner in den Nebel digitalisieren, äh projizieren. Oder Bären, die mir die Wildschweine vor dem Rad verjagen (wobei ich mir nicht sicher bin, ob Bären ausreichen ...). Man könnte auch etwas stärkere Laserdioden einbauen, die den Hasen oder das WS direkt grillen ... wobei das derzeit nur mit Zusatzausrüstung auf dem nicht vorhandenen Gepäckträger ginge ...

Aber naja, unsere Texanischen Freunde der Instrumente (TI) haben ja schon passende Spiegel für Automotive im Programm (DLP5531-Q1). Nenne mir Bezugsquellen und ich schreibe ein paar Arbeiten aus ;-). Wäre mal ein interessantes Projekt (wäre dann aber Tread-Off-Topic). Ein paar Verrückte werden das sicher auch schon im Radlbereich probiert haben.
Vermutlich dürfte es wahrscheinlicher sein, dass akkuintegrierte Leuchten entstehen. Risiko ist überschaubarer und der Marktbereich wurde bisher nur sporadisch mit den TLs bedient.
Ja, vermutlich :( . Aber man kann ja mal fragen. Übrigens: Nicht nur das Risiko, auch der Marktbereich ist vermutlich überschaubarer ...

bikesteff
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 72
Registriert: 09.12.2019, 14:29

Re: Jahresende und alles Gute für 2020

Beitrag von bikesteff » 24.01.2020, 20:22

*Die Ungeduld macht sich breit* ... oder wie meine kleine Tochter immer zu sagen pflegt: Das dauert sooo lange Papa ...

Gibt es inzwischen vorsichtige Neuigkeiten die SLX betreffend? Waaaannnn ist sie zu haben ;-) ... können wir noch vor der Sonnenwende damit rechnen oder kneift die Zulassungsbehörde immer noch? Die Tage werden ja schon wieder länger :-|

EDIT: Sorry, ich bin so ungeduldig und glaube, Wolf fährt schon seit wenigstens Oktober mit der SLX rum :-)))

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1842
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Jahresende und alles Gute für 2020

Beitrag von Wolf » 26.01.2020, 15:12

gibt bei uns in der Tat Neuigkeiten, beide Versionen, also die S-Pedelec und auch die Pedelec Versionen haben die Prüfungen absolviert. Wie immer, fehlen noch einige Teile, dann geht es dann endlich los. Grüsse Wolf

bikesteff
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 72
Registriert: 09.12.2019, 14:29

Re: Jahresende und alles Gute für 2020

Beitrag von bikesteff » 27.01.2020, 16:46

uiuiui :-) ... vielen Dank für die Info :angel:

Das freut mich sehr zu hören, bin wirklich schon sehr gespannt wie ein Flitzebogen. Hoffentlich gibt es die S-Version (also quasi die offene) dann auch als A-Version, so wie bei den anderen beiden SL's.

LG,
Stefan

Manuuu
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 4
Registriert: 20.12.2019, 20:32

Re: Jahresende und alles Gute für 2020

Beitrag von Manuuu » 30.01.2020, 20:02

Auch von mir ein frohes neues Jahr 🎆

Ich habe mir heute die neue piko bestellt und bin schon echt gespannt

Das Rotlicht habe ich schon länger und bin echt begeistert

Mal sehen ob im All in one set auch ein Adapter dabei ist der auf mein Helm passt(Bell super 3) da ist nämlich schon ein Cam Halter dran

Ansonsten kommt sie halt so dran

Gruß Manu


Ps: Wolf kann es sein das du im pedelec Forum auch unterwegs bist ?

Antworten