Seite 1 von 1

Specialized Flux 1200

Verfasst: 29.09.2018, 21:51
von Aeoaeo
Diese Lampe wurde wohl vor einigen Wochen herausgebracht, ist bei diversen Versendern aus England verfügbar. Preis für die 1200-Lumen-Variante so ca. 135€.
Der Formfaktor ist interessant, die Halterung ist vielleicht sogar von einem bekannten Hersteller abgeguckt :)

  • Meine eigentliche Frage dazu: Wie steht Lupine zu einer Lampe, die Kopf+Akku in einem Gehäuse unterbringt?
49119-161_LGHT_FLUX-1200-HEADLIGHT_SIDE2.jpeg
49119-161_LGHT_FLUX-1200-HEADLIGHT_MOUNT.jpeg
49119-161_LGHT_FLUX-1200-HEADLIGHT_REAR.jpeg
49119-161_LGHT_FLUX-1200-HEADLIGHT_HERO.jpeg
49119-161_LGHT_FLUX-1200-HEADLIGHT_FRONT.jpeg
49119-161_LGHT_FLUX-1200-HEADLIGHT_BLK_DETAIL.jpeg

Re: Specialized Flux 1200

Verfasst: 29.09.2018, 21:52
von Aeoaeo
(maximal 6 Bilder pro Beitrag)
49118-960_LGHT_FLUX-900-HEADLIGHT-HANDLE-BAR-MOUNT_BLK_HERO.jpeg

Re: Specialized Flux 1200

Verfasst: 29.09.2018, 22:26
von microbat
51847609-A58C-46C9-8040-BB97AE08B7B7.png

Re: Specialized Flux 1200

Verfasst: 29.09.2018, 23:44
von Speculum
Vielleicht tut sich da in der Zukunft in Neumarkt noch einiges mehr, nachdem nun offenbar ein englischer Hersteller, der sein Cable Free Design seit Jahren durchzieht, gerade dabei ist, StVZO kompatible E-Bike- und Akkulampen auf den Markt zu bringen :?:

Re: Specialized Flux 1200

Verfasst: 01.10.2018, 19:25
von Wolf
nicht schlecht, wir werden uns eine kaufen und uns unsere Gedanken machen. Grüsse Wolf

Re: Specialized Flux 1200

Verfasst: 01.10.2018, 20:05
von Glühbirne
Hey,
die Piko TL kam mir auch direkt in den Sinn.
Bedenken sollte man, dass Lampe mit Akku immer recht schwer ist, und selbst der stabilste Halter die Lampe nicht ruhig halten kann. Schon Kopfsteinpflaster schafft hier Unruhe.

Nutze ab und an die Piko TL für Alltagstouren, das klapp sehr gut und macht ordentlich hell.

VG

Re: Specialized Flux 1200

Verfasst: 02.10.2018, 05:25
von SHARK_ATTACK II
Ein interessantes Design. Jedoch kann man bei den kleineren Lupine Lampen den Smartcore Akku direkt unter den Vorbau klemmen. Sieht sehr edel aus und man halt nicht das lange Kabelgewirr und Akku am Rahmen. Nur mal als Tipp!

Re: Specialized Flux 1200

Verfasst: 05.10.2018, 07:57
von sergiozh
Es wäre schön ein kompaktes velolicht mit STVZO zulassung.

Re: Specialized Flux 1200

Verfasst: 07.10.2018, 09:37
von wegomyway
Wolf hat geschrieben:nicht schlecht, wir werden uns eine kaufen und uns unsere Gedanken machen. Grüsse Wolf
das ist gut so. die marktbegleiter machen doch nix anderes. über den tellerrand schauen kann durchaus sinnvoll sein, man bekommt ggf. anregungen für sein eigenes ...
aber britisch, besser demnächst ja insulaner, da wird es dann mit lieferung, bestellung und zoll vielleicht gewisse probleme geben ... keine ahnung ob das am ende so kommt, aber wer weiß ? dazu dann ansprüche wg. garantie usw.
aber andersrum, man muss nicht alles haben, oder nachbauen. bringt es eine verbesserung, ist es sinnvoll, was haben wir, was die anderen ?

Re: Specialized Flux 1200

Verfasst: 18.10.2018, 08:51
von Martino
Ich finde die Flux 1200 auch ganz schön. Durch die Halterung kann man die Lampe vor bzw. unter dem Lenker justieren. Das sieht aufgeräumt aus.
Außerdem sind die Varianten mit dem separaten Akkupack nicht alltagstauglich. Bei jedem Stopp die Lampe und den Akku zu demontieren ist viel zu umständlich.
Es wäre super, wenn in diesem Bereich Lupine auch mal was Brauchbares bringen könnte.

VG Martin

Re: Specialized Flux 1200

Verfasst: 18.10.2018, 21:58
von Speculum
Martino hat geschrieben: Außerdem sind die Varianten mit dem separaten Akkupack nicht alltagstauglich...

...... zu umständlich.

Es wäre super, wenn in diesem Bereich Lupine auch mal was Brauchbares bringen könnte.
Dafür, dass demnach alle jemals gebauten Lupine Lampen (abgesehen von den TLs) nicht alltagstauglich, zu umständlich und unbrauchbar sind, hat sich das Unternehmen bisher ziemlich wacker gehalten :mrgreen: