Fernlicht und Bremslicht ab 01.06.2017 erlaubt

Offtopic

Moderatoren: Wolf, Stefan

Antworten
leuchte84
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 53
Registriert: 07.10.2012, 12:00

Fernlicht und Bremslicht ab 01.06.2017 erlaubt

Beitrag von leuchte84 » 01.06.2017, 19:52

Die StVZO wurde zum 01.06.2017 geändert. Ab sofort dürfen Zelte sowohl mit Scheinwerfern, die über Tagfahr- und Fernlicht verfügen, als auch mit Bremslicht ausgestattet werden. Lastenräder (zweiachsig) dürfen jetzt Blinker haben.

https://www.derwesten.de/panorama/fernl ... 67677.html

Einen zugelassenen Scheinwerfer mit Fernlicht finde ich interessant. Wann gibt es einen von Lupine?

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 743
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: Fernlicht und Bremslicht ab 01.06.2017 erlaubt

Beitrag von mandala » 01.06.2017, 20:30

Toll,
Danke für die Info.
War allerdings auch überfällig. Eine SL-F mit Blauzahn hat Wolf sicherlich schon in CAD, wenn nicht....
Gruß

Benutzeravatar
SHARK_ATTACK II
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 133
Registriert: 08.04.2017, 12:46
(Lampen-)Ausstattung: ☼☼☼☼☼
☼ Lupine Betty R14 (5000 LM)
☼ Lupine Piko 3 (900 LM)
☼ Lupine SL A 2017 (900 LM)
☼ Lupine Rotlicht (160 LM)
☼ Designshine DS-500 (1000 LM)
Kontaktdaten:

Re: Fernlicht und Bremslicht ab 01.06.2017 erlaubt

Beitrag von SHARK_ATTACK II » 01.06.2017, 22:54

Danke für die Info. Gilt das jetzt auch für die internationale SL Version? Weil da gehen ja nur die Außenringe und nicht die Mittel-LED...

Also ich fahr eh so, aber wollte es nur mal wissen :angel:
Bild

leedrag
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 9
Registriert: 12.02.2016, 22:19
(Lampen-)Ausstattung: Piko XR 4
BabyLu
Rotlicht + Sattelstreben Halterung
USB One
USB Charger
Wiesel V2
2Ah + 3.3 Ah Fastklick SC
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Fernlicht und Bremslicht ab 01.06.2017 erlaubt

Beitrag von leedrag » 02.06.2017, 09:49

Bekommt das Rotlicht dann jetzt ne K-Nummer~~~

woodyrp2007
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 47
Registriert: 15.12.2008, 18:35
(Lampen-)Ausstattung: Betty 24 Watt / Wilma 17 Watt (beide internes PCS und aktuelles Upgrade), Tesla 12 Watt und jetzt auch ein Rotlicht
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Fernlicht und Bremslicht ab 01.06.2017 erlaubt

Beitrag von woodyrp2007 » 02.06.2017, 10:19

.....eher nicht, ausser man gewöhnt dem Rotlicht das Blinken, Blitzen oder Pulsieren ab. Es ist ausdrücklich vermerkt, dass Rückleuchten nicht mit einer Blinkfunktion ausgestattet sein dürfen.
Ob sich Wolf und sein Team das Prozedere des Zulassungsverfahrens für eine K-Nummer aufhalsen, wage ich zu bezweifeln, zumal das Rotlicht ja nach wie vor eher ein Randprodukt im Sortiment ist und sich nach ehemaligen Aussagen von Wolf wirtschaftlich nicht besonders gerechnet hat......
Merkt man ja auch daran, dass an einer Änderung der Programmierung oder Upgradefähigkeit kein gesteigertes Interesse erkennbar ist :shock:

Bin eher mal gespannt darauf, ob eine straßenzugelassene Lampe bzw. eine Version der SL / SL-A mit Fernlicht kommt, da dürfte sich vermutlich der Wettbewerb vornehmlich drauf konzentrieren.
je älter ich werde, desto schneller war ich früher.....

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1212
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Fernlicht und Bremslicht ab 01.06.2017 erlaubt

Beitrag von flyingcubic » 02.06.2017, 14:22

eventuell lässt sich das sogar schon jetzt realisieren die sl und die piko r
aber dazu müsste die piko nen modus an aus haben mit einen drücken auf dem taster

Benutzeravatar
wegomyway
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 332
Registriert: 29.03.2007, 19:44
(Lampen-)Ausstattung: Wilma 8 EZ 2007 incl. Flaschenakku
STVO SL-A
Wohnort: Berlin

Re: Fernlicht und Bremslicht ab 01.06.2017 erlaubt

Beitrag von wegomyway » 03.06.2017, 12:58

och, dann sollen die mal schnell die "stvo-konforme" umfrickeln (sprich die nötigen funktionen einbringen), das etwas breite ausleuchten schmälern, dafür mehr weite und schon kauf ich eine und meine externe wilma geht in den verkauf
isch kann mir nur eine lupine leisten ... und keine x-te

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 624
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vorarlberg

Re: Fernlicht und Bremslicht ab 01.06.2017 erlaubt

Beitrag von Speculum » 03.06.2017, 22:31

wegomyway hat geschrieben: .... das etwas breite ausleuchten schmälern, dafür mehr weite....
Gerade die breite Ausleuchtung würde ich gar nicht mehr gerne hergeben.
Da aber schon am 8. August 2016 noch vor der vorübergehenden Stillegung des SL-A Projektes die beschränkten Möglichkeiten für mehr StVZO-konforme Abblendlichtweite beschrieben wurden und eine Fernlicht-SL für Pedelecs angekündigt werden konnte, und zwar:
Wolf hat geschrieben: Hell Dunkel Grenze ist gesetzlich vorgegeben, auch wie hell es dann wie weit oben sein darf, wenn wir jetzt , gemessen in 10 Metern Entfernung 100 Lux haben, dürfen über diesem hellsten Bereich nach 590 mm in Richtung Horizont nur noch 2 Lux messbar sein..... Nochmal zum Fernlicht, das ist vom Lichtdesign her das allereinfachste, das ist sehr simpel umzusetzen. Aber es macht eben keinen sinn, das Gehäuse als Standardlösung für alle möglichen Anwendungen auszulegen, es wird einfach zu gross. Wir setzen da lieber auf angepasste Lösungen, kleines , schönes Gehäuse für E Bikes. S- Pedelecs bekommen einen anderen Scheinwerfer, eben auch grösser.


halten sich meine Befürchtungen, dass Lupine nicht in absehbarer Zeit in angemessener Weise auf die neue Rechtslage reagieren wird, in Grenzen, auch wenn mich die SL-A eine Fernlichtschaltung bisher kaum vermissen lässt.

Antworten