...Nebenjob für meine Betty R14

Offtopic

Moderatoren: Wolf, Stefan

Benutzeravatar
Scalpi
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 101
Registriert: 11.10.2012, 14:07
(Lampen-)Ausstattung: Piko 4, Betty R14, Rotlicht
Wohnort: Berlin, Lichtenberg

...Nebenjob für meine Betty R14

Beitrag von Scalpi » 22.04.2014, 10:39

..da meine Betty eh nur faul in der Tasche liegt wenn sie nicht am Bike verbaut ist, habe ich Ihr einen Nebenjob besorgt ...als Nachttischlampe.

Ein "alter" Carbonlenker, eine 140iger XTR Bremsscheibe und etwas Kleber ergeben einen gutes Stativ
IMAG0936.jpg
IMAG0937.jpg
IMAG0942.jpg
IMAG0943.jpg
IMAG0945_1.jpg
Lerne Leiden ohne zu Klagen

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1215
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: ...Nebenjob für meine Betty R14

Beitrag von flyingcubic » 22.04.2014, 15:23

die etwas andere Nachttisch Lampe :D

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 745
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: ...Nebenjob für meine Betty R14

Beitrag von mandala » 22.04.2014, 22:20

Nette Idee
und coole Umsetzung.
Meine mich zu erinnern, daß Lupine mal für Händler Netzadapter für Schaufensterstaffage
im Programm hatte. Wäre für Akku weniger "Betriebszeit" und Nutzerentlastend. Ladephasen
müßten nicht nach Lesephasen geplant werden :wink:

Vielleicht kann sich Wolf dafür mal erwärmen sowas neu aufzulegen. Erhöht immerhin den
Nutzungsgrad der Lampen.
Gruß

Benutzeravatar
FHS
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 415
Registriert: 13.02.2007, 18:26
(Lampen-)Ausstattung: - Nightmare 25 W SR mit modifiziertem Frontglas (ringförmiger Mattierung außen, sandgestrahlt)
- Wilma 15 W mit partiell mattiertem Frontglas
- Piko 10+13 W mit modifiziertem Frontglas (Mattierung unten, sandgestrahlt) und FHS-Haltern
- SL AF 16 W noch im Originalzustand ,-)
Wohnort: Stuttgart

Re: ...Nebenjob für meine Betty R14

Beitrag von FHS » 23.04.2014, 08:45

Passt zwar überhaupt nicht zum Stil des Nachttischs und der restlichen 'Deko', aber allein für sich betrachtet eine ausgefallene Idee, sauber ausgeführt und sehr gelungen :clap:
Gruß, Frank Bild

Benutzeravatar
Scalpi
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 101
Registriert: 11.10.2012, 14:07
(Lampen-)Ausstattung: Piko 4, Betty R14, Rotlicht
Wohnort: Berlin, Lichtenberg

Re: ...Nebenjob für meine Betty R14

Beitrag von Scalpi » 23.04.2014, 12:58

FHS hat geschrieben:Passt zwar überhaupt nicht zum Stil des Nachttischs und der restlichen 'Deko', aber allein für sich betrachtet eine ausgefallene Idee, sauber ausgeführt und sehr gelungen :clap:

"Stil" ... ich verbau meist die alten Radlteile ... und verteil das Zeug in der Wohnung. Meine bessere Hälfte verschenkt es aber auch mal gerne ;)

Vor einiger Zeit habe ich zB. mal aus den resten einer Moots Sattelstütze, einem Yumeya Ritzel, ner 140iger Titan Bremsscheibe und ein paar anderen Teilen eine Uhr gebaut
img_9269kiuoj.jpg
img_95409vumr.jpg
1012647_536852689715325_746577705_n.jpg
...auch die "alten" Kettem erfreuen sich großer beliebtheit im Freundeskeis
IMAG0955.jpg
So zieht sich das dann überall durch ...
Lerne Leiden ohne zu Klagen

forest
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 38
Registriert: 25.06.2013, 12:40

Re: ...Nebenjob für meine Betty R14

Beitrag von forest » 23.04.2014, 20:00

Genial! gefällt mir sehr gut! :clap:

Ähnliche Ansätze gibt es bei mir auch, aber nicht reif für ein Foto... :( :wink:

Grüße

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 745
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: ...Nebenjob für meine Betty R14

Beitrag von mandala » 23.04.2014, 21:18

Hi Scalpi,
das sind ja richtige Schmankerl geworden !
Die Uhr find ich klasse, auch wenn ich selber womöglich "monochrom" vorgegangen wäre, ist ne sehr schöne Ausführung und die Farbe macht es freundlich-fröhlich.
Jetzt komme ich doch ins Grübeln, was ich mit den morschen Alugerippen im Keller anfangen könnte :mrgreen:
Gruß

ps:
Hipsterlike wäre das jetzt klassisches Up-Cycling
Hach, Denglish kann auch manchmal doppeldeutig sein
:lol:

Benutzeravatar
Scalpi
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 101
Registriert: 11.10.2012, 14:07
(Lampen-)Ausstattung: Piko 4, Betty R14, Rotlicht
Wohnort: Berlin, Lichtenberg

Re: ...Nebenjob für meine Betty R14

Beitrag von Scalpi » 23.04.2014, 22:10

mandala hat geschrieben:und die Farbe macht es freundlich-fröhlich.
...die Farben wurden ganz bewusst gewählt...es sind Originalfarben von Yeti
IMAG0960_1.jpg
(ein Überbleibsel meiner Yetizeit ;))

"Jetzt komme ich doch ins Grübeln, was ich mit den morschen Alugerippen im Keller anfangen könnte :mrgreen:
Gruß"

Ich hatte vor jahren mal mein schönes Cannondale Sobe geschrottet... der Rahmen wurde zum "rollenen Sitzhocker" umgebaut und stand eine Zeitlang in meinem Büro - jetzt erfreut sich ein Trainingspartner an den guten Stück
2007032perz.jpg
Aus dem Unterrohr wurde eine Blumenvase...
2007035ueb0.jpg
Zum Glück gibt es immer ordentlich nachschub an "alten" Material... ;)
IMAG0962_1.jpg
Lerne Leiden ohne zu Klagen

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 745
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: ...Nebenjob für meine Betty R14

Beitrag von mandala » 23.04.2014, 22:57

Ouhjeh Scalpi,

ich schmeiß mich gleich wech ! Das ist ja schon Upcycling-Artistik :wink:
Die Farben kamen mir schon was bekannt vor. Hmm, nur das schön schrill-schräge Farbmuster der alten Yetis wär mir wahrscheinlich nicht mehr in den Sinn gekommen. Zu lange her, zu alt oder beides :roll:
Dein Sitzmöbel: das war eines der wenigen Kannonenteile, bei denen ich auch schwach geworden wäre...allerdings sind die Sitzwinkel heute wohl 'nen Zacken steiler.
Für Idee und Ausführung IST das bei mir eine glatte "Eins mit Sternchen" !!!
Selber hätte ich meine Rahmen höchstens als Lampenhalter an die Wand gedübelt :wall:
Vielleicht brüte ich mal intensiver über 'ne würdige letzte Ruhestätte für meine alten Weggefährten.

Gruß

Benutzeravatar
DILBERT
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 440
Registriert: 05.12.2005, 19:45
Wohnort: Berlin

Re: ...Nebenjob für meine Betty R14

Beitrag von DILBERT » 24.04.2014, 20:33

das sieht alles sehr nett aus, und wenn man an die legendäre Yeti-Farben denkt, dann kommt Wehmut auf.
Ich habe nur eine Frage: Was um alles in der Welt hast Du für ein Schlafzimmer? Mit einer Betty kann man normalerweise eine Massenunterkunft in einer Kaserne ausleuchten.....

Benutzeravatar
Scalpi
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 101
Registriert: 11.10.2012, 14:07
(Lampen-)Ausstattung: Piko 4, Betty R14, Rotlicht
Wohnort: Berlin, Lichtenberg

Re: ...Nebenjob für meine Betty R14

Beitrag von Scalpi » 24.04.2014, 20:54

...bei 0,3W ist alles schön, die Wärmeentwicklung ist auch gleich null
Lerne Leiden ohne zu Klagen

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1215
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: ...Nebenjob für meine Betty R14

Beitrag von flyingcubic » 24.04.2014, 21:50

Yeah Scalpi lass dir von den pseudo Gangstern dein Hobby nicht madig reden.

erstklassig geworden!
manchmal bringe ich es auch nicht übers Herz irgendwelche Teile zu entsorgen
so werden die dann auch noch sinvoll weitergenutzt :)

Kubotan
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 5
Registriert: 26.10.2012, 02:08

Re: ...Nebenjob für meine Betty R14

Beitrag von Kubotan » 25.04.2014, 11:10

Super Ideen dabei, das lädt zum nachmachen ein. 8)
MfG Stefan

Phil
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 124
Registriert: 28.01.2009, 19:20

Re: ...Nebenjob für meine Betty R14

Beitrag von Phil » 25.04.2014, 15:00

Kann man dir auch Material schicken und du bastelst dann als Auftragsarbeit was draus? ;-)

Benutzeravatar
Scalpi
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 101
Registriert: 11.10.2012, 14:07
(Lampen-)Ausstattung: Piko 4, Betty R14, Rotlicht
Wohnort: Berlin, Lichtenberg

Re: ...Nebenjob für meine Betty R14

Beitrag von Scalpi » 28.04.2014, 10:35

Phil hat geschrieben:Kann man dir auch Material schicken und du bastelst dann als Auftragsarbeit was draus? ;-)
...im Herbst/Winter ist das mit Sicherheit machbar - den Sommer über bin ich froh wenn ich unsere Bikes am Laufen halte.
Kannst Dich ja dann einfach per Pn melden.
Sportliche Grüße und einen Gutn Start in die neue Woche.
Lerne Leiden ohne zu Klagen

Antworten