Habe meine Betty R14 verkauft

Offtopic

Moderatoren: Wolf, Stefan

Antworten
shark_attack

Habe meine Betty R14 verkauft

Beitrag von shark_attack » 01.04.2014, 20:51

Ich war nicht mehr zufrieden mit meiner Betty R14. Deswegen habe ich sie heute verkauft. Habe sie fast für den Neupreis verkauft. Nun muss ich mir ein neues Vorderlicht kaufen...

Gruß

Benutzeravatar
retnuH llorT
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 8
Registriert: 26.03.2014, 22:34

Re: Habe meine Betty R14 verkauft

Beitrag von retnuH llorT » 01.04.2014, 22:57

Oh my goodness - it seems as if there really is somewhere a mystic person called Apollon ... or maybe Horus has given me a sign ... or was it Lugh?

shark_attack

Re: Habe meine Betty R14 verkauft

Beitrag von shark_attack » 02.04.2014, 05:13

01.04.2014 :dance: :dance: :dance: :dance: :dance: :wink:

woodyrp2007
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 47
Registriert: 15.12.2008, 18:35
(Lampen-)Ausstattung: Betty 24 Watt / Wilma 17 Watt (beide internes PCS und aktuelles Upgrade), Tesla 12 Watt und jetzt auch ein Rotlicht
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Habe meine Betty R14 verkauft

Beitrag von woodyrp2007 » 02.04.2014, 10:36

Darf ich freundlich fragen, woran es lag ? An der unzureichenden Leuchtleistung wird es vermutlich eher nicht gelegen sein, sonst wäre vermutlich in der Tat ein Termin beim Augenarzt anzuraten 8)
Gut, die Probleme mit dem Smartcore-Akku habe ich ja mitbekommen, die scheinen ja aber jetzt behoben zu sein. Mich wundert nur der plötzliche Schwenk von absoluter Begeisterung mit Lob in den höchsten Tönen in die nun bestehende, plötzliche Unzufriedenheit. Da schwingt bei mir zumindest immer ein wenig die Vermutung mit "der weiß nicht was er will....." (ohne Dir jetzt nahetreten zu wollen :D )

Zumindest dürfte die Suche nach einer neuen, gar besseren Lampe nicht wirklich einfach sein, denn der Markt hat in dieser Region nicht mehr allzu viel zu bieten. Gut, man könnte sich für den Preis der Betty bestimmt so um die 25 der Yingeldingenskirchens an Helm und Stange klemmen, macht bestimmt auch ordentlich hell und kuschelig warm, wäre aber von der Praktikabilität eher ein Rückschritt, vor allem, wenn ich an ein schnelles Auf-oder Abblenden denke..... (von der Verlegung der Kabel und Akkus mal gar nicht zu reden, da wäre ohnehin ein ständiges Mitführen eines Feuerlöschers ratsam, da die sich ja gelegentlich in Rauch auflösen sollen).

Nein, im Ernst, ich bin mal gespannt, auf was Deine Suche hinausläuft, oder hast Du schon konkrete Vorstellungen. Ich gehe ohnehin davon aus, dass wir hier darüber hören werden. Jedenfalls von meiner Seite viel Erfolg hierzu.

Grüße

Woodyrp2007
je älter ich werde, desto schneller war ich früher.....

shark_attack

Re: Habe meine Betty R14 verkauft

Beitrag von shark_attack » 02.04.2014, 11:31

woodyrp2007 hat geschrieben:Darf ich freundlich fragen, woran es lag ? An der unzureichenden Leuchtleistung wird es vermutlich eher nicht gelegen sein, sonst wäre vermutlich in der Tat ein Termin beim Augenarzt anzuraten 8)
Gut, die Probleme mit dem Smartcore-Akku habe ich ja mitbekommen, die scheinen ja aber jetzt behoben zu sein. Mich wundert nur der plötzliche Schwenk von absoluter Begeisterung mit Lob in den höchsten Tönen in die nun bestehende, plötzliche Unzufriedenheit. Da schwingt bei mir zumindest immer ein wenig die Vermutung mit "der weiß nicht was er will....." (ohne Dir jetzt nahetreten zu wollen :D )

Zumindest dürfte die Suche nach einer neuen, gar besseren Lampe nicht wirklich einfach sein, denn der Markt hat in dieser Region nicht mehr allzu viel zu bieten. Gut, man könnte sich für den Preis der Betty bestimmt so um die 25 der Yingeldingenskirchens an Helm und Stange klemmen, macht bestimmt auch ordentlich hell und kuschelig warm, wäre aber von der Praktikabilität eher ein Rückschritt, vor allem, wenn ich an ein schnelles Auf-oder Abblenden denke..... (von der Verlegung der Kabel und Akkus mal gar nicht zu reden, da wäre ohnehin ein ständiges Mitführen eines Feuerlöschers ratsam, da die sich ja gelegentlich in Rauch auflösen sollen).

Nein, im Ernst, ich bin mal gespannt, auf was Deine Suche hinausläuft, oder hast Du schon konkrete Vorstellungen. Ich gehe ohnehin davon aus, dass wir hier darüber hören werden. Jedenfalls von meiner Seite viel Erfolg hierzu.

Grüße

Woodyrp2007
Hey,

das sollte ein Aprilscherz sein... deswegen hatte ich hinterher noch im 2. Post 01.04.2014 mit zig Smilys geschrieben. Tut mir voll leid, dass du dir jetzt so ne Mühe gemacht hast mit deiner Antwort. Jedoch kann ich dir in allen Punkten zustimmen und deswegen bleibe ich auch bei Lupine. Hellstes Licht, äußerst robust und langlebig sowie beste Kundenfreundlichkeite/Support. Mehr geht nicht und ich bereue den teuren Kauf auch nicht. Habe sie ja fest am Rennzelt verbaut.

Ganz liebe Grüße!!! :D

woodyrp2007
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 47
Registriert: 15.12.2008, 18:35
(Lampen-)Ausstattung: Betty 24 Watt / Wilma 17 Watt (beide internes PCS und aktuelles Upgrade), Tesla 12 Watt und jetzt auch ein Rotlicht
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Habe meine Betty R14 verkauft

Beitrag von woodyrp2007 » 02.04.2014, 13:03

Kein Problem,

das muss ich schlicht meiner Gutgläubigkeit zuschreiben.... :wall:

Immerhin kannst Du Dich jetzt diebisch darüber freuen, dass jemand darauf hereingefallen ist, und ich kann damit leben :oops:
je älter ich werde, desto schneller war ich früher.....

shark_attack

Re: Habe meine Betty R14 verkauft

Beitrag von shark_attack » 02.04.2014, 17:47

Nein, aber war halt echt lustig - schönen Abend noch! Wir haben das Wetter genutzt und bei Sonne 130 km geschafft :) Tut echt gut nach dem Winter wieder kurz zu fahren. LG

Antworten