Modelle die es nicht geschafft haben

Offtopic

Moderatoren: Wolf, Stefan

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1664
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Modelle die es nicht geschafft haben

Beitragvon Wolf » 22.11.2013, 21:11

Die PTL MiniMax in Titan ist fantastisch, das Lasern dauert 15 Minuten, alles Titan, auch die Schrauben, aber nicht produzierbar, die Fertigungskosten sind unglaublich hoch, wird leider nix, aber schön, die Muster. Grüsse Wolf
Dateianhänge
image.jpg

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 748
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: Modelle die es nicht geschafft haben

Beitragvon mandala » 22.11.2013, 21:22

Mmmmh, fein !
Ein Jammer, dass es nix wird. Falls Du Entsorgungsprobleme mit den Restanten haben solltest, bitte ich Dich um eine PN. Muß ja nicht in den Altmetall-Container :mrgreen:
Gruß

p.s.:
Die Überschrift ist im Plural. Ist das ein Faden mit "Fortsetzung folgt...."???

Benutzeravatar
wegomyway
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 333
Registriert: 29.03.2007, 19:44
(Lampen-)Ausstattung: Wilma 8 EZ 2007 incl. Flaschenakku
STVO SL-A
Wohnort: Berlin

Re: Modelle die es nicht geschafft haben

Beitragvon wegomyway » 22.11.2013, 22:27

auweh .... das teil sieht cool aus .... hätt gerne eine davon genommen ...
isch kann mir nur eine lupine leisten ... und keine x-te

ledlumi
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 7
Registriert: 03.02.2011, 15:39
Wohnort: MVP

Re: Modelle die es nicht geschafft haben

Beitragvon ledlumi » 23.11.2013, 01:09

och menno :cry:

mit +99€ wäre ich dabei, dann aber mit zusätzlicher persönlicher Läserung :dance:
müßte doch jetzt weggehen so zu :xmas_cool: :xmas_smile:

Gruß aus dem Norden

Steffen

Ps.: oder wie hoch würde der Chef mitgehen oder noch draufpacken?

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1664
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Modelle die es nicht geschafft haben

Beitragvon Wolf » 23.11.2013, 08:14

Das wird nix mit 99 € Aufpreis, das Gehäuse ist extrem schwierig zu fertigen in Titan, das Umfangfräsen der Aussenkontur ist mehr als nur problematisch. Auch innen ist das Gehäuse die Hölle, man kommt fast nicht hinterher mit dem Werkzeug austauschen. Die Ausschussrate geht gegen 70 % . Die PTL MiniMax Titan müsste das Doppelte kosten, das wär schon knapp. Ja, wollte ich auch nicht glauben, wie teuer die Titanteile bei dieser Lampe am Ende wären. Grüsse Wolf

Benutzeravatar
FHS
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 416
Registriert: 13.02.2007, 18:26
(Lampen-)Ausstattung: - Nightmare 25 W SR mit modifiziertem Frontglas (ringförmiger Mattierung außen, sandgestrahlt)
- Wilma 15 W mit partiell mattiertem Frontglas
- Piko 10+13 W mit modifiziertem Frontglas (Mattierung unten, sandgestrahlt) und FHS-Haltern
- SL AF 16 W noch im Originalzustand ,-)
Wohnort: Stuttgart

Re: Modelle die es nicht geschafft haben

Beitragvon FHS » 23.11.2013, 10:46

Was wiegt das gute Stück denn im Vergleich zur Alu-Serie?
Bitte mal auf die Waage legen, danke.
Gruß, Frank Bild

Eulenfreund
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 65
Registriert: 20.12.2007, 08:43

Re: Modelle die es nicht geschafft haben

Beitragvon Eulenfreund » 23.11.2013, 13:44

Wenn es schon nichts mit der Piko wird, dann vielleicht ein Titan Frontring für die neuen Betties zum Customizen??

Benutzeravatar
hoppepit
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 836
Registriert: 01.12.2005, 12:41
(Lampen-)Ausstattung: Edison
Wilma CL 15W XP-G/XM-L
Wilma SE 28W XM-L2 U4
Piko TL mini 8W
Rotlicht

ehemalige Laternen:
Piko U3 13W
Tesla TL 700
Nightmare 25W
Wohnort: Heimbach-Weis (NR)
Kontaktdaten:

Re: Modelle die es nicht geschafft haben

Beitragvon hoppepit » 23.11.2013, 17:21

FHS hat geschrieben:Was wiegt das gute Stück denn im Vergleich zur Alu-Serie?
Bitte mal auf die Waage legen, danke.

Wenn ich das gerade mal anhand der spezifischen Gewichte von Al und Ti richtig überschlagen habe, müsste das reine Gehäuse der Ti das 1,66 fache von der Al wiegen.
Gruß, Peter
Threema: 9K9JAZ6F

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1664
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Modelle die es nicht geschafft haben

Beitragvon Wolf » 23.11.2013, 19:27

die Titan Variante wiegt 42 gr. mehr, ist noch angenehm. Grüsse Wolf

Benutzeravatar
JSausT
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1001
Registriert: 06.12.2005, 19:02
Wohnort: Teltow

Re: Modelle die es nicht geschafft haben

Beitragvon JSausT » 23.11.2013, 19:40

Also 70 Prozent Ausschuß erscheint mir, mit Verlaub, aber extrem hoch.
Da stellt sich für mich die Frage, wie viel Erfahrung mit der Titanbearbeitung Euer Lieferant denn hat?
Ich hab in vor einigen Jahren als Implantatentwickler einige Dreh- und Frästeile aus Titan bis zur Serienreife gebracht, und da war der Ausschuß deutlich geringer.
Also ein paar Kontakte zu Leuten die das beherrschen hätte ich noch.

Es wäre doch wirklich schade, wenn man das icht noch hinbekommen würde.

Gruß Jörg

P.S. ansonstn fällt mir noch ein anderer, leichter zu bearbeitender Edelwerkstoff ein, GOLD :mrgreen:
Da ist auch die Wärmeleitung wiede besser :D

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1664
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Modelle die es nicht geschafft haben

Beitragvon Wolf » 23.11.2013, 20:44

das Umfangfräsen und die grossen , gleichmässigen Flächen sind das Problem, ein Span am Fräser hängengeblieben, schwupp, matte Stelle im Finish und das Teil ist nicht mehr als raw finish zu verwenden. Wir könnten es strahlen, aber eben gerade der Look direkt aus der Maschine ist bei Titan ja das tolle. Auch innen drin ist es recht heftig, weil die Fräser mit sehr geringem Durchmesser und sehr lang sein müssen und dann gerne mal abbrechen, so nen 3 mm Fräser mit 35 mm Schneidenlänge ist nicht so stabil :D Grüsse Wolf

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 748
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: Modelle die es nicht geschafft haben

Beitragvon mandala » 24.11.2013, 00:03

Immer wieder faszinierend:
Bissel Pulver, zuckende Lichtblitze und voila, da sind die neuen Teile.
Auf Youtube.de in Ton & Farbe: Printing titanium bicycle Parts - Charge Bikes & EADS.
Gruß

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1664
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Modelle die es nicht geschafft haben

Beitragvon Wolf » 24.11.2013, 12:51

ja, ist immer wieder beeindruckend, schau mer mal in ein paar Jahren, das wird spassig. Grüsse Wolf

Benutzeravatar
wegomyway
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 333
Registriert: 29.03.2007, 19:44
(Lampen-)Ausstattung: Wilma 8 EZ 2007 incl. Flaschenakku
STVO SL-A
Wohnort: Berlin

Re: Modelle die es nicht geschafft haben

Beitragvon wegomyway » 24.11.2013, 16:32

ok ... es soll "heute" nicht sein ... aber vielleicht in einigen jahren , sofern gott uns alle lässt ... wir warten ... 2014 ist jan icht mehr so weit wech :xmas_cool:
isch kann mir nur eine lupine leisten ... und keine x-te

Benutzeravatar
JSausT
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1001
Registriert: 06.12.2005, 19:02
Wohnort: Teltow

Re: Modelle die es nicht geschafft haben

Beitragvon JSausT » 24.11.2013, 18:32

Wolf hat geschrieben:das Umfangfräsen und die grossen , gleichmässigen Flächen sind das Problem, ein Span am Fräser hängengeblieben, schwupp, matte Stelle im Finish und das Teil ist nicht mehr als raw finish zu verwenden. Wir könnten es strahlen, aber eben gerade der Look direkt aus der Maschine ist bei Titan ja das tolle. Auch innen drin ist es recht heftig, weil die Fräser mit sehr geringem Durchmesser und sehr lang sein müssen und dann gerne mal abbrechen, so nen 3 mm Fräser mit 35 mm Schneidenlänge ist nicht so stabil :D Grüsse Wolf


Was hältst du denn von hochglanzpolieren? Sieht bei Titan megamäßig aus. :mrgreen:

Gruß Jörg


Zurück zu „Das Leben im Schatten von Lupine“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste