Akku für Petzl Tikka

Offtopic

Moderatoren: Wolf, Stefan

Antworten
Reiner
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 62
Registriert: 01.12.2008, 18:35
(Lampen-)Ausstattung: Betty Cree XP-G
Wohnort: Walzbachtal in BW

Akku für Petzl Tikka

Beitrag von Reiner » 18.10.2011, 04:38

Hallo

ich bin zwar begeisterter Lupine Nutzer aber benutzte in der Familie auch einige Petzl Tikka Stirnlampen.
Da mich das wechseln der Batterien 3 Mignon AAA Zellen nervt möchte ich Akkus verwenden.

Welchen Akkutyp soll ich nehmen und wie stark sollen diese Akkus dann sein?

Kann ich meinen Charger One verwenden und etwas selbst basteln? Oder besser ein einfaches Ladegerät kaufen?

Wer kann weiterhelfen?

Gruß

Reiner

robertg202
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 36
Registriert: 02.11.2009, 14:21

Re: Akku für Petzl Tikka

Beitrag von robertg202 » 18.10.2011, 10:33

Am Besten Eneloop NiMh Akkus in AAA verwenden. Die haben eine sehr geringe Selbstentladung.
Alles Andere ist eine Mords-Bastelei - denn ohne gröbere Änderungen kann ich keinen normalen 3,7V Li-Ion Akku nehmen - geschweige denn den 7,2V Lupine-Standard.
Irgendwie gehts sicher - aber dann nur mit irgendwelchen zusätzlichen Platinen, Löterei, eingießen in Kunstharz, etc...

helgeb
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 78
Registriert: 06.11.2009, 10:38

Re: Akku für Petzl Tikka

Beitrag von helgeb » 18.10.2011, 12:05

ChargerOne für Einzelzellen wäre umständlich. Besser ein geeignetes Ladegerät wie so was Ähnliches: http://www.conrad.de/ce/de/product/200951/
Um das Wechseln der Akkus in ähnlichem Intervall wie das Wechseln der Batterien kommst du damit aber auch nicht umher.
Hat Petzl nicht einen LiIon-Akku, der an Stelle der Einzelzellen eingesetzt werden und über USB geladen werden kann?

Reiner
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 62
Registriert: 01.12.2008, 18:35
(Lampen-)Ausstattung: Betty Cree XP-G
Wohnort: Walzbachtal in BW

Re: Akku für Petzl Tikka

Beitrag von Reiner » 18.10.2011, 17:13

Danke für die Infos...

@helgeb

Petzl hat so einen Akku nur ist der Kopf dann etwas breiter ist nicht ganz so schön.....

Gruß

Reiner

Antworten