Ruecklich Cateye TL-LD 1000

Offtopic

Moderatoren: Wolf, Stefan

velvet rider
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 33
Registriert: 04.10.2007, 07:10

Beitrag von velvet rider » 05.02.2008, 18:50

das ist das dinotte li ion rücklicht :lol:

und soweit ich weiss das derzeit hellste auf dem markt...
kanntest du das bisher nicht?
carbon glänzt, titan ist matt, nach dem biken bin ich platt

Benutzeravatar
spiesheimer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 226
Registriert: 29.12.2006, 09:03
(Lampen-)Ausstattung: 2 x Stuby, Nightmare Pro, 3 x Vistalight Eclipse, Edison 5, 2 x upgrade Wilma 12W, Tesla, Rotlicht, SL A7
Wohnort: Unterfranken

Beitrag von spiesheimer » 05.02.2008, 18:55

... nee, sonst hätte ich ja nicht gefragt :D .
Ist das live genauso brutal wie auf dem Foto, oder hast du per photoshop etwas nachgeholfen :wink:
Freundliche Grüße aus Unterfranken
Ralf

Benutzeravatar
hoppepit
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 820
Registriert: 01.12.2005, 12:41
(Lampen-)Ausstattung: Edison
Wilma CL 15W XP-G/XM-L
Wilma SE 28W XM-L2 U4
Piko TL mini 8W
Rotlicht

ehemalige Laternen:
Piko U3 13W
Tesla TL 700
Nightmare 25W
Wohnort: Heimbach-Weis (NR)
Kontaktdaten:

Beitrag von hoppepit » 05.02.2008, 18:56

...und ich dachte immer, eine Nebelschlußleuchte darf man nur bei Nebel und Sicht unter 50 meter ausserhalb geschlossener Ortschaften einschalten?! :mrgreen:
Gruß, Peter
Threema: 9K9JAZ6F

Benutzeravatar
spiesheimer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 226
Registriert: 29.12.2006, 09:03
(Lampen-)Ausstattung: 2 x Stuby, Nightmare Pro, 3 x Vistalight Eclipse, Edison 5, 2 x upgrade Wilma 12W, Tesla, Rotlicht, SL A7
Wohnort: Unterfranken

Beitrag von spiesheimer » 05.02.2008, 18:59

Hi Peter,

ich weiß nicht, ob das auch für's zelten gilt oder nur für die Autos.
Das zu klären wäre doch mal was für unseren grünen Freund Dilbert :wink: .
Freundliche Grüße aus Unterfranken
Ralf

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1215
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von flyingcubic » 05.02.2008, 20:24

das ist kein rücklicht sondern eine blendgranate

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1895
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Beitrag von microbat » 05.02.2008, 20:35

aber der Schneeeeee - ein Bildchen ohne Leuchtkraftverstärker wäre nett

velvet rider
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 33
Registriert: 04.10.2007, 07:10

Beitrag von velvet rider » 05.02.2008, 20:44

nee, also das ist wirklich in live auch so. da ist nix gemacht mit photoshop oder verstärker...

das teil ist ultra! fürs auto stimmt, dass das nicht zulässig ist. beim bike hat aber noch niemand was gesagt. im vergleich mit der nebelschlussleuchte würde ich schätzen dass das dinotte rücklicht ca. 3x so hell ist. jedenfalls sah die nebelleuchte vom auto richtig blass gegen das rücklicht hier aus.
carbon glänzt, titan ist matt, nach dem biken bin ich platt

velvet rider
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 33
Registriert: 04.10.2007, 07:10

Beitrag von velvet rider » 05.02.2008, 20:47

ach ja, schaut euch einfach mal die homepage von dinotte lighting an! da gibts alle infos.

ich selbst hab mir ein lupine kabel drangebaut und benutzte das rücklicht seitdem mit dem 2zellen lupine akku. einfach mit der 4,5ah akkutasche an die sattelstange geklemmt, halter von dinotte dran und fertig ist alles.

das foto hier ist selbst von der dinotte website. wo ich noch kein solches rücklicht hatte, dachte ich auch, dass das bild bearbeitetet wurde. aber der betrieb zeigt eindeutig, dass das wirklich so hell ist, wie auf dem foto!
carbon glänzt, titan ist matt, nach dem biken bin ich platt

lord nibbler
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 37
Registriert: 14.12.2007, 12:16

Beitrag von lord nibbler » 06.02.2008, 10:54

Kleine Zwischenfrage, velvet rider: Was minst du mit Zweizellenakku von Lupine? den kleinen neuen?
Wie lange hällt der Akku bei vollem Betrieb durch?
Kannst du mal ein paar Bilder von deiner Lichtanlage (hinten) im ausgeschalteten Zustand machen?

Vielen Dank

Lord nibbler


PS: Was mich immernopch an dem Ding abstößt, ist die Montage.... Sieht so aus, als wen man das Rücklicht nicht mit irgend einer Art Clip an den Klamoten fest machen könnte...... Das wär optimal

Benutzeravatar
DILBERT
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 440
Registriert: 05.12.2005, 19:45
Wohnort: Berlin

Beitrag von DILBERT » 06.02.2008, 12:17

Nebelschlußleuchten gibt es NUR für Autos, es gibt für Zelte KEINE Regelungen bezüglich solcher Lampen, es ist nur geregelt, was an ein Rad angebaut werden muß(Reflektoren, zwei Bremsen, Lichtanlange mit Dynamo außer an Rennrädern unter 11kg etcetcetc) Es gibt die Vorschrift, daß alle an Bikes verwendeten Lampen ein Prüfzeichen haben müssen, und das hat die Dinotte nicht, ergo ist die AM BIKE nicht gestattet. Es ist nicht geregelt, welche Lampen am Körper getragen werden dürfen, somit ergibt sich die absurde Situation, daß man mit zwei Bettys am Helm fahren kann, wenn man nur einen Dynamoscheinwerfer am Bike hat.
Da die Fa. Lupine ausschließlich Beleuchtungen fürs Camping und für Höhlenbegehungen und dergleichen anbietet, ist das Thema "Rücklicht" hier fehl am Platz, auch wenn ich gerne ein rotes Licht in der Qualität meiner Wilmas hätte, ebenso ist es mit einer LED-Lampe in ungefährer Wilma-Leistung für den SON, auch Nabendynamos sind bei Helmlampen und Zeltbeleuchtungen nicht unbedingt nötig.....

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1849
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolf » 06.02.2008, 14:15

jo, das ist das Problem, da können wir nur richtig Ärger kriegen. Grüsse Wolf

Benutzeravatar
JSausT
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 971
Registriert: 06.12.2005, 19:02
Wohnort: Teltow

Beitrag von JSausT » 06.02.2008, 19:31

Ok, das ist ein Argument, aber jetzt hätte ich nun mal gerne für mein Zelt eine schöne Stimmungsbeleuchtung, so schummriges ROT könnte ich mir da gut vorstellen für schöne Stunden zu zweit beim Camping.
Kann man da nichts machen?
Die Lampe sollte im Gegensatz zur Leselampe eher Streulicht haben keinen zu starken Fokus. Fast eine Rundumleuchte halt.
Richtig Power sollte sie schon haben, damit man auch große Höhlen stimmungsvoll ausleuchten kann.
Dimmbar wär auch schön, damit ich sie der Stimmung und der Zelt-/Höhlengröße anpassen kann, und für große Zelte/Höhlen eher mit einer Fernbedienung, drahtlos wäre ideal. Ansonsten Lupine-Qualität, gute Akkus etc.
Ich denke das wäre schon etwas was ins Lupine-Programm passen würde :wink:

Gruß Jörg

velvet rider
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 33
Registriert: 04.10.2007, 07:10

Beitrag von velvet rider » 06.02.2008, 19:58

mag sein das mit der polizei, aber mir ist da die gesundheit und sicherheit viel mehr wert als dass ich mit ner dunklen rückfunzel auf der stasse fahre und immer angst haben muss, ob ich übersehen werde.

bisher war das dinotte rücklicht schon etliche km auf der strasse dabei. und auch die polizei hat bisher nix gesagt, weder zu den lupine lampen nach vorne, noch zu dem dinotte rücklicht, wenn sie an uns mal vorbeigefahren ist (war erst 2x der fall).

und selbst wenn: du kannst das teil ja auf 3 stufen dimmen und damit deinen vorstellungen individuell anpassen :-))
carbon glänzt, titan ist matt, nach dem biken bin ich platt

velvet rider
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 33
Registriert: 04.10.2007, 07:10

Beitrag von velvet rider » 06.02.2008, 20:00

@ lord nibbler:

also mit dem 2zellen akku meine ich den 1,8ah akku von lupine. der ist schön klein und leicht. dito heisst dass die li ion dinotte mit 7,2/ 7,4 volt läuft.

aber vorsicht bei der bestellung! es gibt auch die niMh variante, die läuft nur mit 3,x volt. ihr müsst bei der bestellung auf jedenfall wie beschrieben das 140R Li Taillight ordern.

das war auch mein grund. charger und akku sind damit gespart. der akku hält im blitzlicht modus (genau so hell wie standlicht, aber mehr auffallend) 24 stunden. also reichlich genug
carbon glänzt, titan ist matt, nach dem biken bin ich platt

velvet rider
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 33
Registriert: 04.10.2007, 07:10

Beitrag von velvet rider » 06.02.2008, 20:04

vergessen: montage an der kleidung wird nicht so einfach gehen, da es für die montage an der sattelstütze gebaut ist. so sieht es dann aus...

Bild

aber schau dir dochmal die homepage von dinotte an. da sind ne menge bilder und auch user kommentare, die sehr hilfreich und die entscheidung zu treffen...
carbon glänzt, titan ist matt, nach dem biken bin ich platt

Antworten