Leuchtvergleich 2017

Offtopic

Moderatoren: Wolf, Stefan, LDSign, calle

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1501
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Leuchtvergleich 2017

Beitragvon Wolf » 23.08.2017, 11:30

Gestern Nacht haben wir den Leuchtvergleich endlich durchgezogen, hat dann doch gute 5 Stunden gedauert, wir hatten so unsere Probleme, die Reichweite der Alpha hat einige Änderungen notwendig gemacht. Blika, SL , alles durch. Grüsse Wolf
LV3.jpg
LV2.jpg
LV1.jpg

Hossa! Hossa! Hossa!
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 12
Registriert: 17.08.2017, 14:13

Re: Leuchtvergleich 2017

Beitragvon Hossa! Hossa! Hossa! » 23.08.2017, 12:17

Schön. :clap: Und wo sind die Fotos? :dance: Also ich meine die anderen Fotos! :wink:

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1501
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Leuchtvergleich 2017

Beitragvon Wolf » 23.08.2017, 16:14

das dauert noch ein paar Tage, das sind hunderte Fotos. Grüsse Wolf

Benutzeravatar
SHARK_ATTACK II
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 79
Registriert: 08.04.2017, 12:46
(Lampen-)Ausstattung: ☼☼☼☼☼
☼ Lupine Betty R14 (5000 LM)
☼ Lupine Piko 3 (900 LM)
☼ Lupine Rotlicht (160 LM)
☼ Designshine DS-500 (1000 LM)
Kontaktdaten:

Re: Leuchtvergleich 2017

Beitragvon SHARK_ATTACK II » 23.08.2017, 21:37

Wolf hat geschrieben:das dauert noch ein paar Tage, das sind hunderte Fotos. Grüsse Wolf


Kann ich mir vorstellen... Wird bestimmt anstrengend!

Mit welcher Kamera habt ihr aufgenommen und werden die Bilder noch mal nachbearbeitet und wenn ja mit welchem Programm?

Übrigens hast du lieber Wolf, meinem Sportfreund und mir das coolste Silvester unseres Leben mit deinen Outdoorlampen geboten. War einfach nur episch bis früh ins neue Jahr mit dem MTB durchzustarten bei Eis & Schnee auf dem Rennsteig :clap: :dance:

Bild
Bild

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1501
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Leuchtvergleich 2017

Beitragvon Wolf » 24.08.2017, 17:56

nachgearbeitet werden die Bilder nicht, nur die Auflösung wird natürlich reduziert. Alles mit 1/10 sek, Blende 2.8 und 1250 ISO aufgenommen. Kamera ist ne Nikon 5500, Brennweite ist 30 mm. Grüsse Wolf
Dateianhänge
IMG_4100.JPG

Benutzeravatar
SHARK_ATTACK II
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 79
Registriert: 08.04.2017, 12:46
(Lampen-)Ausstattung: ☼☼☼☼☼
☼ Lupine Betty R14 (5000 LM)
☼ Lupine Piko 3 (900 LM)
☼ Lupine Rotlicht (160 LM)
☼ Designshine DS-500 (1000 LM)
Kontaktdaten:

Re: Leuchtvergleich 2017

Beitragvon SHARK_ATTACK II » 24.08.2017, 23:53

Vielen Dank für die schnelle Antwort und gute Nacht :wink:
Bild

Arsène Lupine
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 184
Registriert: 09.11.2008, 17:33

Re: Leuchtvergleich 2017

Beitragvon Arsène Lupine » 27.08.2017, 17:04

Noch der bescheidene Hinweis an @Lupine, dass der Leuchtenvergleich auf der Homepage eine unterschiedliche Version ausgibt, je nachdem ob die Deutsche oder Englische Sprache gewählt wird oben rechts. In der englischen Version sind auch die älteren und Ex-Modelle dabei, was "in Deutsch" fehlt. Absicht? Ich vermute mal nein.

Gruss

Glühbirne
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 135
Registriert: 10.01.2016, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Piko 4 13W 2014
Rotlicht 2. Gen. 2015
Wilma 28W 2015
Piko TL minimax 2015
Charger one 2016
Betty TL 2s 2017

Re: Leuchtvergleich 2017

Beitragvon Glühbirne » 27.08.2017, 19:57

Dafür sind Bilder der BLIKA reingeraten...
Leider kann man sie noch nicht auswählen.

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 732
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: Leuchtvergleich 2017

Beitragvon mandala » 30.08.2017, 22:41

Hallo,
mag eventuell jemand mit Einblick etwas zu der SL-Ausleuchtung im Vergleich zum Ausleuchtungbild des Vitos loswerden?
Gelten für Kfz und Zelte unterschiedliche Normen für das Leuchtbild, die maximale Reichweite ?
Allein die Limitation der Möglichkeiten bei der SL durch die kleinstmögliche Scheinwerfergröße sowie die "paar" Mehrlumen des Vito können es, gerade im Vergleich zu anderen Lampen mit ähnlicher Leistungsdifferenzierung doch nicht sein, oder? Finde den Unterschied in der Reichweite ziemlich, ähh, bemerkenswert. Gerade auch im Vergleich ähnlich stärker Lupinelampen.
Gruß

Arsène Lupine
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 184
Registriert: 09.11.2008, 17:33

Re: Leuchtvergleich 2017

Beitragvon Arsène Lupine » 04.09.2017, 13:38

https://www.lupine.de/leuchtvergleich
Nun, Stand heute sind wenigstens die Blika und die verschiedenen SL aufgeschalten. Die im Video von der Eurobike herausgestrichene "bessere" Reichweite der Blika im Vergleich zur Piko fällt nicht so richtig auf. Ist das Bild mit dem eingeschalteten Fernlicht Feature?

Und Frage: rechts in relativer Nähe etwas bräunliches, dann links schon recht weit hinten sind Objekte am Boden, beim zweiten tippe ich auf den grossen "Spielzeug" Hund, der hier oben zu sehen ist. Und ganz hinten sind auch 2 Punkte zu sehen, die irgendwas darstellen könnten. Gibt es dazu Angaben, wie weit diese von der Lichtquelle weg liegen im Meter?

@mandala. Das Foto vom Vito dürfte von einer älteren Session stammen, da die beschriebenen Objekte nicht zu sehen sind. Möglich, dass die Fotoeinstellungen dort verschieden sind. Der grosse Unterschied fällt aber auch mir auf. Bzw. der drastische "Einschnitt" der STVZO, mit der vorgegebenen Hell-Dunkel Grenze. Der Lichtkegel der SL an sich ist aber super homogen.

Gruss

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 732
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: Leuchtvergleich 2017

Beitragvon mandala » 06.09.2017, 22:43

Danke für Deinen Hinweis. War mir gar nicht aufgefallen. Nun ja, zwischenzeitlich gibt es das Vito-Leuchtbild als automobile Referenz nicht mehr im Leuchtvergleich. Eigentlich schade. Wobei die angegebenen 2.000 Vito-Lumen im Verhältnis zu den dargebotenen Leistungen der Outdoorlampen ja wohl nicht so überragend sind (mal von der Leuchtweite abgesehen).
Womöglich gibt es demnächst mal einen unabhängigen Vergleich zwischen der SL und dem neuesten Lichtbrikett aus dem Schwarzwald. Mit und ohne Fernlicht. Fände ich ganz spannend, ganz ohne das ganze Marketinggeschwurbel (380 Meter Ausleuchtung von zwei Fahrspuren etc., etc.).
Und ja, das SL-Leuchtbild ist traumhaft homogen. Fleckige Ausleuchtung scheint allerdings auch zulassungsfähig :mrgreen:
Gruß

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 442
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vor dem Arlberg

Re: Leuchtvergleich 2017

Beitragvon Speculum » 07.09.2017, 06:21

Zum von Mandala angesprochenenen "Vergleich" SL-A/Vito: Ich hatte im Frühjahr einmal dieses Foto im SL-A Thread gezeigt: download/file.php?id=2823&mode=view :
links die SL-A, rechts ein gerade mit Abblendlicht vorbei fahrender PKW. Hier scheint die SL-A (auch) in der Reichweite nicht so deutlich abzufallen.

Arsène Lupine
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 184
Registriert: 09.11.2008, 17:33

Re: Leuchtvergleich 2017

Beitragvon Arsène Lupine » 11.09.2017, 16:50

Na dann. Die Alpha hat es in den Leuchtvergleich geschafft. Funktioniert hier bei mir mit Klicken und Firefox irgendwie nicht richtig, aber mit Drag&Drop schon.

Jedenfalls würde ich die "Verbesserung" der Alpha gegenüber der Betty als "merklich" bezeichnen, grade was die Reichweite angeht, aber auch sowieso. Geht meiner Meinung nach aus den Fotos einigermassen deutlich hervor.
https://www.lupine.de/leuchtvergleich

Gruss

Benutzeravatar
SHARK_ATTACK II
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 79
Registriert: 08.04.2017, 12:46
(Lampen-)Ausstattung: ☼☼☼☼☼
☼ Lupine Betty R14 (5000 LM)
☼ Lupine Piko 3 (900 LM)
☼ Lupine Rotlicht (160 LM)
☼ Designshine DS-500 (1000 LM)
Kontaktdaten:

Re: Leuchtvergleich 2017

Beitragvon SHARK_ATTACK II » 11.09.2017, 17:09

Arsène Lupine hat geschrieben:Na dann. Die Alpha hat es in den Leuchtvergleich geschafft. Funktioniert hier bei mir mit Klicken und Firefox irgendwie nicht richtig, aber mit Drag&Drop schon.

Jedenfalls würde ich die "Verbesserung" der Alpha gegenüber der Betty als "merklich" bezeichnen, grade was die Reichweite angeht, aber auch sowieso. Geht meiner Meinung nach aus den Fotos einigermassen deutlich hervor.
https://www.lupine.de/leuchtvergleich

Gruss


Blöd nur das es bis kurz vor Weihnachten dauern kann... Naja dann wirds halt unterm Weihnachtsbaum schön hell :xmas_smile:
Bild

Benutzeravatar
wegomyway
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 312
Registriert: 29.03.2007, 19:44
(Lampen-)Ausstattung: Wilma 8 EZ 2007 incl. Flaschenakku
Wohnort: Berlin

Re: Leuchtvergleich 2017

Beitragvon wegomyway » 04.10.2017, 18:57

ist schon brutal was da alles die nacht erleuchtet.
da wurde sicherlich der nächtliche waldfrieden nachhaltig gestört ... die arme natur musste denken es ist tag ...
aber was ich mal so wissen würde ... da liegt so ab und an was an der seite des weges rum, gibt es da sowas wie meter oder entfernung ?
isch kann mir nur eine lupine leisten ... und keine x-te


Zurück zu „Das Leben im Schatten von Lupine“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste