NiMH Akku mit Wiesel Ladegerät

Alles zum Thema Akkus, Laden, Elektronik, Tipps und Tricks, Leuchtmittel usw.

Moderatoren: Wolf, Stefan

Antworten
_jazzman_
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 8
Registriert: 22.12.2006, 12:56

NiMH Akku mit Wiesel Ladegerät

Beitrag von _jazzman_ » 22.12.2006, 13:00

Hallo Experten...

Ich habe eine dringende Frage....
Kann ich meinen Flaschenakku (8.2Ah) bedenkenlos mit meinem Wiesel NiMH V2 Gerät laden?


Merci im Voraus für die schnelle Hilfe...
und allen ein frohes Fest.

Benutzeravatar
DILBERT
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 440
Registriert: 05.12.2005, 19:45
Wohnort: Berlin

Beitrag von DILBERT » 22.12.2006, 14:13

Mit einem beliebigen NiMH-Ladegerät lassen sich beliebige NiMH-Akkus laden( alles von Lupine....), das ist alles in sich kompatibel. Wenn Du also in Deiner Flasche NiMH-Akkus hast, dann ist das kein Problem, nur bei Liions geht es nicht, da sind die Ladegeräte anders.
K.

_jazzman_
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 8
Registriert: 22.12.2006, 12:56

Beitrag von _jazzman_ » 22.12.2006, 14:18

ok... vielen Dank.
Ja, ich habe in der Flasche einen 8,2Ah NiMH und einen zusätzlichen 4,8Ah NiMH.

Ich habe nur irgendwo gelesen, dass man mit dem Wiesel keine 8,2Ah Akkus laden soll/kann? Sondern dafür den Charger One bräuchte??


Also ich steck jetzt mal mein Wiesel an die 8,2Ah Pack und hoffe, dass alles gut geht...

Spätzlbiker
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 52
Registriert: 02.12.2005, 16:45
Wohnort: Esslingen BaWü; Lampen: Wilma 15 W + Betty Cree

Beitrag von Spätzlbiker » 22.12.2006, 15:06

Das Problem ist, dass der Ladestrom beim Wiesel relativ gering ist, der Ladevorgang bei großen Akkus also sehr lange dauern kann. Außerdem glaube ich gehört zu haben, dass man den Akku wegen des geringen Ladestrom aus nicht so richtig voll bekommt.

Gruß, O.

Benutzeravatar
hoppepit
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 828
Registriert: 01.12.2005, 12:41
(Lampen-)Ausstattung: Edison
Wilma CL 15W XP-G/XM-L
Wilma SE 28W XM-L2 U4
Piko TL mini 8W
Rotlicht 2W

ehemalige Laternen:
Piko U3 13W
Tesla TL 700
Nightmare 25W
Wohnort: Heimbach-Weis (NR)

Beitrag von hoppepit » 22.12.2006, 18:00

Spätzlbiker hat geschrieben:...dass man den Akku wegen des geringen Ladestrom aus nicht so richtig voll bekommt.
Nee! Das stimmt nicht, der Akku wird genauso voll wie z.B. mit dem Charger One. Und 800 mA sind doch nicht gering!
Und der Zeitvorteil mit dem Charger One gegenüber dem Wiesel ist auch nicht soooooo groß. Der senkt nämlich im NiMH-Programm nach relativ kurzer Zeit den Ladestrom auf knapp über 1 Amp. ab.
Gruß, Peter
Threema: 9K9JAZ6F

Antworten