Lupine Mono lädt nicht über Powerbank

Alles zum Thema Akkus, Laden, Elektronik, Tipps und Tricks, Leuchtmittel usw.

Moderatoren: Stefan, Wolf

Helius
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 99
Registriert: 30.08.2014, 23:21
(Lampen-)Ausstattung: Betty (5400 Lumen)
Wilma (3200 Lumen)
Piko (2100 Lumen)
SL MiniMax AF
C14 Mag International
Rotlicht International
Piko TL Max (1600 Lumen)
Wohnort: Wolfsburg

Re: Lupine Mono lädt nicht über Powerbank

Beitrag von Helius » 28.01.2023, 17:34

So. Jetzt extra für dich getestet.

Akku der Mono ist recht voll.
Ich kann an der Powerbank sowohl im Gedimmten als auch im Ungedimmten Modus Leuchten.

Und bin bei dem recht vollen Mono Akku weit von dem entfernt was die Powerbank an Strom liefern kann.
Gedimmt grad ca. 8 Watt und Ungedimmt ca. 10 Watt Stromaufnahme aus der Powerbank.

Flitzpiepe666
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 24
Registriert: 21.01.2023, 10:20

Re: Lupine Mono lädt nicht über Powerbank

Beitrag von Flitzpiepe666 » 28.01.2023, 18:38

Dann konntest du bei "leerem" Akku einfach nicht die Lichtmodi wechseln, weil das erst über 25% möglich ist anscheinend.
Aber es ist ja eigentlich eine gute Sache, dass die Lampe die Priorität auf das Leuchten legt und dann mit den restlichen 2-3 Watt (wenn wir mal von 8W bei voller Leistung und 4-5W bei gedimmtem Licht ausgehen) die Lampe nebenbei lädt.

Was dir deine Powerbank anzeigt, also den aktuellen Ladestrom in Watt, müsste man sich beim Laden per Netzteil auch anzeigen lassen. Habe dafür keine Hardware aber ich vermute stark, dass dann mit mehr als 2-3 Watt geladen wird. Meine Lampe ist grad leer, ich kann ja mal testen wie lange es bei voller Beleuchtung dauert bis der Akku geladen ist.

Was ich aber halt ärgerlich finde bzw. absolut nicht verstehe:
Wenn die Lampe sich mit so wenig Quellenstrom abgibt, seien es nun 8, 10 oder 18 Watt, warum setzt man dann etwas wie PowerDelivery voraus, was sonst fürs Laden von Laptops mit 60 bis über 100 Watt (kann z.B. deine High-end Powerbank) verwendet wird?
Jede 15 Euro Powerbank aus der Postenbörse könnte die Lampe problemlos laden.
So macht es ja auch die (hier im Forum mal erwähnte) Outbound Lighting Detour, die kann man Laden mit welchem Kabel und mit welcher Quelle man will - wenn man einen QC bzw. Schnelladeport nimmt geht es halt schneller, ist aber nicht nötig - so sollte es sein.

Ich warte mal noch 3 Wochen ab was sich da in Sachen "Nachrüstung" der Mono tut und ob es dann auch endlich die angekündigten Kabel gibt.

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 2138
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Lupine Mono lädt nicht über Powerbank

Beitrag von Wolf » 30.01.2023, 11:37

ich hatte das schon mehrmals kommuniziert, gerne noch einmal. Die aktuellen Versionen der SL Mono können nur über USB A geladen werden, die interne Kommunikation ist nicht implementiert, ganz simpel, das wurde einfach beim Layout vergessen. Auch wir machen Fehler. Soweit so gut, die neue Version ist in ein paar Wochen verfügbar, bei Bedarf rüsten wir dann natürlich kostenfrei um.
Zur Ladegeschwindigkeit: Ja klar, man kann immer schneller laden aber auch klar, der Akku wird davon nicht besser und 4 Stunden ist ganz in Ordnung, 80 % sind ja in weniger als 3 Stunden geladen. Weiterhin können wir manche Leistungswerte nicht beliebig erhöhen, aufgrund der kompakten Bauform können wir bei den Bauteilen nicht immer die grössere Version einsetzen. Grüsse Wolf

Flitzpiepe666
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 24
Registriert: 21.01.2023, 10:20

Re: Lupine Mono lädt nicht über Powerbank

Beitrag von Flitzpiepe666 » 25.02.2023, 13:56

Gibt es schon Infos zur Aktualisierung??

KetteRechts42
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 3
Registriert: 22.02.2023, 08:46

Re: Lupine Mono lädt nicht über Powerbank

Beitrag von KetteRechts42 » 28.02.2023, 19:44

Das Thema, wie und wann es hier weitergeht interessiert mich auch brennend, da ich so lange noch meinen Kauf hinauszögere (ich habe einfach keine Legacy-Hardware die noch USB-A bereitstellt).

Wie kann man denn sicher gehen, dass man zumindest über den offiziellen Lupine-Shop eine Lampe mit aktualisierter Elektronik bekommt?

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 2138
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Lupine Mono lädt nicht über Powerbank

Beitrag von Wolf » 01.03.2023, 12:07

das wird noch eine Weile dauern, wie das oft so ist, es braucht noch ein Re Design der Platine, da hat man auch manchmal Pech. Natürlich werden wir das kommunizieren. Grüsse Wolf

m01m01
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 50
Registriert: 02.02.2020, 17:37
Wohnort: Bayern

Re: Lupine Mono lädt nicht über Powerbank

Beitrag von m01m01 » 18.03.2023, 22:42

Weil ichs heute grad aufm Schreibtisch hatte: auch das superhippe neue Sigma-Rücklicht fürs Kinderradl hat das selbe Symptom. Lädt nicht an USB-C zu USB-C. Lupine ist also nicht allein. :wink:

KetteRechts42
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 3
Registriert: 22.02.2023, 08:46

Re: Lupine Mono lädt nicht über Powerbank

Beitrag von KetteRechts42 » 21.03.2023, 10:48

Leider ist das an vielen Orten ein Problem. USB-C ist hier eine deutlich größere Herausforderung, als das alte microUSB. Ich habe schon eine Vielzahl an USB-C Front- und Rücklichtern, die sich auf dem deutschen Markt tummeln getestet und alle haben die selben Symptome... lediglich das relativ neue Olight StVZO-Licht arbeitet, hier wie erwartet, spielt aber lichttechnich natürlich in einer ganz anderen Gewichtsklasse.

Außerhalb Deutschlands/Europas findet man hingegen mehrere Lichter, welche USB-C korrekt implementiert haben und teilweise sogar als Powerbank mittels USB-C laden können (wobei das meiner Meinung nach bei den Akkugrößen meist nicht wirklich hilfreich/sinnvoll ist), diese sind aber halt nicht StVZO-konform und erreichen auch nicht (und das ist mir wichtiger) das Lupine-Lichtbild.

Mit anderen Worten: Ich warte sehnsüchtig ;)

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 2138
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Lupine Mono lädt nicht über Powerbank

Beitrag von Wolf » 21.03.2023, 11:36

ja, das haben wir mitterweile auch realisiert, ganz besonders tricky sind die Apple Netzteile, die haben noch einmal eine zusätzliche Abfrage. Deshalb braucht es bei uns auch noch einmal ein neues Platinenlayout. Grüsse Wolf

m01m01
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 50
Registriert: 02.02.2020, 17:37
Wohnort: Bayern

Re: Lupine Mono lädt nicht über Powerbank

Beitrag von m01m01 » 24.03.2023, 18:39

Wenn Ihr gerade dabei seid, USB-C Knowhow aufzubauen: der neue USB PD Standard mit PPS bietet die Möglichkeit, bei Netzteilen die das unterstützen eine Ausgangsspannung z.B. zwischen 5 und 12V frei zu wählen. Das könnte für die 7,2V Akkus nicht uninteressant sein, denke ich? Ich denke da an einen USB-C Ladeadapter. :)

Flitzpiepe666
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 24
Registriert: 21.01.2023, 10:20

Re: Lupine Mono lädt nicht über Powerbank

Beitrag von Flitzpiepe666 » 25.03.2023, 12:29

:(
Wolf hat geschrieben:
21.03.2023, 11:36
ja, das haben wir mitterweile auch realisiert, ganz besonders tricky sind die Apple Netzteile, die haben noch einmal eine zusätzliche Abfrage. Deshalb braucht es bei uns auch noch einmal ein neues Platinenlayout. Grüsse Wolf
Hallo,
mit was für einer Zeit bis das Laden über USB-C oder USB-A OHNE PD möglich ist bzw. bis es auch ein USB-C auf USB-C Kabel gibt rechnet ihr denn?
Am 23.01. hieß es es wären 3-4 Wochen, das ist jetzt 9 Wochen her und es gibt bisher nur das (bereits letztes Jahr) zu kurze Kabel von USB-A auf C.

Jetzt ist die "dunkle Zeit erstmal vorbei", auf eure Zeitangaben ist anscheinend wenig Verlass und ein Zurückgeben (da die Angaben in den Shops einfach nicht der Wahrheit entsprechen, FAKT) wird mit der Zeit auch schwerer - hatte mich halt zumindest GROB auf die Ankündigungen verlassen.

Habe jetzt durchaus Bedenken, dass es bis es wieder früh dunkel wird schon eine neue Version der Lampe gibt, bei der (hoffentlich) einige der Kinderkrankheiten behoben worden sind!?

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 2001
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: Lupine Mono lädt nicht über Powerbank

Beitrag von microbat » 25.03.2023, 16:38

Bis dahin wird es mit Sicherheit eine verbesserte Version geben.
Es wird bereits daran gearbeitet.

Flitzpiepe666
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 24
Registriert: 21.01.2023, 10:20

Re: Lupine Mono lädt nicht über Powerbank

Beitrag von Flitzpiepe666 » 12.04.2023, 16:34

Wie sieht es denn nun aus mit dem (angekündigten) Upgrade der Elektronik usw??? :wall:

Aussie76
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 1
Registriert: 11.04.2023, 10:09

Re: Lupine Mono lädt nicht über Powerbank

Beitrag von Aussie76 » 27.04.2023, 17:12

Für mich wäre die Lupine Mono die bevorzugte Wahl, jedoch wäre das Laden über USB-C <-> USB-C eine zwingende Voraussetzung. Wolf hatte geschrieben, dass auf Wunsch nachträglich eine kostenlose Umrüstung erfolgen würde. Das wiederum wurde hier von einem User angezweifelt. Könnte man das bitte noch einmal seitens Lupine klarstellen, unter welchen Bedingungen eine kostenlose Nachrüstung zugesagt wird? Ohne diese Option würde ich leider einen anderen Anbieter wählen müssen. Falls schon ein Zeitraum für das neue Platinendesign feststeht, wäre das natürlich hilfreich.

Vorab vielen Dank!

KetteRechts42
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 3
Registriert: 22.02.2023, 08:46

Re: Lupine Mono lädt nicht über Powerbank

Beitrag von KetteRechts42 » 11.05.2023, 10:53

Da ich im Freundeskreis schon gut Werbung für die Mono gemacht habe, aber auch auf die gegenwärtige Limitierung hingewiesen habe: Gibts schon eine Aussage bzgl. des Upgrades?

Antworten