SL-A: Eine etwas unkonventionelle Befestigungsmethode

Alles zum Thema Akkus, Laden, Elektronik, Tipps und Tricks, Leuchtmittel usw.

Moderatoren: Wolf, Stefan

Antworten
Benutzeravatar
Manuel_aka_MDK
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 32
Registriert: 02.02.2011, 11:17
(Lampen-)Ausstattung: Piko 550
Piko 750
Neo 700
SL-A
SL-AF
Wohnort: Bamberg

SL-A: Eine etwas unkonventionelle Befestigungsmethode

Beitrag von Manuel_aka_MDK » 03.09.2020, 16:44

Mahlzeit!

Gleich kommt der Wolf vorbei und klopft mir auf die Finger... :lol:

...denn ich habe das Undenkbare getan: Meine SL-A ist jetzt eine Helmlampe! :shock:
Lupine_SL-A_Helm_-04973.jpg
Lupine_SL-A_Helm_-04982.jpg
Dazu habe ich einen Wilma-Halter genommen, mit ein bißchen Aufbiegen passt da die SL-A problemlos rein. Mehr dazu in meinem Blog:
http://blog.manuel-aka-mdk.net/?p=5795
Diese Signatur ist derzeit im Urlaub...

Liegerad Fahrer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 29
Registriert: 01.11.2019, 10:11

Re: SL-A: Eine etwas unkonventionelle Befestigungsmethode

Beitrag von Liegerad Fahrer » 15.10.2020, 14:07

wird man da nicht verrückt, der stark fokussierte Leuchtkegel bewegt sich ja mit jeder Kopfbewegung mit und tanz einem im,Blickfeld rum.
Einen Breitenstrahler auf dem Kopf könnte ich mir ja noch vorstellen...

Antworten