Unterschied SL AF zu SL X

Alles zum Thema Akkus, Laden, Elektronik, Tipps und Tricks, Leuchtmittel usw.

Moderatoren: Wolf, Stefan

Liegerad Fahrer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 28
Registriert: 01.11.2019, 10:11

Unterschied SL AF zu SL X

Beitrag von Liegerad Fahrer » 27.02.2020, 15:47

Hallo alle
Der unterschied zwischen der SL AF und der X scheint wohl der zu sein, dass beim Fernlicht am AF intern ein „Vorhang“ rauf gezogen wird, der die Hell/Dunkel Grenzen im Abblendmodus sicher stellt.
Bei SL X sind wohl, wie bei Autoscheinwerfer, zwei unterschiedliche Lichtquellen eingebaut, die anders aus leuchten.
Ein weiterer ofensichtlicher Unterscheid ist natürlich die Linse am AF.
Mit zwei Lichtquellen kann das X Modell Ablebend- und Fernlicht unterschiedlich Hell machen, weil eben zwei unterschiedliche LEDs montiert werden könnten. Weiter könnte beide LED gleichzeitig leuchten, wie beim Auto.
Das X Modell könnte für Fern und Abblendlicht unterschiedliche Leuchtbilder machen. Beide LEDs gleichzeitig zu betrieben, wird wahrscheinlich den Stromverbrauch ziemlich in die Höhe treiben und nur mässig mehr Ausleuchtung bringen.
Was haltet ihr von diesen Unterschieden und den zu erwartenden Vor- und Nachteilen?

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1882
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: Unterschied SL AF zu SL X

Beitrag von microbat » 27.02.2020, 17:30

Die SL AF hat je ein LED „Band“ für das Abblendlicht und Fernlicht
= zwei Lichtquellen.
Da gibt es keinen „Vorhang“.
Durch die besondere Form der Linse und die Platzierung der Lichtquellen
wird die jeweilige Ausleuchtung realisiert.

Die SL X hat einen „Reflektor“ und keine „besondere Linse“.
Vermutlich hat die auch zwei Lichtquellen für das Abblend- und Fernlicht.

Der Unterschied ist,
die SL AF hat die Ausleuchtungstechnik vorm Gehäuse
und SL X hat sie im Gehäuse.

Von der SL X erwarte ich vor allem Vorteile im direkten Vergleich zur SL AF:
- mehr Licht
- weniger Energie Verbrauch
- eine andere und verbesserte Ausleuchtung
- kompaktes Gehäuse

Liegerad Fahrer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 28
Registriert: 01.11.2019, 10:11

Re: Unterschied SL AF zu SL X

Beitrag von Liegerad Fahrer » 27.02.2020, 20:16

microbat hat geschrieben:
27.02.2020, 17:30
Die SL AF hat je ein LED „Band“ für das Abblendlicht und Fernlicht
= zwei Lichtquellen.
Da gibt es keinen „Vorhang“.
Durch die besondere Form der Linse und die Platzierung der Lichtquellen
wird die jeweilige Ausleuchtung realisiert.

(...)
Also das mit dem „Vorhang“ habe ich aus einem kürzlichen Telefongespräch mit der Firma Lupine selber.
Dabei wurde explizit gesagt, dass die AF eine Lichtquelle hat und die X zwei.
Bei der AF würde das Fernlicht durch das Heben des Vorhangs realisiert und bei der X, mit den unterschiedlich positionierten Lichtquellen.
Ob mit der „Lichtquelle“ eine oder mehrere identisch positionierten Leds gemeint waren, sei dahin gestellt.
Am Telefon habe ich weiter gefragt, ob die X auch als Akku Modell kommen würde, was positiv beantwortet wurde.
Ich hab es verklausuliert so verstanden, dass dies im Laufe des Jahres geschehen würde.
Allerdings gäbe es die X mit Akku anfangs nur mit einer Halterungsform. Die vielen unterschiedlichen Halterungen der AF werden dann erst „später“ und je nach Bedarf der bestellenden Bikeherstellern, gebaut.
Das hat dann bei mir den Ausschlag zu Gunsten der AF gegeben, da ich ich noch dieses Jahr eine neue Leuchte wünsche.

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1834
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Unterschied SL AF zu SL X

Beitrag von Wolf » 28.02.2020, 11:14

ich kann da gerne Details weiterrreichen. Die SL F hat jeweils 6 Oslon LEDs für das Abblendlicht und Fernlicht, die 6 Luxeon LED für das Tagfahrlicht kommen noch dazu. Bei der SL X werden andere LED's eingesetzt, 2 x 3 er Oslon für das Abblendlicht und zusätzlich eine 3 er Oslon für das Fernlicht. Die LED des Tagfahrlichtes sind bei der SLX jedoch nicht nur für das Tagfahrlicht zuständig. Mit den 6 Fresnellinsen und jeweils 1 Oslon geben wir beim Fernlicht da noch zusätzlich richtig Strom, das bringt weitere Helligkeit und auch eine sehr schöne , weiche Rundumausleuchtung. Da wir alle 3 Lichtquellen beliebig mit Leistung versorgen können, macht es die SLX sehr komplex und auch aussergewöhnlich leistungsfähig. Nur so ist die ECE Prüfung für S-Pedelecs in dieser Baugrösse zu realisieren. Grüsse Wolf

levoworks
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 80
Registriert: 10.07.2018, 10:34
(Lampen-)Ausstattung: SLX bald...
ROTLICHT INT.

Re: Unterschied SL AF zu SL X

Beitrag von levoworks » 28.02.2020, 12:39

@Wolf

kannst Du uns schon mit dem ein oder anderen Beamshot beglücken?
Wäre toll das Ausleuchtverhalten bei Ab-& Aufblendlicht zu sehen.

Viele Grüße,
levo

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1834
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Unterschied SL AF zu SL X

Beitrag von Wolf » 01.03.2020, 10:49

da nun alles final ist, warten wir auf einigermassen brauchbares Wetter und dann rücken wir abends aus. Grüsse Wolf

Liegerad Fahrer
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 28
Registriert: 01.11.2019, 10:11

Re: Unterschied SL AF zu SL X

Beitrag von Liegerad Fahrer » 01.03.2020, 15:57

Ich in nicht ganz sicher, ob ich Wolf seine Antwort richtig verstanden habe, hier, was ich meine verstanden zu haben...

SL AF
6 Oslon LEDs die für Abblend— und Fernlicht zuständig sind.
Wird das Fernlicht über einen hebbaren Vorhang über den Leds in der Leuchte realisiert?
6 Luxeon LED für das Tagfahrlicht
Zulassung StVZO K1552. Was K11552 ist, konnte nirgends finden...

SL X
6 (was ist mit 2x3 gemeint?) Oslon LED für das Abblendlicht
3 er Oslon für das Fernlicht. Die X ist dem zu folge der AF beim Fernlicht mit 3 zusätzliche Leds überlegen, wenn beim Fernlicht auch die 6 Abblend Leds mit leuchten.
Beim Abblendlicht leuchtet nachts noch die TFL Leds mit (bei der AF ebenfalls...)
Beim X muss sich das Licht der Leds ebenfalls durch Linsen „Quälen“. Diese sind allerdings dünner (Fresnel Typ)
„ECE Prüfung für S-Pedelecs“ Entspricht das der selben Zulassungsklasse wir die subinopi M99Pro?

Timmäh!
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 246
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 4,
Outbound Focal Series Road Edition,
Rotlicht int.
Wohnort: München

Re: Unterschied SL AF zu SL X

Beitrag von Timmäh! » 02.03.2020, 13:10

Liegerad Fahrer hat geschrieben:
01.03.2020, 15:57
Ich in nicht ganz sicher, ob ich Wolf seine Antwort richtig verstanden habe, hier, was ich meine verstanden zu haben...
da sind noch ein paar Missverständnisse:

SL-F:
die SL-F hat insgesamt 18 LEDs, 6 LEDs fürs Tagfahrlicht, dazu zwei übereinander liegende Reihen á 6 (Einzel)LEDs, je eine Reihe für Fern- und eine für Abblendlicht. Schau auf die Produktseite der SL-AF, ganz unten ist ein Bild der Platine zu sehen. Das Anschalten des Fernlichts (Bei gleichzeitig erfolgendem Dimmen des Abblendlichts) schiebt einfach die Hell Dunkel Grenze nach oben, ohne große die Leuchtcharakteristik zu verändern. Der "Vorhang" ist bildlich gemeint gewesen. Der Luxwert fürs Fernlicht dürften bei der SL-F kleiner oder gleich dem des reinen Abblendlichts sein (weil die gleiche maximale Leistung auf mehr LEDs verteilt wird).
Die K-Nummer ist eine Nummer, die das KBA nach erfolgreicher Prüfung/Zulassung erteilt. Grundlage ist §22a StVZO bzw. die dazu gehörigen relevanten Technischen Anforderungen (TA's), insbesondere TA23 (Edit: die Forensoftware zerschießt den Link, Fahr-rad (ohne "-")wird durch Zelt ersetzt, daher im Link einfach das "-" aus Fahr-rad entfernen, dann gehts). Jedes zugelassene Licht oder Dynamo muss eine K-Nummer haben, wenn es in D als Fahrradlicht/dynamo verkauft werden soll. Sonst verteilt das KBA saftige Strafen...

SL-X
Es gibt für automotive Anwendungen auch fertige Multi-Die-LED-Arrays, bei der SL-X werden also 2 Arrays mit je 3 LEDs fürs Abblendlicht verwendet, sowie ein 3er Array fürs Fernlicht. Dazu dürfen die Tagfahrlichtleds (müssten 6 sein: 15-9=6, siehe Lupine Lightbook) beim Fernlicht mitfeuern. Der letzte Punkt unterscheidet die SL-X deutlich von der SL-F, ebenso die Tatsache, dass im Fernlichtmodus die Lampe vermutlicht stärker bestromt wird.
Der Vorteil der SL-X ggüber der -F ist m.M.n, dass das Fernlicht eine andere Charakteristik als das Abblendlicht haben kann, bedingt durch dein Einsatz des Reflektors (wo dann eben viel Licht gebündelt in die Ferne geballert werden kann, somit hat das Fernlicht deutlich mehr lux (= Reichweite) als das Abblendlicht). Der Bereich vor dem Rad wird dann zusätzlich durch die Tagfahrleds ausgeleuchtet.
Liegerad Fahrer hat geschrieben:
01.03.2020, 15:57
„ECE Prüfung für S-Pedelecs“ Entspricht das der selben Zulassungsklasse wir die subinopi M99Pro?
Zulassung für Lichter für S-Pedelecs erfolgt nach der Richtlinie UN ECE R113 (da das S-Pedelec rechtlich ein Kraftfahrzeug ist, ein Leichtkraftrad). Also wie bei den Schwarzwälder S-Pedelec-Produkten.
Zuletzt geändert von Timmäh! am 12.03.2020, 20:26, insgesamt 3-mal geändert.
Gruß, Timon

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1834
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Unterschied SL AF zu SL X

Beitrag von Wolf » 02.03.2020, 19:45

Hier mal 2 Bilder, da sieht man es besser. Grüsse Wolf
05498A7D-2C63-4DB7-B99B-5AD3712E0AFD.jpeg
A4B92B66-A4A2-4960-9ABA-89EA0599E84A.jpeg

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1834
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Unterschied SL AF zu SL X

Beitrag von Wolf » 02.03.2020, 19:50

Hallo Timon, besser hätte ich es nicht erklären können, Danke :D Grüsse Wolf

Timmäh!
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 246
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 4,
Outbound Focal Series Road Edition,
Rotlicht int.
Wohnort: München

Re: Unterschied SL AF zu SL X

Beitrag von Timmäh! » 12.03.2020, 20:33

Wolf hat geschrieben:
02.03.2020, 19:50
Hallo Timon, besser hätte ich es nicht erklären können, Danke :D Grüsse Wolf
Danke für die Lorbeeren, ich bin in letzter Zeit etwas in den Untiefen der Fahrradbeleuchtungsthematik (Technik und Richtlinien) versunken...
Wolf hat geschrieben:
02.03.2020, 19:45
Hier mal 2 Bilder, da sieht man es besser. Grüsse Wolf
05498A7D-2C63-4DB7-B99B-5AD3712E0AFD.jpegA4B92B66-A4A2-4960-9ABA-89EA0599E84A.jpeg
Das sieht nach Oslon Compact PL aus, richtig (Datenblatt)? Ich hoffe ihr habt Zugriff auf die LEDs der "Color Chromaticity Group" >fcbB46<, das wäre schön...
Gruß, Timon

explorer
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 2
Registriert: 26.12.2018, 11:56

Re: Unterschied SL AF zu SL X

Beitrag von explorer » 28.03.2020, 09:37

Wäre es möglich hier mal beide Leuchtengehäuse (Lampenköpfe) nebeneinander auf einem Foto zu zeigen?
Nur daß man man mal einen visuellen Eindruck vom Größenunterschied der SL-X zur SL AF bekommt.
Gibt es schon irgendwo die nominalen Abmessungen der SL-X (LxBxH)?
Ich frage für einen (sehr interessierten) Freund.... :D

Benutzeravatar
Moof.It
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 185
Registriert: 10.08.2017, 19:49
(Lampen-)Ausstattung: für Fatbike und Fully
• SL AX
• SL/AF 7 StVZO
• SL/A 7 International
• C14 als Bremslicht/Magura, an Akku
• Garmin Varia RTL511
• Rotlicht / Barolo Kit
• Piko RX4SC black
• Blika All-In-One-Set
• USB One
• Charger One
Wohnort: FRA

Re: Unterschied SL AF zu SL X

Beitrag von Moof.It » 30.03.2020, 09:36

Schwierig aus Screenshot/Bild, unterschiedliche Winkel etc.. Habe es zumindest versucht :lol:
Dateianhänge
slxslaf.png

explorer
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 2
Registriert: 26.12.2018, 11:56

Re: Unterschied SL AF zu SL X

Beitrag von explorer » 30.03.2020, 22:41

Oh toll 👍
Das bringt schon mal einen guten Vergleich.
Vielen Dank!!!

Timmäh!
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 246
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 4,
Outbound Focal Series Road Edition,
Rotlicht int.
Wohnort: München

Re: Unterschied SL AF zu SL X

Beitrag von Timmäh! » 06.04.2020, 16:54

Wolf hat geschrieben:
28.02.2020, 11:14
[...]Mit den 6 Fresnellinsen und jeweils 1 Oslon geben wir beim Fernlicht da noch zusätzlich richtig Strom, das bringt weitere Helligkeit und auch eine sehr schöne , weiche Rundumausleuchtung. Da wir alle 3 Lichtquellen beliebig mit Leistung versorgen können,[...] Grüsse Wolf
Wolf, wie ist das im Fernlicht bei der SLX? Wird da das Abblendlicht gedimmt oder läuft das weiterhin mit maximaler Leistung und das Fernlicht wird obendrauf gesattelt? Bei der SL-F werden die Abblendleds im Fernlicht ja gedimmt.
Gruß, Timon

Antworten