Warum ist "nur" das Wiesel Ladegerät in den Sets dabei?

Alles zum Thema Akkus, Laden, Elektronik, Tipps und Tricks, Leuchtmittel usw.

Moderatoren: Wolf, Stefan

Antworten
voodoopupp
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 36
Registriert: 05.08.2010, 11:02

Warum ist "nur" das Wiesel Ladegerät in den Sets dabei?

Beitrag von voodoopupp » 08.08.2019, 12:29

Hallo,

ich frage mich gerade, ob es einen wirklich sinnvollen Grund dafür gibt, dass es noch das Wiesel Ladegerät gibt bzw. dieses als Standard-Ladegerät immer in den Sets mit dabei ist?
Das Wiesel lädt mit maximal 1.2A - der Charger One (0.1 bis 2.5A) und auch der Microcharger (>=2A) bieten hier mehr.

Wenn ich das richtig verstehe, dann ist das Wiesel Ladegerät eigentlich nur für ältere Akkus wirklich sinnvoll, da z.B. der Microcharger nur Li-Ion lädt.

Nun also mal eine Frage:
wäre es nicht sinnvoll, die neueren Lampen-Sets mit einem "höherwertigeren" Ladegerät auszuliefern? In diesem Falle mit einem höheren Ladestrom?

Denn grundsätzlich sind die Lupines ja nicht wirklich billig - da wäre doch ein schnelleres Ladegerät nicht verkehrt, oder? ;)

Grüße
Voodoopupp

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1834
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: Warum ist "nur" das Wiesel Ladegerät in den Sets dabei?

Beitrag von microbat » 08.08.2019, 21:55

Der Grund sind 112 € die das Wiesel günstiger ist als der Charger One (den Microcharger mal außen vor gelassen).

Vermutlich möchte eine Mehrheit eine Lupine Lampe.
Das laden ist da sekundär.

Das Wiesel ist ein einfach zu handhabendes robustes Gerät mit aktueller Lade-Programmierung von Lupine. Beim Laden von Li-Io Akkus macht das Teil das Gleiche wie der Charger One, nur langsamer.

Bei den „Voll-Fett-Packungen“ ist eh der Charger One dabei.

voodoopupp
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 36
Registriert: 05.08.2010, 11:02

Re: Warum ist "nur" das Wiesel Ladegerät in den Sets dabei?

Beitrag von voodoopupp » 09.08.2019, 07:36

Hi microbat,

okay, der Preisunterschied ist mir natürlich klar. Und ich meinte auch nicht, warum nicht überall ein Charger One dabei ist ;)

Grundsätzlich ging meine Frage eigentlich eher in die Richtung:
warum legt Lupine nicht eigentlich gleich ein besseres Ladegerät statt dem Wiesel bei?

Also wäre es nicht sinnvoll, dass z.B. das Wiesel mit dem Microcharger vereint wird, dann würde es eben "nur" noch ein kleines gutes, schnelles Ladegerät geben und den Charger One eben obendrauf, mit den ganzen Features wie Entlademodus, Entladung/Neuladung, 50% Erhaltungsladung

Oder würde dann einfach dem Charger One das Wasser zu stark abgegraben?!

Ich mache mir da nur meine Gedanken drüber, weil ja mittlerweile fast jedes poppelige Smartphone Lade-Netzteil >=2A laden kann. Die Dinger kosten nicht mal 20 EUR....

Bei ner Lupine bei der die meisten Sets mal schnell locker 300-400 EUR aufwärts kosten, sollte doch zumindest die Ladegeschwindigkeit heute auch den aktuellen, moderenen Möglichkeiten entsprechen.

Der Charger One war früher mit seiner Schnelllademöglichkeit schon toll, heute ist das aber eher schon im Mainstream angekommen.
Wäre ja schön, wenn sich Lupine hier in naher Zukunft etwas einfallen lässt :)

Grüße
Voodoopupp

Antworten