Straßenverkehr

Alles zum Thema Akkus, Laden, Elektronik, Tipps und Tricks, Leuchtmittel usw.

Moderatoren: Wolf, Stefan

Benutzeravatar
angerdan
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 43
Registriert: 29.03.2015, 20:27

Re: Straßenverkehr

Beitrag von angerdan » 06.01.2016, 17:39

boldsuck hat geschrieben:Eine Lupine mit austauschbaren 18650/14500-Zellen o.a. wird es wohl nie geben. Aus technischen und estethischen Gründen.
- Estethisch: das Gehäuse wird einfach größer, weil Federn für die austauschbaren Zellen etwas Platz brauchen zudem sind geschützte Zellen etwas länger. Gehäusedeckel zum Öffnen benötigt auch etwas Platz. Wasserdicht soll es auch noch sein.
- Technisch: Lupine holt das maximale an Licht aus den LED's raus, was derzeit möglich ist, gepaart mit langer Laufzeit. :arrow: Dazu müssen die Akkuzellen-Paare selektiert werden und die ganze Schaltung auf einen Akkutyp abgestimmt werden!
Schau dir dir Specialized Flux Expert an, die sieht gut aus (ästhetisch) und der Akku lässt sich ersetzen.
Ein Gehäusedeckel lässt sich so gut konstruieren, dass er wasserfest ist und dabei die Baugröße praktisch identisch bleibt.
Technisch ist es ganz klar machbar, alle guten LED-Taschenlampen nutzen Akkufächer für 18650-Zellen. Da braucht nichts selektiert zu werden und die Elektronik kommt auch mit NoName-Zellen zurecht...

Falls sich die Zellen bei der neuen Lupine nicht tauschen lassen, wird das sicher andere Gründe haben.
Übrigens gibt es gute Akkupacks für Lupine mit genauer Angabe der verbauten Zellen von anderen Herstellern ;)

Benutzeravatar
boldsuck
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 10
Registriert: 02.01.2016, 23:30
Wohnort: Köln/Bonn

Re: Straßenverkehr

Beitrag von boldsuck » 06.01.2016, 21:39

angerdan hat geschrieben: Schau dir dir Specialized Flux Expert an, die sieht gut aus (ästhetisch) und der Akku lässt sich ersetzen.
Ein Gehäusedeckel lässt sich so gut konstruieren, dass er wasserfest ist und dabei die Baugröße praktisch identisch bleibt.
Technisch ist es ganz klar machbar, alle guten LED-Taschenlampen nutzen Akkufächer für 18650-Zellen. Da braucht nichts selektiert zu werden und die Elektronik kommt auch mit NoName-Zellen zurecht...
Falls sich die Zellen bei der neuen Lupine nicht tauschen lassen, wird das sicher andere Gründe haben.
LED-Taschenlampen mit 18650-Zellen zum wechseln habe ich selbst mehrere, was genau möchtest Du mir damit sagen?
http://www.specialized.com/us/en/ftb/li ... -headlight sagt mit internem Akku!?

Aber egal:

Flux Expert 3 ??? LEDs (1200 Lumen) :shock:
Pico 2 Cree-XM-L-2 LEDs (1500 Lumen)

Noch Fragen?! Zeig mir eine Lampe, die mit baugleicher LED heller ist und Wechselacku's (also mind 2) hat, bei fast gleicher Baugröße und Leuchtdauer!
Und Du kannst mich evtl. überzeugen, das die LED Profis im Taschenlampenforum unrecht haben.

Eine Cree-XM-L-2 kann fast 1000 Lumen bringen. Vielleicht kennst Du ja etwas was mir bisher verborgen blieb.

Ciao Marco, der die Flux Expert häßlich findet, aber das ist eine Geschmacksfrage.
╰_╯ Ciao Marco!

Benutzeravatar
hegi
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 190
Registriert: 15.10.2008, 15:43
(Lampen-)Ausstattung: Front ☼, Rear Ø
☼ Betty (26W, 26°, 3000 Lumen / 2016)
☼ Blika R (22W, 22°, 2100 Lumen / 2017)
☼ Wilma (17W, 15°, 1100 Lumen / 2017)
☼ Neo (7W, 30°, 700 Lumen / 2015)
Ø Rotlicht (2W, 160 Lumen / 2015)
Ø Rotlicht in blau (2W, 160 Lumen / 2016)

☼ Nightmare Pro (25W, 20° / 1998-2008)
☼ Tesla (12W, 13°, 700 Lumen / 2009-2017)
☼ Wilma (28W, 26°, 2800 Lumen / 2014-2015)
☼ Wilma R (28W, 26°, 3200 Lumen / 2016-2017)
Wohnort: Hamburg - Alstertal

Re: Straßenverkehr

Beitrag von hegi » 07.01.2016, 11:23

angerdan hat geschrieben: Schau dir dir Specialized Flux Expert an, die sieht gut aus (ästhetisch)
So sieht aber keine Lupine aus!
Auch eine Lupine Straßenlaterne sollte immer als Lupine zu erkennen sein.
Tschüss aus Hamburg! hegi

nobbih
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 47
Registriert: 03.02.2012, 23:21

Re: Straßenverkehr

Beitrag von nobbih » 07.01.2016, 12:20

Lupine Vega (ist am Himmel und leuchtet hell)

Benutzeravatar
MHaendly
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 183
Registriert: 16.03.2012, 10:58
(Lampen-)Ausstattung: Aktuell: Betty R 45W/5000lm, Betty 26W/3050lm; Piko 13W/1200lm; Neo 7W/700lm, Rotlicht in Standard und Kirschrot, Piko TL Minimax 13W/900lm; Tesla TL 12W/700lm
Akkus: Smartcores mit 13,2 Ah, 8,4Ah; 5,6Ah; Hardcores mit 3,3 Ah; 2,2Ah; 2,0 Ah und noch einen 0,7Ah
Wohnort: Heidelberg/Baden

Re: Straßenverkehr

Beitrag von MHaendly » 08.01.2016, 10:18

Um treffender Namensvorschläge zu machen, wäre es hilfreich zu verstehen, was Lupine jetzt tatsächlich unternimmt.

Geht es darum eine komplett straßenzugelassene Lampe zu bauen ODER eine Lampe mit mehr straßentauglichem,blendfreiem Licht auszustatten?

Optimal wäre aus meiner Sicht, wenn meine Betty neben den bestehenden Licht auch die Option böte, die Lichtteile welche überhalb der Lampe liegen auszublenden. E.g. Drei LED leuchten über die Linse nur nach "unten", vier leuchten auch höher. Interessant wäre ob ein Licht welches auch aufblenden kann insgesamt noch eine Zulassung bekommen kann (beim Auto ist das ja möglich)

Wenn eine solche "Kombination" nicht möglich ist, dann führt eine rein blendfreie und STVZ konforme Lösung zwangsläufig dazu, dass ich zwei Lampen am Lenker brauche, wenn ich Straße und Trails fahren gehe...
Das Leben ist zu kurz um mit zuwenig Licht unterwegs zu sein..

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1815
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: Straßenverkehr

Beitrag von microbat » 08.01.2016, 12:15


Wolf schreibt: dass es eine Lampe für E-Bikes wird.


http://forum.lupine.de/viewtopic.php?f= ... 746#p31746


Meine Meinung:
E-Bike bedeutet, dass das Gefährt eine Stromquelle mit führt und vor allem im öffentlichen Straßenverkehr bewegt wird.
Demnach wird die Lampe blendfrei ausleuchten (bei korrekter Ausrichtung).
Lupine wird die Lampe mit der deutschen "StVZO samt Anhang" in Einklang bringen und den Auflagen des KBA entsprechen.

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 624
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vorarlberg

Re: Straßenverkehr

Beitrag von Speculum » 08.01.2016, 12:53

Wolf hat geschrieben: ....erst mit den immer besseren, kleineren Sensoren wurde die Sache interessant und der Spass am Entwickeln erwachte.

....Gut, was sagt uns dies bezüglich der STVZO Problematik ? Vordergründig wenig, jedoch wurden die Bestimmungen für E-Bike und auch " normale " Bikes massiv gelockert, die Leistung ist nach oben nicht mehr limitiert !
Bitte jetzt in Zeile 2 weiterlesen :D Grüsse Wolf

Weil es da wohl zu Missverständnissen kommen könnte, ich rede nur über E-Bike Lampen, nicht über Dynamolampen.
microbat hat geschrieben:
Wolf schreibt: dass es eine Lampe für E-Bikes wird.

Meine Meinung:
E-Bike bedeutet, dass das Gefährt eine Stromquelle mit führt und vor allem im öffentlichen Straßenverkehr bewegt wird.
Demnach wird die Lampe blendfrei ausleuchten (bei korrekter Ausrichtung).
Lupine wird die Lampe mit der deutschen "StVZO samt Anhang" in Einklang bringen und den Auflagen des KBA entsprechen.
Na ja, ich hoffe schon sehr, dass die bewundernswert verschlüsselte Nachricht von Wolf nicht ganz so einschränkend auszulegen ist, nämlich nicht in dem Sinn, dass es NUR eine E-Bike Lampe werden wird. Wenn ich die Forumsteilnehmer richtig verstehe, gibt es - vorsichtig ausgedrückt - hier eine überwiegende Zahl von Interessenten, die sich eine Lupine "Straßenverkehr"-Lampe nicht für E-Bikes (worunter ich Zelte mit Elektroantrieb verstehe) sondern beispielsweise für nächtliches (Rennzelt)Fahren auf öffentlichen Straßen wünschen. Das wird, so wünsche ich mir, Wolf und damit Lupine schon auch so sehen, ansonsten das Wolf'sche Statement vom 13.12.2015 in diesem Thread wenig Sinn gemacht hätte, was man ihm nicht unterstellen sollte.

Innerhalb der nächsten 175 Tage (zit.)
Wolf hat geschrieben: okay, ich versuche das zeitlich einzugrenzen: 1. Hälfte 2016, schnell genug ? Grüsse Wolf
wird uns die abschließende Erleuchtung zuteil werden.

Nicht wahr?

Schöne Grüße

Speculum

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1212
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Straßenverkehr

Beitrag von flyingcubic » 08.01.2016, 14:49

ichdenke dass die zuerst für ebikes kommt und dann für normale akku nutzer

sollte ja kein hexenwerk sein

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1697
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Straßenverkehr

Beitrag von Wolf » 08.01.2016, 16:04

es wird eine Produktfamilie :D Grüsse Wolf

uhltobi@googlemail
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 1
Registriert: 08.01.2016, 17:31

Re: Straßenverkehr

Beitrag von uhltobi@googlemail » 08.01.2016, 17:34

Wie wäre es mit

noon

oder

high noon ?

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 624
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vorarlberg

Re: Straßenverkehr

Beitrag von Speculum » 08.01.2016, 18:20

Wolf hat geschrieben:es wird eine Produktfamilie :D Grüsse Wolf
...und siehe, es ward uns weitere Klärung zuteil.

Täusche ich mich, oder waren zu jener Zeit, als die Wölfin in froher Erwartung des Rotlichts war, die Spekulationen darüber, was da wohl zu erwarten sei, nicht intensiver? Ich jedenfalls bin schon in Verhandlungen mit der Bank über eine Erhöhung des Rahmens ab Jahresmitte.

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 743
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: Straßenverkehr

Beitrag von mandala » 08.01.2016, 19:32

Speculum hat geschrieben:
Wolf hat geschrieben:es wird eine Produktfamilie :D Grüsse Wolf
...und siehe, es ward uns weitere Klärung zuteil.

Täusche ich mich, oder waren zu jener Zeit, als die Wölfin in froher Erwartung des Rotlichts war, die Spekulationen darüber, was da wohl zu erwarten sei, nicht intensiver? Ich jedenfalls bin schon in Verhandlungen mit der Bank über eine Erhöhung des Rahmens ab Jahresmitte.
Hm,
was magst da schon viel spekulieren? Die Rahmenbedingungen sind recht eng geschnitten. Auf der einen Seite vom KBA, auf der anderen Seite von den Produktmanagern der Radhersteller. Die werden sich wahrscheinlich schon freuen, ein Premiumprodukt an ihr edles E-Zelt zu schrauben. Bosch als Marke war bisher in meiner Wahrnehmung bei den E-Bikes das, was bisher Shimano (XT-Schaltwerk, Rest Wurscht :mrgreen: ) bei Verkaufsgesprächen für Bergzelte war. Zwei solcher Zugpferde sind für das Vermarkten sicher kein Schaden. Nur werden die Hersteller das auch nicht zu jedem Preis machen. Zielt also eher auf Srückzahl und Baukasten (vulgo Produktfamilie).
Ist halt ein absoluter Wachstumsmarkt. Hoffentlich werden die diversen Ableger nicht zu zahm.
Außerdem müsste Wolf gleich noch das Rotlicht den KBA-Begrenzungen assimilieren, damit Lupine alles aus einer Hand bieten kann (inklusive neudeutsch Userinterface). Spannend fände ich jetzt nur, ob es von den bisherigen Plastikarmaturen von Bosch &Co. unabhängige Lösungen für vorne /hinten geben wird oder doch im Kabelbaum integriert oder sowohl, als auch. Gibt es dann noch den Wechsel zu ANT +, damit die Leuchtstufen, Kapazitäten, Restlaufzeiten zukünftig, im Garmin & whatsoever mit angezeigt werden und fernbedient werden können?
Dann würde sich der drastische Kapazitätsaufbau bei Lupine schon erklären. Auch wäre die Vermutung zulässig, daß die ersten Vororder schon längst geschrieben sind.
Gruß

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 743
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: Straßenverkehr

Beitrag von mandala » 08.01.2016, 19:41

Doch noch was Spekulation: nachdem schon einige Hersteller den Markt beackern, wird spannend sein wieviel Chichi (automatische Dunkelheitserkennung, Standlichtfunktionen, High-Low-Beam etc. . ) Lupine in den Baukasten bereitstellt.

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 624
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vorarlberg

Re: Straßenverkehr

Beitrag von Speculum » 08.01.2016, 20:09

...so wenig war das schon mal gar nicht; auch im ersten der beiden Beiträge.
Meine Wenigkeit hat ja gar keine Ahnung, was da alles in Betracht käme. Natürlich könnten die Homepages allfälliger Mitbewerber studiert werden. Aber informativer und gelegentlich lustiger ist die Stillung des Wissens(?)durstes schon hier.
Schönen Gruß
Speculum

Benutzeravatar
GatekeeperOfInfinity
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 98
Registriert: 14.11.2015, 13:45
(Lampen-)Ausstattung: Betty RX 14 SC, Piko RX 4 SC, Neo X2, ROTLICHT, Petzl Myo, Petzl Duo, Fenix TK40/L2D, Zweibrüder V2/P14/P7QC, UK 4AA, UK SL4, div. MagLite, Coleman CL1 & viele, GANZ viele andere...
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Re: Straßenverkehr

Beitrag von GatekeeperOfInfinity » 09.01.2016, 12:17

Ich bin zwar auch sehr (!) ungeduldig, aber lassen wir uns überraschen. Ich freu mich schon drauf und Vorfreude ist die schönste Freude... 8)
LG, Uwe
Legenden werden geboren und in kleinen gepolsterten Zimmern aufbewahrt.
Einsam lernst Du das zu lieben, was Du nie berühren wirst.
(Adrian Hates; D.o.D.)

Antworten