Straßenverkehr

Alles zum Thema Akkus, Laden, Elektronik, Tipps und Tricks, Leuchtmittel usw.

Moderatoren: Wolf, Stefan

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 634
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vorarlberg

Straßenverkehr

Beitragvon Speculum » 13.12.2015, 16:15

Nachdem ich derzeit mit Rennzelt-Touren fast grundsätzlich in den Zustand nach Sonnenuntergang - er ist heute in Neumarkt genau jetzt um 16:15 Uhr, hier in Bodenseenähe wird er um 16:30 eintreten - gerate, wage ich mich nochmals an dieses Thema heran.
Nach meiner unmaßgeblichen Einschätzung dürften die Lupine-Lampen hier in (A) zwar keiner ausdrücklichen Straßenverkehrs-Zulassung bedürfen. Immerhin lautet aber beispielsweise § 99 Abs. 3 (österreichische) StVO:
"Eine Verwaltungsübertretung begeht und ist mit einer Geldstrafe bis zu 726 Euro, im Fall ihrer Uneinbringlichkeit mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Wochen, zu bestrafen,
.....
g) wer Straßenbenützer blendet,
..... "

Das Thema "Lupine im Straßenverkehr" taucht in den Forums-Beiträgen - in den letzten Jahren verstärkt - immer wieder auf, jeder hier weiß, welche Art Stange mit dem Begriff "Zeltstange" gemeint ist, selbstverständlich sind solche Zeltstangen samt Beleuchtungs-Aufsatz auch in (D) und überhaupt weltweit an Vorbauten von Fahrrädern montiert, die nach Sonnenuntergang am Straßenverkehr teilnehmen.

Viele wünschen sich offensichtlich eine Lupine, die zwar nicht unbedingt den Stempel StVZO-Zulassung in ihren Papieren aufweist, aber immerhin eine Lupine-typische Leuchtkraft in Verbindung mit einer Optik bietet, die im Gegenverkehr die Begegnung mit einem Zelt erlaubt, ohne dass der Zeltchauffeur auf 0,5 W herunterschalten muss, um nicht zum Beispiel gegen die vorerwähnte Bestimmung nach § 99 Abs.3 lit.g StVO zu verstoßen und damit gleichzeitig selbst im Blindflug unterwegs zu sein.

Ich komme nochmals auf die mir gegenüber heuer bei der Eurobike auf dem Lupine-Stand gemachte Bemerkung

Speculum hat geschrieben:
flyingcubic hat geschrieben:na dann hoffen wir einfach für nächstes jahr auf eine straßenfunzel :)


1) Vis a vis des Lupine-Standes, etwas nach rückwärts versetzt, ist auf der Eurobike der USE Exposure-Stand. Da habe ich mir neugieriger Weise die etwas stärker (anscheinend 1000 lm statt 800 lm) und - so schien mir - geringfügig kompakter gewordene Strada 2016 angeschaut.

2) Minuten später erhielt ich bei Lupine dann nach Vorhalt, dass sich USE bei diesem Thema etwas anzustrengen scheint, den naturgemäß kryptischen Hinweis, dass Lupine diesen Markt nicht den Mitbewerbern zu überlassen gedenke und - wenn ich das in meiner Überraschung richtig verstanden habe - für das kommende Frühjahr diesbezügliche Neuerungen zu erwarten seien. Diese Mitteilung sei ohne Verletzung von Schweigepflichten möglich, weil ja kürzlich schon im Newsletter ein entsprechender Hinweis enthalten gewesen sei.

.....

Speculum


zurück, die natürlich nicht erfunden ist.

Seither gibt es hochinteressante Neuigkeiten in Bezug auf Apps und Blauzahn und blaue Rotlichter.

Das (aus meiner Sicht) viel interessantere Thema "Lupine im Straßenverkehr" wird aber von Wolf und den Seinen hier im Forum jedenfalls seit der Eurobike 2015 absolut unkommentiert gelassen. Wenn Ultimatesportsengineering-Exposure neben einigen Beleuchtungskörpern, welche sich gegenüber einer Wilma oder Piko hinsichtlich ihrer Leuchtleistung aber auch anderer technischer Details nicht von vornherein in Grund und Boden schämen müssen, die "Strada" mit immerhin 1000 Lumen entwickelt und anbietet, muss es doch auch hier einen interessanten Markt für dergleichen geben.

Sehr geehrter und geschätzter Wolf! Kriege ich so etwas von Lupine in absehbarer Zeit? Ich bin schon im siebenten Lebensjahrzehnt und brauche das jetzt oder in naher Zukunft und nicht erst zur Grabsteinbeleuchtung. Ich würde mich auch verpflichten, die kostenpflichtige Bestellung eines solchen Lupine-Produktes mit der Lieferung eines Kartons jenes österreichischen Weines zu verbinden, dessen Farbe nach Ihrer Einschätzung jener des Rotlichts entspricht.

Bitte!

Danke!

Speculum

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1678
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Straßenverkehr

Beitragvon Wolf » 13.12.2015, 17:49

das ist ja alles immer nicht so einfach. Wir haben es viele Jahre verweigert, Rücklichter nur anzudenken, warum ? Wir hätten nichts besser machen können, erst mit den immer besseren, kleineren Sensoren wurde die Sache interessant und der Spass am Entwickeln erwachte. Wie ist das nun mit den STVZO Leuchten. Es ist ja nicht das Problem, dass wir keine solche Lampe realisieren könnten, aber bei noch im Frühjahr erlaubten 2.4 W wäre so etwas für uns absolut rufschädigend. Egal wie schön das Gehäuse oder andere Details, bei uns ist immer auch der Anspruch, dass es richtig hell sein muss, eben was Ernsthaftes neben all den verspielten Details. Es gibt immer unterschiedliche Vertriebsansätze: Vor dem Verkauf massiv beeindrucken, nach dem Kauf eine eher verhaltenene Reaktion in Kauf nehmenend. Wir tendieren immer zur eher gegensätzlichen Vorgehensweise, eher weniger vorgeben und dafür bereits bei der ersten Inbetriebnahme verzückte Gesichter. Das gefällt uns einfach besser.Damit sind wir nicht wirklich erfolglos, das wollen wir auch weiterhin so handhaben. Gut, was sagt uns dies bezüglich der STVZO Problematik ? Vordergründig wenig, jedoch wurden die Bestimmungen für E-Bike und auch " normale " Bikes massiv gelockert, die Leistung ist nach oben nicht mehr limitiert !
Bitte jetzt in Zeile 2 weiterlesen :D Grüsse Wolf

Weil es da wohl zu Missverständnissen kommen könnte, ich rede nur über E-Bike Lampen, nicht über Dynamolampen.

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 634
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vorarlberg

Re: Straßenverkehr

Beitragvon Speculum » 13.12.2015, 18:50

Also lese ich nun:
Wolf hat geschrieben: .... die Leistung ist nach oben nicht mehr limitiert .... wurde die Sache interessant und der Spass am Entwickeln erwachte.
Grüsse Wolf


Wie heißt es in Goethes Faust an jener Stelle, wo der arme Tor keine Türenfunktion hat...?

Na, ja. Ich verstehe ja die Vorsicht. Aber so ein ganz kleiner Hinweis darauf, ob das Entwicklungsergebnis dann erst der Exposure Strada MK VII oder MK VIII Konkurrenz machen wird oder etwa schon der jetzt neuen MK VI würde der Vorfreude jedenfalls keinen Abbruch tun.

Bin ja gespannt, wie viele Ernten im Burgenland noch vorbei gehen werden, wenn die Entwicklung am Ende zu viel Spaß macht.

Schöne Grüße

Speculum

PS: Die Einfachheit solcher Entwicklung würde ich nie unterstellen wollen.

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1678
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Straßenverkehr

Beitragvon Wolf » 13.12.2015, 19:30

okay, ich versuche das zeitlich einzugrenzen: 1. Hälfte 2016, schnell genug ? Grüsse Wolf

Benutzeravatar
MetalMan
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 87
Registriert: 21.10.2015, 08:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 7
Piko R7 1500
Rotlicht intl.
Rotlicht Max intl.

Re: Straßenverkehr

Beitragvon MetalMan » 13.12.2015, 19:51

Wolf hat geschrieben:1. Hälfte 2016, schnell genug ?

:clap: :clap:
Ich bin gespannt...

Matthias
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1203
Registriert: 01.12.2005, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: SL A (16W), Piko R (15W); Piko (13W); Betty R (45W, 26°); Passubio (25W, 22°); Piko SC (10W, 22°); Wilma (17W, 26°); Betty (22W, 26°); Otto (25/3W, 12°); Edison (16W, 18°)
Rotlicht (Barolo-Kit), USB One
Wohnort: Südharz

Re: Straßenverkehr

Beitragvon Matthias » 13.12.2015, 20:27

evolution.jpg
Habe irgendwie das Gefühl, gerade einen besonderen Moment erlebt zu haben.

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 634
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vorarlberg

Re: Straßenverkehr

Beitragvon Speculum » 13.12.2015, 21:10

Wolf hat geschrieben:okay, ich versuche das zeitlich einzugrenzen: 1. Hälfte 2016, schnell genug ? Grüsse Wolf


Herrschaftszeiten, das klingt aber wirklich gut. Das ist ja eine Art Weihnachtsgeschenk!

Schön!
Bin ganz sprachlos...

Benutzeravatar
hegi
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 189
Registriert: 15.10.2008, 15:43
(Lampen-)Ausstattung: Front ☼, Rear Ø
☼ Betty (26W, 26°, 3000 Lumen / 2016)
☼ Blika R (22W, 22°, 2100 Lumen / 2017)
☼ Wilma (17W, 15°, 1100 Lumen / 2017)
☼ Neo (7W, 30°, 700 Lumen / 2015)
Ø Rotlicht (2W, 160 Lumen / 2015)
Ø Rotlicht in blau (2W, 160 Lumen / 2016)

☼ Nightmare Pro (25W, 20° / 1998-2008)
☼ Tesla (12W, 13°, 700 Lumen / 2009-2017)
☼ Wilma (28W, 26°, 2800 Lumen / 2014-2015)
☼ Wilma R (28W, 26°, 3200 Lumen / 2016-2017)
Wohnort: Hamburg - Alstertal

Re: Straßenverkehr

Beitragvon hegi » 13.12.2015, 21:32

Wolf hat geschrieben:okay, ich versuche das zeitlich einzugrenzen: 1. Hälfte 2016, schnell genug ? Grüsse Wolf


Wow! Das geht ja spannend weiter im nächste Jahr :clap:
Tschüss aus Hamburg! hegi

Maieule
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 162
Registriert: 13.12.2005, 18:47
(Lampen-)Ausstattung: Front ☼, Rear Ø
☼ Betty R Bluetooth (45W, 26°, 4900 K); Betty R (45W, 26°, 4900 K, Upgrade, Linse) ;Betty RS (45W, 26°, Upgrade, Linse)
☼ Piko RX4 (15 W, 22°); Piko R (15W, 22°, 4900 K); Piko U4 (13W, 22°, Upgrade); Piko X Duo (13W, 22°, Upgrade); Piko X 3 (13W, 22°, Upgrade); Neo X2 (7W, 30°); Wilma (12W, 16°, Upgrade); Edison (16W, 10°)
Ø Rotlicht (4x, 2x Barolo-Kit); Vistalite Eclipse (2x)
USB One
Wohnort: München

Re: Straßenverkehr

Beitragvon Maieule » 13.12.2015, 23:19

Matthias hat geschrieben:Habe irgendwie das Gefühl, gerade einen besonderen Moment erlebt zu haben.

Dieses Gefühl hatte ich eben auch.
"I'm sorry, Dave. I'm afraid I can't do that."

Speculum hat geschrieben:Wie heißt es in Goethes Faust an jener Stelle, wo der arme Tor keine Türenfunktion hat...?

Die Botschaft hör ich wohl...

Klingt aüßerst interessant. :)

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 634
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vorarlberg

Re: Straßenverkehr

Beitragvon Speculum » 14.12.2015, 00:56

Maieule hat geschrieben:
Speculum hat geschrieben:Wie heißt es in Goethes Faust an jener Stelle, wo der arme Tor keine Türenfunktion hat...?

Die Botschaft hör ich wohl...
:)


Kleines Missverständnis: Das war ja noch vor der überzeugenden Verdeutlichung der Botschaft und sollte daher die verzweifelte depressive Erkenntnis: "Da steh ich nun, ich armer Tor, und bin so klug als wie zuvor" zum Ausdruck bringen.

Aber inzwischen ist ein deutlicher Endorphinschub eingetreten und nachdem die vorsichtigen Hinweise aus dem Team bei der Eurobike zeitlich nicht von den heutigen Prognosen des Primus abweichen, fehlt mir der Glaube keineswegs.

Letzten Endes kommt Matthias' Gefühl auch meinen Empfindungen sehr nahe.

Eigentlich könnten die Spekulationen über das Werk jetzt beginnen....

Benutzeravatar
Melibokus515
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 192
Registriert: 04.12.2005, 09:42
(Lampen-)Ausstattung: Edison, Wilma, Betty, 2*Piko, Betty RS
Wohnort: Seeheim-Jugenheim

Re: Straßenverkehr

Beitragvon Melibokus515 » 14.12.2015, 06:01

Öh wenn es ein StVO konforme Lampe geben wird und diese wird falsch zu hoch oder mit zu steilem Winkel ans Rad geschraubt blendet sie trotzdem. Will nicht wissen was dann passiert !
Gruß Melibokus515

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 634
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vorarlberg

Re: Straßenverkehr

Beitragvon Speculum » 14.12.2015, 08:25

Zunächst gehts einmal wohl um die Möglichkeit, nicht zu blenden. Bei Wilma und Betty und Co muß der Lampenkopf 45 Grad (?) nach unten gedreht werden, um nicht zu blenden. Bei Autos ohne automatische Höheneinstellung der Scheinwerfer muss auch je nach Beladung nachjustiert werden.
Aber vielleicht ist genau hier schon ein Punkt, bei dem WolF und seine nun Spaß habenden Entwickler eine Lösung finden werden.

Benutzeravatar
Melibokus515
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 192
Registriert: 04.12.2005, 09:42
(Lampen-)Ausstattung: Edison, Wilma, Betty, 2*Piko, Betty RS
Wohnort: Seeheim-Jugenheim

Re: Straßenverkehr

Beitragvon Melibokus515 » 14.12.2015, 08:34

Naja 45 Grad ist schon heftig. Ich fahre meistens im Wald und nur kurze Teilstücke auch der Straße. Betty um 15-20 Grad nach vorne/unten weggebogen und schon ist es OK. Allgemein kann man feststellen das der Radelverkehr in den frühem morgen und abend Stunden gewaltig zunimmt und die Räder (mit StVO) Lampen mich als Autofahrer gewaltig blenden. Ein Auto kann man da nicht mit dem Rad vergleichen.
Gruß Melibokus515

Speculum
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 634
Registriert: 15.10.2009, 21:03
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wilma 17W
Betty R (4500 lm)
Rotlicht
SL-A
Wohnort: Vorarlberg

Re: Straßenverkehr

Beitragvon Speculum » 14.12.2015, 09:18

Stimmt. 45 Grad waren übertrieben, daher das Fragezeichen. Aber wenn schon eine StVZO-konforme Lampe mit ihren bisher - wie ich erst seit gestern durch Wolfs Aussage weiß - 2,4 Watt und wahrscheinlich einer Optik, die Blendung des Gegenverkehrs verhindern soll, blendet, wie ist das erst mir Betty, die vom einen Tor aus das gegnerische Fußballtor und die dahinter stehenden Buchen bis zur Spitze illuminiert?

Bleibt ohnehin jedermann unbenommen, sich weiterhin im bestens bestückten Regal der Offroad Lampen zu bedienen, um nicht beim nächsten hereinhängenden Ast in die Gefahr der Selbstenthauptung zu geraten. Im MTB Bereich würde ich Betty und Wilma nie ersetzen wollen.

Aber ehrlich: Könnte sich Lupine dauerhaft leisten, den Straßenverkehr im Sportbereich nicht halbwegs offiziell zu bedienen und die Bestückung von Lenkern statt von Zeltstangen und Besenstielen zuzulassen?

Ich jedenfalls freue mich über die doch schon recht konkrete Ankündigung enorm. Das händische Verdrehen des Lampenkopfes oder das Abblenden gegen Null während nächtlicher RR-Fahrt sind ja doch nicht der Idealzustand.
Grüße
Speculum

nobbih
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 47
Registriert: 03.02.2012, 23:21

Re: Straßenverkehr

Beitragvon nobbih » 14.12.2015, 13:54

Ich sage nur: Zeit wird´s

Grüße
Norbert


Zurück zu „Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste