Dauerhaftes LED Licht am Funktaster

Alles zum Thema Akkus, Laden, Elektronik, Tipps und Tricks, Leuchtmittel usw.

Moderatoren: Wolf, Stefan

Benutzeravatar
GatekeeperOfInfinity
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 98
Registriert: 14.11.2015, 13:45
(Lampen-)Ausstattung: Betty RX 14 SC, Piko RX 4 SC, Neo X2, ROTLICHT, Petzl Myo, Petzl Duo, Fenix TK40/L2D, Zweibrüder V2/P14/P7QC, UK 4AA, UK SL4, div. MagLite, Coleman CL1 & viele, GANZ viele andere...
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Dauerhaftes LED Licht am Funktaster

Beitragvon GatekeeperOfInfinity » 29.11.2015, 06:05

... ist bei mir aktiviert. Wird nach kurzer Zeit dunkler und geht nach längerer Zeit dann aus.
Habe durch Zufall entdeckt (Spieltrieb :mrgreen: ) dass man dieses Licht temporär deaktivieren kann, ohne die Dauerlicht-Funktion ganz auszuschalten. Hierzu den BT-Taster ca. 4 sek. drücken und die LED geht aus. Beim nächsten Einschalten der Lampe geht die LED im Taster dann wieder an.
LG, Uwe
Legenden werden geboren und in kleinen gepolsterten Zimmern aufbewahrt.
Einsam lernst Du das zu lieben, was Du nie berühren wirst.
(Adrian Hates; D.o.D.)

gruni1984
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 29
Registriert: 01.11.2012, 11:52

Re: Dauerhaftes LED Licht am Funktaster

Beitragvon gruni1984 » 29.11.2015, 12:29

Weiß eigentlich jemand wie sich das Abschalten des Dauerlichtes in der Fernbedienung auf die Batterielaufzeit auswirken wird? Die Anleitung sagt dazu leider nichts.

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1834
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: Dauerhaftes LED Licht am Funktaster

Beitragvon microbat » 29.11.2015, 20:24

"Blöde Antwort" =
Ja - die Batterie wird bei eingeschalteten Licht der Fernbedienung schneller verbraucht sein
und bei abgeschalteter LED der Fernbedienung kann die Batterie deutlich länger den Sender versorgen.

"Offene Antwort" =
Das hat bisher niemanden Interessiert. Die Batterie kostet nix. Es ist viel cooler mit allen Lämpchen an durch die Nacht zu düsen.
Wenn in der Anleitung drinstehen würde, dass die Batterie mit Beleuchtung ein Jahr hält und ohne eben drei, dann werfen sich weitere Fragen auf...

Servus

Benutzeravatar
GatekeeperOfInfinity
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 98
Registriert: 14.11.2015, 13:45
(Lampen-)Ausstattung: Betty RX 14 SC, Piko RX 4 SC, Neo X2, ROTLICHT, Petzl Myo, Petzl Duo, Fenix TK40/L2D, Zweibrüder V2/P14/P7QC, UK 4AA, UK SL4, div. MagLite, Coleman CL1 & viele, GANZ viele andere...
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Re: Dauerhaftes LED Licht am Funktaster

Beitragvon GatekeeperOfInfinity » 29.11.2015, 22:08

Für den Notfall habe ich immer ne' CR-2032 und ein TX5 Bit in der Tasche :vic
LG, Uwe
Legenden werden geboren und in kleinen gepolsterten Zimmern aufbewahrt.
Einsam lernst Du das zu lieben, was Du nie berühren wirst.
(Adrian Hates; D.o.D.)

gruni1984
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 29
Registriert: 01.11.2012, 11:52

Re: Dauerhaftes LED Licht am Funktaster

Beitragvon gruni1984 » 02.12.2015, 19:03

Ich nutze dieses 4 Sekunden drücken immer zum Abschalten der Lampe über die Fernbedienung. Das Nachleuchten ist im Schrank nun wirklich überflüssig.

Beim fahren finde ich das Dauerleuchten auch viel zu cool um es ab zu schalten. :dance:

Benutzeravatar
GatekeeperOfInfinity
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 98
Registriert: 14.11.2015, 13:45
(Lampen-)Ausstattung: Betty RX 14 SC, Piko RX 4 SC, Neo X2, ROTLICHT, Petzl Myo, Petzl Duo, Fenix TK40/L2D, Zweibrüder V2/P14/P7QC, UK 4AA, UK SL4, div. MagLite, Coleman CL1 & viele, GANZ viele andere...
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Re: Dauerhaftes LED Licht am Funktaster

Beitragvon GatekeeperOfInfinity » 03.12.2015, 22:12

gruni1984 hat geschrieben:Beim fahren finde ich das Dauerleuchten auch viel zu cool um es ab zu schalten. :dance:

So ist es. Und man sieht den Status der Lampe.
LG, Uwe
Legenden werden geboren und in kleinen gepolsterten Zimmern aufbewahrt.
Einsam lernst Du das zu lieben, was Du nie berühren wirst.
(Adrian Hates; D.o.D.)

Benutzeravatar
MHaendly
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 183
Registriert: 16.03.2012, 10:58
(Lampen-)Ausstattung: Aktuell: Betty R 45W/5000lm, Betty 26W/3050lm; Piko 13W/1200lm; Neo 7W/700lm, Rotlicht in Standard und Kirschrot, Piko TL Minimax 13W/900lm; Tesla TL 12W/700lm
Akkus: Smartcores mit 13,2 Ah, 8,4Ah; 5,6Ah; Hardcores mit 3,3 Ah; 2,2Ah; 2,0 Ah und noch einen 0,7Ah
Wohnort: Heidelberg/Baden

Re: Dauerhaftes LED Licht am Funktaster

Beitragvon MHaendly » 04.12.2015, 12:38

Eure Diskussion betrifft den neueren BT Taster? Da hat die Leuchtfarbe ja eine Information, die für die Helmlampe hilfreich ist. Bei meinem Betty R Funktaster ohne BT habe ich das Nachleuchten ausgestellt. Dort ist es aber dauerhaft. Es ist zwar Weihnachtszeit, aber mich stören dieses zusätzliche Leuchten eher. Die Haltbarkeit selbst mit ausgeschaltetem Leuchten ist gerade ein Jahr, wenn die Lampe ständig leuchtet müsste ich vermutlich 3-4 Knopfzellen im Winter verwenden, das erspare ich mir und der Umwelt lieber.
Das Leben ist zu kurz um mit zuwenig Licht unterwegs zu sein..

Benutzeravatar
MetalMan
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 86
Registriert: 21.10.2015, 08:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 7
Piko R7 1500
Rotlicht intl.
Rotlicht Max intl.

Re: Dauerhaftes LED Licht am Funktaster

Beitragvon MetalMan » 08.12.2015, 11:21

Mich nervt das Dauerlicht des Tasters - also habe ich das abgestellt. Den Status der Lampe sehe ich auch so. :mrgreen:
Der Taster ist auch so groß, dass ich ihn nicht sehen muss, um ihn zu treffen.

GatekeeperOfInfinity hat geschrieben:Für den Notfall habe ich immer ne' CR-2032 und ein TX5 Bit in der Tasche :vic

Den passenden Torx auch? :wink:

Benutzeravatar
GatekeeperOfInfinity
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 98
Registriert: 14.11.2015, 13:45
(Lampen-)Ausstattung: Betty RX 14 SC, Piko RX 4 SC, Neo X2, ROTLICHT, Petzl Myo, Petzl Duo, Fenix TK40/L2D, Zweibrüder V2/P14/P7QC, UK 4AA, UK SL4, div. MagLite, Coleman CL1 & viele, GANZ viele andere...
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Re: Dauerhaftes LED Licht am Funktaster

Beitragvon GatekeeperOfInfinity » 09.12.2015, 17:00

MetalMan hat geschrieben:Mich nervt das Dauerlicht des Tasters - also habe ich das abgestellt.

Darum hat Wolf & Co das Teil ja auch mit Abschaltmöglichkeit versehen :mrgreen:
MetalMan hat geschrieben:Den passenden Torx auch? :wink:

TX5 ist ein Torx :lol: und die Schräubchen sind so klein, dass es auch ohne Bithalter funzt.
LG, Uwe
Legenden werden geboren und in kleinen gepolsterten Zimmern aufbewahrt.
Einsam lernst Du das zu lieben, was Du nie berühren wirst.
(Adrian Hates; D.o.D.)

Benutzeravatar
MetalMan
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 86
Registriert: 21.10.2015, 08:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 7
Piko R7 1500
Rotlicht intl.
Rotlicht Max intl.

Re: Dauerhaftes LED Licht am Funktaster

Beitragvon MetalMan » 09.12.2015, 18:51

GatekeeperOfInfinity hat geschrieben:
MetalMan hat geschrieben:Den passenden Torx auch? :wink:

TX5 ist ein Torx :lol: und die Schräubchen sind so klein, dass es auch ohne Bithalter funzt.

:oops: :oops:

gardenman
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 107
Registriert: 03.10.2014, 06:02
(Lampen-)Ausstattung: Pasubio, Wilma, Betty, Betty R, Betty TL
Wohnort: Um Ulm herum

Re: Dauerhaftes LED Licht am Funktaster

Beitragvon gardenman » 19.12.2015, 09:19

TX5 Schraubendreher sind nur im Fachhandel zu bekommen - so war es bei der Präsentation der neuen Betty R. Eine sehr unübliche Größe ist das allemal - wenn auch die Funktion für den Taster (offenbar) bestens erfüllt wird.

Benutzeravatar
GatekeeperOfInfinity
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 98
Registriert: 14.11.2015, 13:45
(Lampen-)Ausstattung: Betty RX 14 SC, Piko RX 4 SC, Neo X2, ROTLICHT, Petzl Myo, Petzl Duo, Fenix TK40/L2D, Zweibrüder V2/P14/P7QC, UK 4AA, UK SL4, div. MagLite, Coleman CL1 & viele, GANZ viele andere...
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Re: Dauerhaftes LED Licht am Funktaster

Beitragvon GatekeeperOfInfinity » 19.12.2015, 10:08

Stimmt, TX5 ist selten. Habe meinen bei WERA bestellt, denn bei Lupine hatte ich es vergessen. Alzheimer Light...
LG, Uwe
Legenden werden geboren und in kleinen gepolsterten Zimmern aufbewahrt.
Einsam lernst Du das zu lieben, was Du nie berühren wirst.
(Adrian Hates; D.o.D.)

prolink
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 11
Registriert: 10.02.2018, 10:26
(Lampen-)Ausstattung: Wilma R 3200L
Betty R 5000L

Re: Dauerhaftes LED Licht am Funktaster

Beitragvon prolink » 10.02.2018, 10:28

muss mich hier mal einklinken
habe eine Wilma R7 und möchte das Licht im Funktaster aktivieren
leider ohne erfolg
laut anleitung muss man denn Taster gedrückt halten bis zuerst grün dann blau leuchtet, dann Loslassen
habs schon 10 mal gemacht und es ändert sich nichts
was mache ich falsch?
danke

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1834
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: Dauerhaftes LED Licht am Funktaster

Beitragvon microbat » 10.02.2018, 14:48

Hallo,
das Dauerlicht der FB schaltete ich bisher nur versehentlich aus.
Zum wieder einschalten drückte ich die FB 30 bis 60 Sekunden dauerhaft,
ohne auf Leuchtsignale zu achten. Hätte ich eh nicht gesehen, weil der Daumen drauf war.
Sodann war das Dauerlicht wieder an.
Dabei war die Lampe betriebsbereit, keine Ahnung ob das wichtig wäre.
Es funktionierte aber.

prolink
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 11
Registriert: 10.02.2018, 10:26
(Lampen-)Ausstattung: Wilma R 3200L
Betty R 5000L

Re: Dauerhaftes LED Licht am Funktaster

Beitragvon prolink » 10.02.2018, 17:17

danke für deine antwort.
habe jetzt probiert denn Taster laut deiner anleitung noch länger zu halten
zuerst kommt grün und dann blau. nach weiteren 10 sec. kommt Rot.
allerdings ändert sich nichts
es bleibt immer noch dunkel :(

Edit: nach Batterie tausch Funktioniert jetzt die Taster beleuchtung wieder. lag dann ja daran :wink:
Zuletzt geändert von prolink am 11.02.2018, 09:55, insgesamt 1-mal geändert.


Zurück zu „Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste