Rotlicht: Funktion im "Cockpit" sehen mit LWL

Alles zum Thema Akkus, Laden, Elektronik, Tipps und Tricks, Leuchtmittel usw.

Moderatoren: Wolf, Stefan

Benutzeravatar
GatekeeperOfInfinity
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 98
Registriert: 14.11.2015, 13:45
(Lampen-)Ausstattung: Betty RX 14 SC, Piko RX 4 SC, Neo X2, ROTLICHT, Petzl Myo, Petzl Duo, Fenix TK40/L2D, Zweibrüder V2/P14/P7QC, UK 4AA, UK SL4, div. MagLite, Coleman CL1 & viele, GANZ viele andere...
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Rotlicht: Funktion im "Cockpit" sehen mit LWL

Beitragvon GatekeeperOfInfinity » 14.11.2015, 15:19

Servus,

habe heute mein Zelt umgebaut und das gestern erworbene Rotlicht installiert.
Wie kann ich aber sehen, ob / wie das Rotlicht arbeitet? Vor allem, weil ich meistens alleine fahre?

Die Lösung heißt LWL. Habe den Lichtwellenleiter mit einem Heißluftgebläse (vorsichtig) erwärmt und in einem großen Radius gebogen.
LWL am Rad verlegt, mit ein paar Kabelbindern fixiert und fertig. Das andere Ende habe ich am Lenker beim BT-Sender wieder rausgeführt.
Ergebnisse seht Ihr auf den Fotos. Nimmt von hinten auch quasi kein Licht weg, weil der LWL relativ dünn ist.

Sollte die Idee Anklang finden: An einer Stelle das Gehäuse etwas dicker machen, dahinter eine kleine SMD-LED (parallel zum Hauptlicht) und außen eine kleine Bohrung für das LWL-Kabel.
Dateianhänge
Lupine_Rotlicht_20151114_005.JPG
Lupine_Rotlicht_20151114_004.JPG
Lupine_Rotlicht_20151114_003.JPG
Lupine_Rotlicht_20151114_002.JPG
Lupine_Rotlicht_20151114_001.JPG
LG, Uwe
Legenden werden geboren und in kleinen gepolsterten Zimmern aufbewahrt.
Einsam lernst Du das zu lieben, was Du nie berühren wirst.
(Adrian Hates; D.o.D.)

Benutzeravatar
Chris69
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 326
Registriert: 29.09.2009, 21:01
(Lampen-)Ausstattung: ein paar
Wohnort: Weinheim

Re: Rotlicht: Funktion im "Cockpit" sehen mit LWL

Beitragvon Chris69 » 14.11.2015, 19:34

Ich dreh mich um dann seh ich es auch..

gruß
R.I.P Nero R.I.P Jacky

Benutzeravatar
GatekeeperOfInfinity
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 98
Registriert: 14.11.2015, 13:45
(Lampen-)Ausstattung: Betty RX 14 SC, Piko RX 4 SC, Neo X2, ROTLICHT, Petzl Myo, Petzl Duo, Fenix TK40/L2D, Zweibrüder V2/P14/P7QC, UK 4AA, UK SL4, div. MagLite, Coleman CL1 & viele, GANZ viele andere...
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Re: Rotlicht: Funktion im "Cockpit" sehen mit LWL

Beitragvon GatekeeperOfInfinity » 14.11.2015, 22:17

Ja, aber nicht beim Bremsen :mrgreen:
LG, Uwe
Legenden werden geboren und in kleinen gepolsterten Zimmern aufbewahrt.
Einsam lernst Du das zu lieben, was Du nie berühren wirst.
(Adrian Hates; D.o.D.)

gardenman
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 107
Registriert: 03.10.2014, 06:02
(Lampen-)Ausstattung: Pasubio, Wilma, Betty, Betty R, Betty TL
Wohnort: Um Ulm herum

Re: Rotlicht: Funktion im "Cockpit" sehen mit LWL

Beitragvon gardenman » 14.11.2015, 23:03

Ist ja ganz schön und gut - aber ich glaube das der normale Rotlicht Nutzer sowas überhaupt nicht benötigt.
Es reicht doch ein Blick nach hinten und der Leuchtschein vom Rotlicht zeigt dass das Rücklicht funktionsfähig ist :mrgreen:

Bei Bedarf eine Runde durch die Fußgängerzone drehen: in den Schaufensterscheiben läßt sich beim Vorbeifahren bestens das gute Rotlicht sehen - ich sehe das Problem einfach nicht gegeben. :)

Benutzeravatar
GatekeeperOfInfinity
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 98
Registriert: 14.11.2015, 13:45
(Lampen-)Ausstattung: Betty RX 14 SC, Piko RX 4 SC, Neo X2, ROTLICHT, Petzl Myo, Petzl Duo, Fenix TK40/L2D, Zweibrüder V2/P14/P7QC, UK 4AA, UK SL4, div. MagLite, Coleman CL1 & viele, GANZ viele andere...
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Re: Rotlicht: Funktion im "Cockpit" sehen mit LWL

Beitragvon GatekeeperOfInfinity » 15.11.2015, 06:21

Sicher, benötigen tut man es nicht (mehr).
Die Idee kommt aus einer Zeit, in der Rücklichter noch nicht zuverlässig waren. Lämpchen waren durchgebrannt, Kontaktschwierigkeiten etc.
Ich war so Mitte der 90-er bei Siemens in München zu Besuch. Da gab es in der Ausbildungsabteilung ein Kit, bestehend aus einem Lenkerhalter für den LWL sowie ein Stück LWL. Das Kabel verlegt, ein Loch in das Rücklicht gebohrt und fertig.
Diese Idee wollte ich Euch nicht vorenthalten, daher der Thread.

Außerdem bin ich ein "Intrumentenfreak"; siehe letztes Bild :mrgreen:
LG, Uwe
Legenden werden geboren und in kleinen gepolsterten Zimmern aufbewahrt.
Einsam lernst Du das zu lieben, was Du nie berühren wirst.
(Adrian Hates; D.o.D.)

gardenman
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 107
Registriert: 03.10.2014, 06:02
(Lampen-)Ausstattung: Pasubio, Wilma, Betty, Betty R, Betty TL
Wohnort: Um Ulm herum

Re: Rotlicht: Funktion im "Cockpit" sehen mit LWL

Beitragvon gardenman » 15.11.2015, 09:45

Klar @Uwe,

ist ja jedem freigestellt was er sich alles ans Bike ranschrauben mag. Ich bin da eher Purist: nur das was für schnelles und gutes Vorankommen nötig ist wird verbaut: der Rest bleibt aussen vor.

SO viele Instrumente am Lenker - da würde ich die Krise bekommen. Ich will die ganzen Informationen einfach gar nicht wissen - höchstens ein GPS Gerät für Fahrten nach Planungspunkten ist doch nötig. Eine Glocke ist der Vorfahrt dienlich :mrgreen: und wieviel Kaloriern, Höhenmeter, Entfernung usw. ich zurückgelegt/absolviert habe ist mir nicht wichtig. Eine In-Etwa Schätzung reicht mir da völlig aus.

Mir ist die Strecke und das Erlebnis Bikefahren an sich genug Information 8)

Strongy
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 191
Registriert: 03.06.2006, 15:10
Wohnort: Berlin

Re: Rotlicht: Funktion im "Cockpit" sehen mit LWL

Beitragvon Strongy » 15.11.2015, 11:35

ich finde das super!

Ich mag Kontrolle

Woher weis ich sonst welche Einstellung gut ist? (Bremslicht in der Stadt, bei welcher Verzögerung wird es aktiviert?)

Aber reicht nicht eine Bohrung von der Seite?

Benutzeravatar
GatekeeperOfInfinity
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 98
Registriert: 14.11.2015, 13:45
(Lampen-)Ausstattung: Betty RX 14 SC, Piko RX 4 SC, Neo X2, ROTLICHT, Petzl Myo, Petzl Duo, Fenix TK40/L2D, Zweibrüder V2/P14/P7QC, UK 4AA, UK SL4, div. MagLite, Coleman CL1 & viele, GANZ viele andere...
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Re: Rotlicht: Funktion im "Cockpit" sehen mit LWL

Beitragvon GatekeeperOfInfinity » 15.11.2015, 12:45

Hallo @gardenman,

natürlich, das ist alles Geschmackssache. Man stelle sich vor, alle wären gleich :heul
Man sieht ja auch an meinem Zelt, das es kein High-Speed Teil ist. Bin eher gemütlich unterwegs und habe daher Zeit, auf die Instrumente zu gucken. :) Und dann noch in meinem Alter... :lol:
Die Pulsuhr habe ich von meinen Kindern zum Geburtstag bekommen. Sie ist mein "Motivator", kontrolliert meine Runden zu drehen und den inneren Schweinehund zu überwinden. Mit Erfolg!
Bin halt, wie gesagt, Intrumentenfreak (auch beruflich bedingt?!); solltest mal mein Auto von innen sehen :shock:

Hatte mal einen Kollegen, der war auch mit dem Rennzelt unterwegs. Ich glaube, der hat jedes Teil vorher gewogen, bevor er es verbaute. Macht DA (!) aber auch Sinn, alleine schon wegen dem Luftwiderstand. Da ist mein Zelt viel zu schwer.
LG, Uwe
Legenden werden geboren und in kleinen gepolsterten Zimmern aufbewahrt.
Einsam lernst Du das zu lieben, was Du nie berühren wirst.
(Adrian Hates; D.o.D.)

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1220
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Rotlicht: Funktion im "Cockpit" sehen mit LWL

Beitragvon flyingcubic » 15.11.2015, 23:48

coole idee :mrgreen:

gardenman
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 107
Registriert: 03.10.2014, 06:02
(Lampen-)Ausstattung: Pasubio, Wilma, Betty, Betty R, Betty TL
Wohnort: Um Ulm herum

Re: Rotlicht: Funktion im "Cockpit" sehen mit LWL

Beitragvon gardenman » 16.11.2015, 06:52

Moin Uwe,

klar, wenn Du persönlich Instrumente als gut findest ist das ja in Ordnung. Beim Auto sind ein Drehzahlmesser, Oeltemperatur, Tachometer, Benzin- und Voltmeter, Zeitmesser und die nötigen Kontrolleuchten sinnvoll. Eventl. noch den Halda Tripmaster dazu - das Gewicht wird beim Auto vom Motor bewegt.
Beim Rad gibts die gute, alte Kniezündung und da beschränke ich mich gerne nur auf die nötigsten Sachen. :mrgreen:

Licht in der Nacht gehört dazu, eine Glocke und eventl. so ein Puls/Zeit/Herzschlaginstrument für den ambitionierten Radler - mehr ist doch einfach nicht nötig.

Benutzeravatar
GatekeeperOfInfinity
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 98
Registriert: 14.11.2015, 13:45
(Lampen-)Ausstattung: Betty RX 14 SC, Piko RX 4 SC, Neo X2, ROTLICHT, Petzl Myo, Petzl Duo, Fenix TK40/L2D, Zweibrüder V2/P14/P7QC, UK 4AA, UK SL4, div. MagLite, Coleman CL1 & viele, GANZ viele andere...
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Re: Rotlicht: Funktion im "Cockpit" sehen mit LWL

Beitragvon GatekeeperOfInfinity » 16.11.2015, 18:37

Hallo gardenman,

ja, hast eigentlich Recht. Meine Tochter sagt immer: Männer werden 7 Jahre alt, danach wachsen sie nur noch. Ich denke, sie hat auch Recht. :prost
LG, Uwe
Legenden werden geboren und in kleinen gepolsterten Zimmern aufbewahrt.
Einsam lernst Du das zu lieben, was Du nie berühren wirst.
(Adrian Hates; D.o.D.)

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1841
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: Rotlicht: Funktion im "Cockpit" sehen mit LWL

Beitragvon microbat » 16.11.2015, 22:47

Hallo Uwe,

beim ersten Beitrag dachte ich mir noch:
ich gucke beim Zelten zwischen meine Beine und sehe den Hinterreifen im roten Licht, also ist das Rotlicht an...
und zum voll gesteckten Lenker dachte ich:
voll der Kontrollwahnsinn :wink:
aber
wir sind ja alle ein bisschen "gaga" und deine Tochter hat recht,
wobei ich mir mit 14 vorgenommen hatte nicht weiter "Erwachsen" zu werden :roll:

Der Lichtwellenleiter ist natürlich eine feine Sache aber wäre mir etwas zuviel Kabelgedöns.
Als ich noch mit einen Liegerad "rum heizte" machte ich mir auch so meine Gedanken zur Rücklicht Kontrolle.
Das PCS der Stubby (frühe LED Lampe von Lupine - mit roten Glas) im Rückspiegel empfand ich dann aber als ausreichende Rückmeldung.

Grüße

Benutzeravatar
GatekeeperOfInfinity
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 98
Registriert: 14.11.2015, 13:45
(Lampen-)Ausstattung: Betty RX 14 SC, Piko RX 4 SC, Neo X2, ROTLICHT, Petzl Myo, Petzl Duo, Fenix TK40/L2D, Zweibrüder V2/P14/P7QC, UK 4AA, UK SL4, div. MagLite, Coleman CL1 & viele, GANZ viele andere...
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Re: Rotlicht: Funktion im "Cockpit" sehen mit LWL

Beitragvon GatekeeperOfInfinity » 20.11.2015, 14:49

Endlich ist die Grippe :evil: vorbei und ich konnte das ROTLICHT gestern testfahren.
Der LWL hat mir sehr bei der Einstellung der beiden Empfindlichkeiten geholfen weil ich sehe, bei welcher Kraft / welchem Licht die Rotlichtkanone loslegt. Danach braucht man ihn eigentlich nicht mehr.
LG, Uwe
Legenden werden geboren und in kleinen gepolsterten Zimmern aufbewahrt.
Einsam lernst Du das zu lieben, was Du nie berühren wirst.
(Adrian Hates; D.o.D.)

Benutzeravatar
MHaendly
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 183
Registriert: 16.03.2012, 10:58
(Lampen-)Ausstattung: Aktuell: Betty R 45W/5000lm, Betty 26W/3050lm; Piko 13W/1200lm; Neo 7W/700lm, Rotlicht in Standard und Kirschrot, Piko TL Minimax 13W/900lm; Tesla TL 12W/700lm
Akkus: Smartcores mit 13,2 Ah, 8,4Ah; 5,6Ah; Hardcores mit 3,3 Ah; 2,2Ah; 2,0 Ah und noch einen 0,7Ah
Wohnort: Heidelberg/Baden

Re: Rotlicht: Funktion im "Cockpit" sehen mit LWL

Beitragvon MHaendly » 23.11.2015, 08:59

Feine Sache - coole Idee. Noch bin ich aber beweglich genug meinen Kopf zu drehen und verzichte auf die zusätzlichen Instrumente :-)
Das Leben ist zu kurz um mit zuwenig Licht unterwegs zu sein..


Zurück zu „Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste