Rotlicht fest anschließen und fernsteuern

Alles zum Thema Akkus, Laden, Elektronik, Tipps und Tricks, Leuchtmittel usw.

Moderatoren: Wolf, Stefan

Antworten
Velomobilist
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 2
Registriert: 11.11.2015, 23:09

Rotlicht fest anschließen und fernsteuern

Beitrag von Velomobilist » 11.11.2015, 23:21

Hallo,

ich will das Rotlicht fest in mein Velomobil einbauen, den Taster über eine Leitung parallel nach außen legen und möglichst auch an einen externen größeren Akku fürs ganze Lichtsystem hängen.

Wäre dankbar für Hinweise von den Spezialisten hier im Forum, ob das geht, total schwachsinnig ist oder nur kompliziert.

Der interne Akku des Rotlichts ist ja ein 3,7V Akku. Möglicherweise verkraftet die innere Schaltung auch Spannungen von 5V, 7,2V oder auch 12V? Wenn nicht bräuchte ich zwischen meinem 7,2V LiPo Hauptakku und dem internen Rotlichtakkuanschluss einen Spannungswandler.

Grüße vom Velomobilisten

calle
Das Orginal
Das Orginal
Beiträge: 136
Registriert: 05.12.2005, 10:14

Re: Rotlicht fest anschließen und fernsteuern

Beitrag von calle » 12.11.2015, 09:06

die akkuspannung darf 5V nicht überschreiten, ab 6V gehen die ersten bauteile kaputt.
gruss
calle

Velomobilist
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 2
Registriert: 11.11.2015, 23:09

Re: Rotlicht fest anschließen und fernsteuern

Beitrag von Velomobilist » 15.11.2015, 21:36

Danke für den Hinweis!

Antworten