Lupine Akkus laden

Alles zum Thema Akkus, Laden, Elektronik, Tipps und Tricks, Leuchtmittel usw.

Moderatoren: Wolf, Stefan

Benutzeravatar
----X----
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 62
Registriert: 13.09.2012, 16:47
Wohnort: am Berg im Wald

Re: Lupine Akkus laden

Beitrag von ----X---- » 10.03.2015, 10:33

Ja, der Akku ist recht dicht. Tauchen würde ich mit beiden (originalen und meinem günstigen) nicht, alleine schon deshalb weil die Stecker nicht dicht sind. Bei Regen hält der Rucksack die meiste Nässe ab, da wird der Akku selbst beim stärksten Regen nur leicht feucht. Alles schon getestet.

Mein Kabel ist deutlich besser als vom Original: Kaum Spannungsabfall & der Gummizug verhindert ein verheddern am Rucksack. Das Originalkabel hat sich bei Kopfbewegungen immer wieder unangenehm bemerkbar gemacht. Der große Spannungsabfall hatte bei geringer Akkuspannung und hoher Leistung der Betty mit dem Original Probleme gemacht. Das funktioniert nun mit meiner Konstruktion einwandfrei.


Die Ladegeräte werden natürlich für eine Reihe von Akkus verwendet. Nicht nur Lampen werden mit Akkus betrieben, da gibt es eine Reihe anderer Geräte deren Akkus geladen werden müssen.

Antworten