Betty mit Silber-Board

Alles zum Thema Akkus, Laden, Elektronik, Tipps und Tricks, Leuchtmittel usw.

Moderatoren: Wolf, Stefan

Antworten
NicolaNikolic
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 20
Registriert: 20.10.2012, 21:07

Betty mit Silber-Board

Beitrag von NicolaNikolic » 19.07.2013, 11:47

Mir ist eben eingefallen das der letzte große Sprung, was die Leistung der Lampenköpfe angeht, ein Wechsel auf ein Kupfer-Board war.

Aus meiner guten alten Computer-Bastelzeit kann ich mich noch erinnern das vor ein paar Jahren bei CPU Kühlern mit Silber experimentiert wurde.
Die elektrische Leitfähigkeit ist bei Silber ja nochmal ein Stückchen besser als bei Kupfer.

Unabhängig von dem höheren Rohstoffpreis wäre es doch mal eine Interessante Sache eine Betty zum Beispiel mit einem Silberboard auszuprobieren.

Ich denke bei der Betty (die ja immer die hellste Lampe auf dem Markt sein sollte) wäre das wenn man den Preis im Auge behält eine doch machbare Sache.

Habt ihr das schonmal in Erwägung gezogen?

Grüße

Nicola

theBackdraft
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 239
Registriert: 12.12.2010, 13:27
(Lampen-)Ausstattung: Piko - Wilma CL - Betty CL
Wohnort: Berlin

Re: Betty mit Silber-Board

Beitrag von theBackdraft » 19.07.2013, 12:18

also nach meiner Erfahrung nach ist Silber zwar besser, was die elektrische und thermische Leitfähigkeit angeht, allerdings ist Silber sehr oxidationsfreudig und damit verschlechtern sich diese Parameter sehr stark.
Gruß Basti
Ein herzerfrischendes MOIN MOIN an alle Durchgeknallten.

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1215
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Betty mit Silber-Board

Beitrag von flyingcubic » 19.07.2013, 12:36

bringt nichts da reinst silber zu weich ist und eine legierung etwa genau so gut leitet wie Kupfer

deswegen hat es sich im CPU bereich auch nicht durchgesetzt
außerdem ist silber ein edelmetall und schweine teuer

Antworten