Bei der Betty leuchten 6 LED oder 1 LED

Alles zum Thema Akkus, Laden, Elektronik, Tipps und Tricks, Leuchtmittel usw.

Moderatoren: Wolf, Stefan

woodyrp2007
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 47
Registriert: 15.12.2008, 18:35
(Lampen-)Ausstattung: Betty 24 Watt / Wilma 17 Watt (beide internes PCS und aktuelles Upgrade), Tesla 12 Watt und jetzt auch ein Rotlicht
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Bei der Betty leuchten 6 LED oder 1 LED

Beitragvon woodyrp2007 » 17.01.2014, 10:10

Zumeist treibe ich mich im Forum ja als Leser herum, nun will ich aber doch auch kurz meinen Senf zu den letzten Beiträgen hinzugeben:

Selbstredend ist jeder Unfall einer zuviel und als Zeltfahrer ist man leider meist der Schwächere. Insofern bedauere ich, dass es zu dem genannten Unfall kam. Auch werden sich solche Unfälle leider auch nie vermeiden lassen, da wir alle Menschen sind und bei allem Hang zur Perfektion nicht perfekt sind und Fehler machen. Hier die ältere Generation zu verteufeln, halte ich übrigens für den falschen Weg, da jeder älter wird und sich Gedanken machen sollte, wie er damit umgehen wird, wenn seine Leistungsfähigkeit und Mobilität nachlässt. Mobilität ist heute schließlich ein Großteil der Lebensqualität, auf die man auch zunehmend angewiesen ist. Solch ein Unfall passiert aber leider auch häufig, weil man abgelenkt ist. Dies trifft auch die jüngeren Generationen (am Radio/Navi herumspielen, SMS lesen oder telefonieren --- vieles verboten, wird aber trotzdem gemacht und ist höchst gefährlich. Man macht sich aber keine Gedanken mehr darüber, weil es 'jeder' macht).

Um jetzt zum eigentlichen Kern meines Posts zu kommen, halte ich es für bedenklich und gefährlich, im öffentlichen Verkehr technisch bis an die Grenzen hochzurüsten. Sicher wird ein Super-Rücklicht mit mehreren Hundert Lumen im Normalfall besser gesehen als ein kleines Batterie-Blinkie. Doch auch das birgt Gefahren,vor allem für den Benutzer: Ich stelle mal ketzerisch die Frage was passiert wäre, wenn der Unfallverursacher angegeben hätte, dass er jetzt nicht durch die entgegenkommenden Autofahrer geblendet wurde, sondern durch just dieses besagte Super-Rücklicht ?
Ist ja durchaus nachvollziehbar, wenn man die Bilder kennt....
Haftungsrechtlich ist die Sache dann nämlich äußerst interessant und kann je nach Ausmaß des Unfallgeschehens ein gravierendes Ausmaß annehmen (z.B. der Autofahrer zieht vor Schreck sein Auto in die Botanik oder gar in den Gegenverkehr).
Das ist leider nicht nur reine Hypothese, sondern reale Gefahr. Sämtliche Versicherungen versuchen natürlich, ihre Kosten gering zu halten und bei Unfallgegnern eine gewisse Mithaftung geltend zu machen. Das kann recht schnell recht übel enden. Und hierzu ist ein solcher Verstoß gegen geltende Verkehrsvorschriften ja geradezu prädestiniert. Da hilft auch die Aussage wenig, dass es bisher mit der Polizei keine Probleme gab, weil diese vor dem Motto "lieber solch ein Rücklicht als gar keins" die Augen zugedrückt hat.

Das meine Gedanken hierzu. Klar ist, dass jeder für sich entscheiden muss, welches Risiko er geht und welche Gefahren mit der Nutzung von extrem starken Lampen (gilt logisch auch für Frontscheinwerfer und Helmlampen) entstehen können. Nur sollte man auch ein wenig an diejenigen denken, die mit solchen Extremleuchten unfreiwillig konfrontiert werden. Die Devise "Auge um Auge" macht das sicher nicht einfacher......

Weiter viel Spass beim (hoffentlich unfallfreien) Zelten
je älter ich werde, desto schneller war ich früher.....

Benutzeravatar
shark_attack
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 419
Registriert: 26.09.2013, 04:25
(Lampen-)Ausstattung: ☼ DESIGNSHINE DS-500 - 800 Lumen
☼ LUPINE Betty R14 2014 - 4.500 Lumen
☼ diverse Positionslichter (weiß/rot)

░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░
░░░█░░░█░░░█░█░▄▀░█▀▀░░░▀█▀░█░█░█░█▀▀░█░
░░░█░░░█░░░█░█▀▄░░█▀▀░░░░█░░█▀█░█░▀▀█░▀░
░░░▀░░░▀▀▀░▀░▀░░▀░▀▀▀░░░░▀░░▀░▀░▀░▀▀▀░▀░
░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░
░░░░░░░░░░░░▄▄
░░░░░░░░░░░█░░█
░░░░░░░░░░░█░░█
░░░░░░░░░░█░░░█
░░░░░░░░░█░░░░█
███████▄▄█░░░░░██████▄
▓▓▓▓▓▓█░░░░░░░░░░░░░░█
▓▓▓▓▓▓█░░░░░░░░░░░░░░█
▓▓▓▓▓▓█░░░░░░░░░░░░░░█
▓▓▓▓▓▓█░░░░░░░░░░░░░░█
▓▓▓▓▓▓█░░░░░░░░░░░░░░█
▓▓▓▓▓▓█████░░░░░░░░░█
██████▀░░░░▀▀██████▀
Wohnort: Deep blue sea
Kontaktdaten:

Re: Bei der Betty leuchten 6 LED oder 1 LED

Beitragvon shark_attack » 17.01.2014, 11:27

woodyrp2007 hat geschrieben:Zumeist treibe ich mich im Forum ja als Leser herum, nun will ich aber doch auch kurz meinen Senf zu den letzten Beiträgen hinzugeben:

Selbstredend ist jeder Unfall einer zuviel und als Zeltfahrer ist man leider meist der Schwächere. Insofern bedauere ich, dass es zu dem genannten Unfall kam. Auch werden sich solche Unfälle leider auch nie vermeiden lassen, da wir alle Menschen sind und bei allem Hang zur Perfektion nicht perfekt sind und Fehler machen. Hier die ältere Generation zu verteufeln, halte ich übrigens für den falschen Weg, da jeder älter wird und sich Gedanken machen sollte, wie er damit umgehen wird, wenn seine Leistungsfähigkeit und Mobilität nachlässt. Mobilität ist heute schließlich ein Großteil der Lebensqualität, auf die man auch zunehmend angewiesen ist. Solch ein Unfall passiert aber leider auch häufig, weil man abgelenkt ist. Dies trifft auch die jüngeren Generationen (am Radio/Navi herumspielen, SMS lesen oder telefonieren --- vieles verboten, wird aber trotzdem gemacht und ist höchst gefährlich. Man macht sich aber keine Gedanken mehr darüber, weil es 'jeder' macht).

Um jetzt zum eigentlichen Kern meines Posts zu kommen, halte ich es für bedenklich und gefährlich, im öffentlichen Verkehr technisch bis an die Grenzen hochzurüsten. Sicher wird ein Super-Rücklicht mit mehreren Hundert Lumen im Normalfall besser gesehen als ein kleines Batterie-Blinkie. Doch auch das birgt Gefahren,vor allem für den Benutzer: Ich stelle mal ketzerisch die Frage was passiert wäre, wenn der Unfallverursacher angegeben hätte, dass er jetzt nicht durch die entgegenkommenden Autofahrer geblendet wurde, sondern durch just dieses besagte Super-Rücklicht ?
Ist ja durchaus nachvollziehbar, wenn man die Bilder kennt....
Haftungsrechtlich ist die Sache dann nämlich äußerst interessant und kann je nach Ausmaß des Unfallgeschehens ein gravierendes Ausmaß annehmen (z.B. der Autofahrer zieht vor Schreck sein Auto in die Botanik oder gar in den Gegenverkehr).
Das ist leider nicht nur reine Hypothese, sondern reale Gefahr. Sämtliche Versicherungen versuchen natürlich, ihre Kosten gering zu halten und bei Unfallgegnern eine gewisse Mithaftung geltend zu machen. Das kann recht schnell recht übel enden. Und hierzu ist ein solcher Verstoß gegen geltende Verkehrsvorschriften ja geradezu prädestiniert. Da hilft auch die Aussage wenig, dass es bisher mit der Polizei keine Probleme gab, weil diese vor dem Motto "lieber solch ein Rücklicht als gar keins" die Augen zugedrückt hat.

Das meine Gedanken hierzu. Klar ist, dass jeder für sich entscheiden muss, welches Risiko er geht und welche Gefahren mit der Nutzung von extrem starken Lampen (gilt logisch auch für Frontscheinwerfer und Helmlampen) entstehen können. Nur sollte man auch ein wenig an diejenigen denken, die mit solchen Extremleuchten unfreiwillig konfrontiert werden. Die Devise "Auge um Auge" macht das sicher nicht einfacher......

Weiter viel Spass beim (hoffentlich unfallfreien) Zelten


Da hast du schon Recht. Ist halt immer schwer den richtigen Mittelweg zu finden. Schönes Bikewochenende! Ich muss erst mal noch Fotos schießen für die HUK-Coburg :D
Ich rolle wie ein Proll in meinem goldenen Panzer- BMW-BerlinMostWanted
Bild

Benutzeravatar
DILBERT
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 439
Registriert: 05.12.2005, 19:45
Wohnort: Berlin

Re: Bei der Betty leuchten 6 LED oder 1 LED

Beitragvon DILBERT » 17.01.2014, 15:34

ein nicht ganz so lustiges Thema:
Ich habe diverse Verkehrsunfälle bearbeitet, an denen Radfahrer beteiligt waren, ob schuldig oder nicht. Es gab völlig unbeleuchtete, es gab aber auch welche mit Warnweste und vielen Lampen, die fuhren rum wie Christbäume. Eine Erkenntnis war, daß es fast immer Unaufmerksamkeit eines Verkehrsteilnehmers war, was zum Unfall führte. Das klingt jetzt wie eine Binsenweisheit, ist es im speziellen Fall aber nicht. Ich werde hier keine Hinweise geben auf die benutzungspflicht von Radwegen o.ä., ABER--es gab mehrere Unfälle in der Dunkelheit an Stellen, an denen ein Radweg auf die Straße geführt wurde, da gibt es in Berlin einige Stellen, bei denen die Verkehrsplaner wohl stark unter dem Einfluß bewußtseinsverändernder Mittel standen, als sie das so planten.
Verursacher waren da beide Seiten.
Auffallend im Laufe meiner Dienstzeit ist auch, daß es mehr Unfälle und gefährliche Situationen gibt, wenn es regnet, denn dann spiegelt die Straße, die verschiedenen Lichtquellen gleißen mehr als sonst.

Benutzeravatar
DILBERT
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 439
Registriert: 05.12.2005, 19:45
Wohnort: Berlin

Re: Bei der Betty leuchten 6 LED oder 1 LED

Beitragvon DILBERT » 17.01.2014, 16:31

bin vorhin unterbrochen worden:
Für ordentliches Gesehenwerden hilft in erster Linie ein gutes Rücklicht und Bekleidung/Rucksack mit Reflektoren, nach vorne reicht für Gesehenwerden eine gute Normallampe, Stärke so wie Piko gedimmt. Erst, wenn man selbst sehr viel sehen will, sind die Lupines wichtig. Ein großer Fehler ist auch, wenn die Lampen falsch eingestellt sind, also zu hoch strahlen und dann den Entgegenkommenden blenden, egal ob motorisiert oder nicht. Da spielen die Lupines wieder einen Vorteil aus, man kann sie erstens dimmen und zweitens, WICHTIGER, schnell mal nach unten neigen.

Phil
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 124
Registriert: 28.01.2009, 19:20

Re: Bei der Betty leuchten 6 LED oder 1 LED

Beitragvon Phil » 20.01.2014, 15:00

Erst mal Beileid.
Hat es dich dort auf der Straße zwischen Eischleben und Ichtershausen gewürfelt oder wie muss ich mir das vorstellen? Dort gibt es nämlich markant einen hübschen Radweg, den man nehmen kann. Dennoch ... ich denke das perfekte Rezept gibt es da nicht. Das Phänomen, welches weiter unten beschrieben wurde, kann ich bestätigen. Man fühlt sich schon ein wenig angezogen von solche starken Lichtquellen. Mal sehen, was sich da noch in den nächsten Wochen und Monaten tut.

Benutzeravatar
shark_attack
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 419
Registriert: 26.09.2013, 04:25
(Lampen-)Ausstattung: ☼ DESIGNSHINE DS-500 - 800 Lumen
☼ LUPINE Betty R14 2014 - 4.500 Lumen
☼ diverse Positionslichter (weiß/rot)

░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░
░░░█░░░█░░░█░█░▄▀░█▀▀░░░▀█▀░█░█░█░█▀▀░█░
░░░█░░░█░░░█░█▀▄░░█▀▀░░░░█░░█▀█░█░▀▀█░▀░
░░░▀░░░▀▀▀░▀░▀░░▀░▀▀▀░░░░▀░░▀░▀░▀░▀▀▀░▀░
░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░
░░░░░░░░░░░░▄▄
░░░░░░░░░░░█░░█
░░░░░░░░░░░█░░█
░░░░░░░░░░█░░░█
░░░░░░░░░█░░░░█
███████▄▄█░░░░░██████▄
▓▓▓▓▓▓█░░░░░░░░░░░░░░█
▓▓▓▓▓▓█░░░░░░░░░░░░░░█
▓▓▓▓▓▓█░░░░░░░░░░░░░░█
▓▓▓▓▓▓█░░░░░░░░░░░░░░█
▓▓▓▓▓▓█░░░░░░░░░░░░░░█
▓▓▓▓▓▓█████░░░░░░░░░█
██████▀░░░░▀▀██████▀
Wohnort: Deep blue sea
Kontaktdaten:

Re: Bei der Betty leuchten 6 LED oder 1 LED

Beitragvon shark_attack » 20.01.2014, 17:34

Phil hat geschrieben:Erst mal Beileid.
Hat es dich dort auf der Straße zwischen Eischleben und Ichtershausen gewürfelt oder wie muss ich mir das vorstellen? Dort gibt es nämlich markant einen hübschen Radweg, den man nehmen kann. Dennoch ... ich denke das perfekte Rezept gibt es da nicht. Das Phänomen, welches weiter unten beschrieben wurde, kann ich bestätigen. Man fühlt sich schon ein wenig angezogen von solche starken Lichtquellen. Mal sehen, was sich da noch in den nächsten Wochen und Monaten tut.


Hey, du weißt doch, ich fahre nie Radweg. Seit 6 Jahren nicht mehr. Einfach zu viele Platten gehabt, ständiges Wechseln oder Dreck & schlechter Asphalt. Egal, bis jetzt immer gut und unfallfrei unterwegs gewesen. Seit der DS-500 vorletztes Jahr war es ein Traum. Mehr Abstand, langsamere Überholvorgänge und alle wollten mit mir trainieren, weil sie meiner Schnuckellampe vertraut haben.

Ja, Beleid - da hätte ich schon tot sein müssen. Nicht mal ein Knochenbruch. Eigentlich ein Wunder.Ich hole mir am Wochenende erstmal mein Rücklicht wieder ab und hoffe, dass Stephen sein versprechen wahr macht und ich vl die DS-1000 dieses Jahr bekomme. Zuerst teste ich aber die 2. Betty R14.

Grüße an alle lichtkranken Menschen!
Ich rolle wie ein Proll in meinem goldenen Panzer- BMW-BerlinMostWanted
Bild

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 748
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: Bei der Betty leuchten 6 LED oder 1 LED

Beitragvon mandala » 20.01.2014, 20:22

shark_attack hat geschrieben:...und hoffe, dass Stephen sein versprechen wahr macht und ich vl die DS-1000 dieses Jahr bekomme. Zuerst teste ich aber die 2. Betty R14.

Grüße an alle lichtkranken Menschen!

Wenn ich das so lese, dann fühle ich mich ganz urplötzlich vollständigst kuriert
..und schließe mit der Hoffnung, so jemandem NIE im öffentlichen Straßenverkehr
a) zu begegnen respektive
B) hinterherfahren zu müssen.

Benutzeravatar
shark_attack
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 419
Registriert: 26.09.2013, 04:25
(Lampen-)Ausstattung: ☼ DESIGNSHINE DS-500 - 800 Lumen
☼ LUPINE Betty R14 2014 - 4.500 Lumen
☼ diverse Positionslichter (weiß/rot)

░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░
░░░█░░░█░░░█░█░▄▀░█▀▀░░░▀█▀░█░█░█░█▀▀░█░
░░░█░░░█░░░█░█▀▄░░█▀▀░░░░█░░█▀█░█░▀▀█░▀░
░░░▀░░░▀▀▀░▀░▀░░▀░▀▀▀░░░░▀░░▀░▀░▀░▀▀▀░▀░
░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░
░░░░░░░░░░░░▄▄
░░░░░░░░░░░█░░█
░░░░░░░░░░░█░░█
░░░░░░░░░░█░░░█
░░░░░░░░░█░░░░█
███████▄▄█░░░░░██████▄
▓▓▓▓▓▓█░░░░░░░░░░░░░░█
▓▓▓▓▓▓█░░░░░░░░░░░░░░█
▓▓▓▓▓▓█░░░░░░░░░░░░░░█
▓▓▓▓▓▓█░░░░░░░░░░░░░░█
▓▓▓▓▓▓█░░░░░░░░░░░░░░█
▓▓▓▓▓▓█████░░░░░░░░░█
██████▀░░░░▀▀██████▀
Wohnort: Deep blue sea
Kontaktdaten:

Re: Bei der Betty leuchten 6 LED oder 1 LED

Beitragvon shark_attack » 20.01.2014, 22:46

mandala hat geschrieben:
shark_attack hat geschrieben:...und hoffe, dass Stephen sein versprechen wahr macht und ich vl die DS-1000 dieses Jahr bekomme. Zuerst teste ich aber die 2. Betty R14.

Grüße an alle lichtkranken Menschen!

Wenn ich das so lese, dann fühle ich mich ganz urplötzlich vollständigst kuriert
..und schließe mit der Hoffnung, so jemandem NIE im öffentlichen Straßenverkehr
a) zu begegnen respektive
B) hinterherfahren zu müssen.


Man kann beide Lampen dimmen. Also daran solls jetzt nicht liegen. Abblendlicht Betty 1 Watt und hinten auf Level 1 etwas heller als die neue Knog Blinder.
Will ja auch überleben und weiß ja, dass mein Knautschzone begrenzt ist :D
Ich rolle wie ein Proll in meinem goldenen Panzer- BMW-BerlinMostWanted
Bild

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1219
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Bei der Betty leuchten 6 LED oder 1 LED

Beitragvon flyingcubic » 21.01.2014, 00:06

wozu braucht man denn das 50000lumen rücklicht wenn man eh vorhat gedimmt zu fahren?

Benutzeravatar
shark_attack
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 419
Registriert: 26.09.2013, 04:25
(Lampen-)Ausstattung: ☼ DESIGNSHINE DS-500 - 800 Lumen
☼ LUPINE Betty R14 2014 - 4.500 Lumen
☼ diverse Positionslichter (weiß/rot)

░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░
░░░█░░░█░░░█░█░▄▀░█▀▀░░░▀█▀░█░█░█░█▀▀░█░
░░░█░░░█░░░█░█▀▄░░█▀▀░░░░█░░█▀█░█░▀▀█░▀░
░░░▀░░░▀▀▀░▀░▀░░▀░▀▀▀░░░░▀░░▀░▀░▀░▀▀▀░▀░
░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░
░░░░░░░░░░░░▄▄
░░░░░░░░░░░█░░█
░░░░░░░░░░░█░░█
░░░░░░░░░░█░░░█
░░░░░░░░░█░░░░█
███████▄▄█░░░░░██████▄
▓▓▓▓▓▓█░░░░░░░░░░░░░░█
▓▓▓▓▓▓█░░░░░░░░░░░░░░█
▓▓▓▓▓▓█░░░░░░░░░░░░░░█
▓▓▓▓▓▓█░░░░░░░░░░░░░░█
▓▓▓▓▓▓█░░░░░░░░░░░░░░█
▓▓▓▓▓▓█████░░░░░░░░░█
██████▀░░░░▀▀██████▀
Wohnort: Deep blue sea
Kontaktdaten:

Re: Bei der Betty leuchten 6 LED oder 1 LED

Beitragvon shark_attack » 21.01.2014, 00:17

flyingcubic hat geschrieben:wozu braucht man denn das 50000lumen rücklicht wenn man eh vorhat gedimmt zu fahren?


Ganz einfach...

... es ist der 1. August. Es sind 39 Grad im Schatten, der Himmel ist wolkenlos und die Sonne strahlt erbarmungslos zur Mittagsstunde herab auf die brennende Bundesstraße. Eine Sonnenbrille bringt kaum etwas. Alles ist hell und blendet. Doch vor dem PKW leuchtet ein rotes Licht auf. Der Fahrer blinzelt durch die Sonnenbrille hindurch und geht langsam auf die Bremse, da er nicht weiß, was dieses blinkende Licht zu bedeuten hat. Nur eines weiß er: Er muss aufpassen!

:D
Ich rolle wie ein Proll in meinem goldenen Panzer- BMW-BerlinMostWanted
Bild

Benutzeravatar
wegomyway
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 333
Registriert: 29.03.2007, 19:44
(Lampen-)Ausstattung: Wilma 8 EZ 2007 incl. Flaschenakku
STVO SL-A
Wohnort: Berlin

Re: Bei der Betty leuchten 6 LED oder 1 LED

Beitragvon wegomyway » 21.01.2014, 19:20

ich weiß nicht , ohne alles gelesen zu haben ... warum versucht ihr den "haiattacke" und seine senilen ideen bezüglich einer beleuchtung in irgendeiner form zu verstehen ?
lasst den spamer doch schreiben was er will , wenn der meint er müsse so rumkruven , lasst ihn , wenn der meint er brauche das , lasst ihn , wenn er meint er mache sich damit in irgendeiner form wichtig und hebt sich aus "einer" masse hervor .... weit gefehlt ... der ist sowas von langweilig das ich seine beiträge , ich weiß nicht warum , nicht mehr lesen kann ...
ich wundere mich auch nicht, falls der sowas wie ein motorbetriebenes fahrzeug hat, über verbaute 100 oder höher leistene halolampen verbaut hat .... die anderen sollen mich ja sehen :wall:
lasst den ruhig :wall: laufen .... passt schon , sowas krankes braucht die welt und treibt die wirtschaft an ...
radwege wird der garantier nicht kennen , also soll er ruhig mit den risiko leben über den haufen gefahren zu werden . somit wäre ein risiko auf den strassen weniger anwesend ...
überhaupt , radwege sind für den großteil der radfahrer in berlin ein fremdwort , die werden gemieden wie die pest
isch kann mir nur eine lupine leisten ... und keine x-te

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 748
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: Bei der Betty leuchten 6 LED oder 1 LED

Beitragvon mandala » 21.01.2014, 20:47

Tja,
manchmal stellen sich beim Überfliegen solcher Verlautbarungen doch die Nackenhaare auf, auch wenn ich mich um eine tolerante Grundeinstellung sehr bemühe.
Der Faden ist ohnehin seit Seite 3 OFF TOPIC und ein Moderator könnte hier absperren.
Gruß

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1219
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Re: Bei der Betty leuchten 6 LED oder 1 LED

Beitragvon flyingcubic » 21.01.2014, 23:17

ich hab nen 1kw motor am bike brauche jetzt 2kw und dann 4kw...

ne ich hab mir nen 0.5KW gekauft weil effezienter leiser unauffäliger und fahren werde ich damit auch ganz gut

es sollte im vernünftigen Rahmen bleiben
ich bezweifle stark das er nachts gedimmt fährt, ich fahre mit meinem 1kw motor auch nicht mit 0,5kw obwohl ich es könnte...

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1839
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: Bei der Betty leuchten 6 LED oder 1 LED

Beitragvon microbat » 22.01.2014, 01:31

is ja auch schön :roll:

Benutzeravatar
shark_attack
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 419
Registriert: 26.09.2013, 04:25
(Lampen-)Ausstattung: ☼ DESIGNSHINE DS-500 - 800 Lumen
☼ LUPINE Betty R14 2014 - 4.500 Lumen
☼ diverse Positionslichter (weiß/rot)

░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░
░░░█░░░█░░░█░█░▄▀░█▀▀░░░▀█▀░█░█░█░█▀▀░█░
░░░█░░░█░░░█░█▀▄░░█▀▀░░░░█░░█▀█░█░▀▀█░▀░
░░░▀░░░▀▀▀░▀░▀░░▀░▀▀▀░░░░▀░░▀░▀░▀░▀▀▀░▀░
░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░
░░░░░░░░░░░░▄▄
░░░░░░░░░░░█░░█
░░░░░░░░░░░█░░█
░░░░░░░░░░█░░░█
░░░░░░░░░█░░░░█
███████▄▄█░░░░░██████▄
▓▓▓▓▓▓█░░░░░░░░░░░░░░█
▓▓▓▓▓▓█░░░░░░░░░░░░░░█
▓▓▓▓▓▓█░░░░░░░░░░░░░░█
▓▓▓▓▓▓█░░░░░░░░░░░░░░█
▓▓▓▓▓▓█░░░░░░░░░░░░░░█
▓▓▓▓▓▓█████░░░░░░░░░█
██████▀░░░░▀▀██████▀
Wohnort: Deep blue sea
Kontaktdaten:

Re: Bei der Betty leuchten 6 LED oder 1 LED

Beitragvon shark_attack » 24.01.2014, 01:53

Vielleicht leuchten bei der neuen Betty R dann alle LEDs? Wenn dieses Jahr was neues kommen sollte!? Bin schon gespannt:

OT:


ich bezweifle stark das er nachts gedimmt fährt


Vorne immer, wie beim Auto halt mit Funke bei Gegenverkehr abblenden. Hinten volle Leistung, wenn nachts (00.00 Uhr - 3.00 Uhr) alles leer ist. Ansonsten Blinkmodus Level 1/Level2. Blinken (ganz laaaaaaaaaaaaaangsames) erhöht die Aufmerksamkeit, dass Gefahr oder ein langsamer Verkehrsteilnehmer untwerwegs ist. Halte nichts von Dauermodus bei Rücklichtern. Strobe bei Nacht ist aber auch was feines. Leider nur in Rot :lol:

Außerdem wühle ich mich eh nur durchs Gelände, wie gestern Abend mal wieder:

Ich rolle wie ein Proll in meinem goldenen Panzer- BMW-BerlinMostWanted
Bild


Zurück zu „Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste