Ausfall Rücklichtfunktion SmartCore Akku 2,7 Ah

Alles zum Thema Akkus, Laden, Elektronik, Tipps und Tricks, Leuchtmittel usw.

Moderatoren: Wolf, Stefan

Antworten
Benutzeravatar
FHS
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 412
Registriert: 13.02.2007, 18:26
(Lampen-)Ausstattung: - Nightmare 25 W SR mit modifiziertem Frontglas (ringförmiger Mattierung außen, sandgestrahlt)
- Wilma 15 W mit partiell mattiertem Frontglas
- Piko 10+13 W mit modifiziertem Frontglas (Mattierung unten, sandgestrahlt) und FHS-Haltern
- SL AF 16 W noch im Originalzustand ,-)
Wohnort: Stuttgart

Ausfall Rücklichtfunktion SmartCore Akku 2,7 Ah

Beitrag von FHS » 11.02.2012, 11:26

Das derzeitige Winterwetter geht auch an Lupine-Produkten nicht spurlos vorbei.
Wieder mal hat sich mein Talent fehlerhafte Teile rauszugreifen bestätigt. Bei meinem SmartCore schaltet sich ab ca. 30 min Laufzeit bei unter -10° C die Rücklichtfunktion selbsttätig ab und lässt sich im kalten Zustand auch nicht wieder einschalten. Der Akku wird von Lupine natürlich anstandslos ersetzt aber vielleicht hilft es ihnen weiter zu wissen ob ich der einzige bin, bei dem das so ist.

p.s. Auch mein NiteFlux Rücklicht ist übrigens schon nach kurzem Gebrauch mit Fehlfunktion zurück zum Service nach Australien. Da warte ich jetzt seit 2 Wochen auf Ersatz, aber dass die Australier Lupines Service nicht erreichen war ja vorher klar.
Gruß, Frank Bild

helgeb
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 78
Registriert: 06.11.2009, 10:38

Re: Ausfall Rücklichtfunktion SmartCore Akku 2,7 Ah

Beitrag von helgeb » 11.02.2012, 11:57

Bist nicht der einzige.
Bei ca. -5°C nach ca. 1h und bei ca. -8°c nach ca. 0,5h funktionierte nur noch die "Füllstandsanzeige".
Daneben verhielt sich ein zweiter, äußerlich baugleicher Akku unauffällig. (Der wiederum wollte im Gegensatz zum anderen anfänglich kalibriert werden.)
Betrifft alles „nur“ die Rücklichtfunktion. Der Scheinwerfer wird ordentlich versorgt.
___
Nachtrag: Hatte mich vertan. Ich sprach von zwei 1.7 Ah (SmartCore) Akkus.

Antworten