brauche 10 Tester mit Helm

Alles zum Thema Akkus, Laden, Elektronik, Tipps und Tricks, Leuchtmittel usw.

Moderatoren: Wolf, Stefan

Benutzeravatar
dynamo
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 219
Registriert: 29.10.2006, 08:49
(Lampen-)Ausstattung: Wilma CL (15 Watt)
Wilma 19 Watt mit upgrade
Piko mit 500 lumen
Piko mit 1200 lumen
Akkus:
2x 7.5 Ah Wickelakku/Rahmenakku
1x 4.5 Ah Rahmenakku
2x 2.5 Ah (Piko)
Charger:
Microcharger
Wohnort: Hilden

Re: brauche 10 Tester mit Helm

Beitrag von dynamo » 06.04.2012, 14:59

Hallo zusammen,

ich hab das Dual Lock am Helm von meiner Freundin montiert. Ich find das zienlich gut und bin jetzt neidisch! Habt ihr nicht auch einen Wilma Halter für das Dual Lock ?

Schöne Grüße

Sven

philpil
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 6
Registriert: 06.02.2011, 23:09

Re: brauche 10 Tester mit Helm

Beitrag von philpil » 19.06.2012, 13:46

ich schliesse mich dem vor-frager an: gibt es auch plaene fuer die wilma?

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1840
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: brauche 10 Tester mit Helm

Beitrag von microbat » 19.06.2012, 17:43

Hätte ich auch gern, so ohne Nieten und in flach - da ohne an den Halter genietete Grundplatte für´s Klett-Tape. :pray:
Dateianhänge
6.JPG

philpil
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 6
Registriert: 06.02.2011, 23:09

Re: brauche 10 Tester mit Helm

Beitrag von philpil » 20.06.2012, 10:39

microbat, muessen die Nieten denn sein? Haelt der Kleber des 3m Klett nicht fest genug am Halter? Wo kriegt man eigentlich die Gegenstuecke des Klett her? Lupine vertreibt ja scheinbar nur eine Seite einzeln, das Gegenstueck ist am Piko Halter direkt schon dran - und im Netz findet man immer nur riesen Rollen ;-)

helgeb
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 78
Registriert: 06.11.2009, 10:38

Re: brauche 10 Tester mit Helm

Beitrag von helgeb » 20.06.2012, 13:09

philpil hat geschrieben:die Gegenstuecke des Klett
Es gibt nur eine Seite, die zu sich selbst Gegenstück ist. Das Band klettet sich an sich selbst. Ein Streifen muss also nur zu zweien zerschnitten werden, um passende Gegenstücke zu haben.

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1840
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: brauche 10 Tester mit Helm

Beitrag von microbat » 20.06.2012, 13:11

Hallo philpil,

die Nieten müßten nicht sein - aber der Halter hat auf der Unterseite zuwenig
Fläche, als dass das Klett-Tape halten würde. Außerdem war der Kunststoff zu
Glatt, als das da etwas länger kleben würde. Deshalb Nietete ich eine 3 mm
Kunststoffplatte an die Unterseite und klebte darauf das Klett.
Halter + Kunststoff + Nieten waren ganz einfach zur Hand (bzw. in der Werkstatt),
mit anderen Materialien geht es vermtl. besser / schöner...

Es gibt keine Gegenstücke (wie bei herkömmlichen Klett-Material):
3m - dual lock >>> "Einkomponenten"-System, d.h. es kann mit sich selbst verbunden werden

http://www.lupine.de/phpBB3/viewtopic.p ... =15#p22840
Besondere Merkmale 3m - dual lock: Wiederlösbar / Hervorragende Zugfestigkeit / Rüttelfeste Verbindung / Geräusch- und schwingungsdämpfend / Lösemittelbeständigkeit / selbstklebend von -30°C bis +95°C / für Außenanwendungen geeignet / "Einkomponenten"-System, d.h. es kann mit sich selbst verbunden werden.

Benutzeravatar
pontefix
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 705
Registriert: 20.10.2009, 12:27
(Lampen-)Ausstattung: Betty, Piko, WTL, Tesla

Re: brauche 10 Tester mit Helm

Beitrag von pontefix » 21.06.2012, 22:38

Da mein alter Helm nach dem letzten Sturz wohlverdient in den Ruhestand gegangen ist und ich ihn nicht mehr weiter verwenden konnte habe ich mir gleich mal einen Helm gekauft wo ich die Piko Mittig mit dem Duallock fest kletten kann. Ich war zwar anfangs skeptisch aber ich muss sagen ich bin überrascht das der Duallock sogar stabiler als der Klettbandhalter ist! Da wackelt absolut gar nichts.

Das ganze sieht mit dem transparenten Duallock so aus:
DSC_0488.JPG
DSC_0489.JPG
Hier habe ich an den Akku das Duallock direkt geklebt ohne den Zwischenhalter da der Akku weniger Platz einnimmt und auch gut fest hält bei der kleinen Duallock Fläche:
DSC_0490.JPG
Ich habe auch schon überlegt den Betty Halter (ist ja der gleiche wie bei der Wilma oder?) umzurüsten. Aber ich glaube dazu werde ich zu wenig Fläche auf dem Helm haben da ja die Betty doch schon recht schwer im Vergleich zur Piko ist. Was meint ihr?

@microbat Hält die Wilma Bombenfest oder ist das schon an der Grenze? Lohnt sich der Aufwand?

Ach ja wo wir doch so gerne uns Sachen wünschen. :mrgreen: Ein Stirnbandhalter mit Duallock Aufnahme wäre doch eigentlich jetzt doch das richtige Pendant!? :pray:
Der alte Lupine-Forum Leuchtvergleich 2011
Der aktuelle Lupine-Forum Leuchtvergleich 2011
Ein kleines Experiment meinerseits: 2 Lampen? Kontrast? Beste Lichtfarbe?

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1840
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: brauche 10 Tester mit Helm

Beitrag von microbat » 22.06.2012, 00:05

Bei der von mir beschriebenen "Bastelei" brauche ich einen breiten Schraubendreher um den Halter vom Helm zu hebeln.
Das ist also "Bomben fest".
Zwei-drittel der Klettfläche sollten auch ausreichen...
Gute Nacht

Benutzeravatar
JSausT
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 963
Registriert: 06.12.2005, 19:02
Wohnort: Teltow

Re: brauche 10 Tester mit Helm

Beitrag von JSausT » 22.06.2012, 08:56

@microbat Hält die Wilma Bombenfest oder ist das schon an der Grenze? Lohnt sich der Aufwand?
Und außerdem ist es 'ne Betty :D

philpil
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 6
Registriert: 06.02.2011, 23:09

Re: brauche 10 Tester mit Helm

Beitrag von philpil » 05.09.2012, 21:27

Ich habe mittlerweile auch das Band erworben, haelt superfest, leider zu fest: beim Loesen reissen immer ca. 5 Pilz-Koepfchen pro Qudrat-cm ab. Habt ihr das auch beobachtet?

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1840
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: brauche 10 Tester mit Helm

Beitrag von microbat » 05.09.2012, 22:05

Lampe samt Halter oder Akku hebel ich immer (aus dem Handgelenk) mit einer "kreisförmigen" Bewegung vom Helm.
Dadurch löst sich Reihe nach Reihe der "Kletten" - ohne dabei "Kletten" zu verlieren oder das Klett-Tape vom Helm zu reißen.

Benutzeravatar
Leuchte
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 302
Registriert: 16.01.2007, 13:26

Re: brauche 10 Tester mit Helm

Beitrag von Leuchte » 06.09.2012, 05:23

Hallo,

hält das Klett auch auf Metall?
Oder ist eine ausreichend feste Montage nur auf Kunststoffoberflächen gewährleistet.

Gruß
Leuchte

nobbih
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 47
Registriert: 03.02.2012, 23:21

Re: brauche 10 Tester mit Helm

Beitrag von nobbih » 06.09.2012, 10:11

Servus,

ich denke das Material der zu beklebenden Fläche ist zweitrangig.

Wichtig ist m.E., dass die Fläche staub- und fettfrei ist, also vorher schön mit Spiritus oder, im Falle von Metall, mit Aceton (= Bremsenreiniger) säubern.

Darüber hinaus sollte die Fläche eher wenig Grate, Kratzer oder Ähnliches aufweisen. Je glatter, desto besser.

Gruß
Norbert

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1840
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: brauche 10 Tester mit Helm

Beitrag von microbat » 06.09.2012, 11:53

- staub und fettfreie Oberfläche
- auf Kunstoffoberflächen geht das Klett-Tape eine "innigere" Verbindung ein (vermtl. wegen "weichmacher" im Klebstoff...)
- entscheident bei der Montage ist die Dauer des Andruckes und nicht die Stärke
d.h. am besten aufkleben und über Nacht ruhen lassen
> aufkleben und sofortiges Lösen geht spurlos einfach
> lösen nach ca. drei Tagen braucht deutlich mehr Kraft (ist aber auch noch spurlos)
- auf Metall - am besten bei "Zimmertemperatur" - hält das Zeug auch recht gut

Benutzeravatar
Leuchte
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 302
Registriert: 16.01.2007, 13:26

Re: brauche 10 Tester mit Helm

Beitrag von Leuchte » 06.09.2012, 14:02

Danke microbat!

Wäre einen Versuch wer das ganze am Vorbau zu testen.
Hätte den Charme ratzfatz von der Stange an den Helm zu wechseln.

Gruß
Leuchte

Antworten