Smart Core Akku als Rücklicht

Alles zum Thema Akkus, Laden, Elektronik, Tipps und Tricks, Leuchtmittel usw.

Moderatoren: Wolf, Stefan

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 745
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: Smart Core Akku als Rücklicht

Beitrag von mandala » 09.10.2011, 22:57

Uh s..t, Zeit für die Heia.
Nur aussen herum sind es doch 5 LED´s :lol: .
Und mit gesamt 6 LED´s wäre es wirklich dicht an der Betty.

Da müsste sich Wolf noch für die Königin der Nacht etwas passendes einfallen lassen.
Laserlichtquelle und Schnickschnack

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 745
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: Smart Core Akku als Rücklicht

Beitrag von mandala » 09.10.2011, 23:01

Cool, Danke.

Die Auswahl reicht ja auch für echt psychedelische Farbmuster :dance:

Benutzeravatar
FHS
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 415
Registriert: 13.02.2007, 18:26
(Lampen-)Ausstattung: - Nightmare 25 W SR mit modifiziertem Frontglas (ringförmiger Mattierung außen, sandgestrahlt)
- Wilma 15 W mit partiell mattiertem Frontglas
- Piko 10+13 W mit modifiziertem Frontglas (Mattierung unten, sandgestrahlt) und FHS-Haltern
- SL AF 16 W noch im Originalzustand ,-)
Wohnort: Stuttgart

Re: Smart Core Akku als Rücklicht

Beitrag von FHS » 04.11.2011, 20:26

Kann bitte einer von Lupine die Auskunft geben wieviel Watt die Rücklichtfunktion verbraucht, konstant und Lauflicht, danke.
Gruß, Frank Bild

Benutzeravatar
wegomyway
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 340
Registriert: 29.03.2007, 19:44
(Lampen-)Ausstattung: Wilma 8 EZ 2007 incl. Flaschenakku
STVO SL-A
Wohnort: Berlin

Re: Smart Core Akku als Rücklicht

Beitrag von wegomyway » 05.11.2011, 19:37

ich schreibe nur
http://www.kauflux.de/?id=FROOGLE&_artn ... 302a9ccd7a schöne blinkeblinke-varianten ( die beste ist der knightrider modus ) und auch konstantmodus dabei . jede reihe einzeln schaltbar , beide reihen haben auch seitlich die "lämpis" drin ... das ist hell genug und erzeugt ne menge respekt ... da halten alle einen seitlichen abstand den man vorher nie kannte :mrgreen:
isch kann mir nur eine lupine leisten ... und keine x-te

Benutzeravatar
FHS
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 415
Registriert: 13.02.2007, 18:26
(Lampen-)Ausstattung: - Nightmare 25 W SR mit modifiziertem Frontglas (ringförmiger Mattierung außen, sandgestrahlt)
- Wilma 15 W mit partiell mattiertem Frontglas
- Piko 10+13 W mit modifiziertem Frontglas (Mattierung unten, sandgestrahlt) und FHS-Haltern
- SL AF 16 W noch im Originalzustand ,-)
Wohnort: Stuttgart

Re: Smart Core Akku als Rücklicht

Beitrag von FHS » 05.11.2011, 20:10

Die hab' ich auch, deswegen ja folgender Kommentar von mir zur Helligkeit.
FHS hat geschrieben:...
- Die Rücklichtfunktion selber ist ein nettes Feature, aber als alleiniges Rücklicht speziell zum zelten nach meiner Meinung absolut nicht geeignet (zu dunkel, kein Streulicht zur Seite). Als Zusatz- oder Notlicht oder zum Joggen okay, ansonsten sollte bei der Produktbeschreibung vielleicht darauf hingewiesen werden um bei den Kunden Enttäuschung vorzubeugen.
Als CatEye-Benutzer liegt die Meßlatte natürlich ziemlich hoch.
Gruß, Frank Bild

Benutzeravatar
FHS
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 415
Registriert: 13.02.2007, 18:26
(Lampen-)Ausstattung: - Nightmare 25 W SR mit modifiziertem Frontglas (ringförmiger Mattierung außen, sandgestrahlt)
- Wilma 15 W mit partiell mattiertem Frontglas
- Piko 10+13 W mit modifiziertem Frontglas (Mattierung unten, sandgestrahlt) und FHS-Haltern
- SL AF 16 W noch im Originalzustand ,-)
Wohnort: Stuttgart

Re: Smart Core Akku als Rücklicht

Beitrag von FHS » 09.11.2011, 17:15

FHS hat geschrieben:Kann bitte einer von Lupine die Auskunft geben wieviel Watt die Rücklichtfunktion verbraucht, konstant und Lauflicht, danke.
Kann das jemand von Lupine beantworten, vielen Dank.
Gruß, Frank Bild

Benutzeravatar
mountainrohler
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 100
Registriert: 01.11.2008, 21:31
(Lampen-)Ausstattung: Köpfe: SL AF, gepimpte Betty R (4500Lm); gepimpte Cree Betty (2007) 22Watt 22° 2600lm; Piko R 22 Watt 22°; Edison 16Watt (2003); Piko Mini TL
Akku's: 13,2Ah LiIonen Smartcore; 6,9 Ah Li-Ionen Smartcore; 4,5Ah Li-Ionen; 3,3Ah Li-Ionen Smartcore; 1,8Ah Li-Ionen
Lader: Charger One; Micro Charger Li-Ionen
Halter: 2 Schädelsätze; Helmhalter
diverses Zubehör
Wohnort: kuhbläke (uffm dorf)

Re: Smart Core Akku als Rücklicht

Beitrag von mountainrohler » 09.11.2011, 20:36

@FHS

welches Cateye Rücklicht benutzt du denn? Ich bin noch auf der Suche nach etwas wasserdichtem.

Grüße

MR
☼SL AF ☼ gepimpte Betty R 45 Watt (ohne BT); ☼ gepimpte Cree XM-L2 Betty 22 Watt 2600 lm (2007) ext.PCS; ☼ Piko R 20 Watt 22°; ☼ Edison 16Watt (2003), ☼ Piko TL Mini
13,2Ah; 6,9Ah; 4,5Ah; 3,3Ah und 1,8Ah Li-Ionen; 2 x Charger; 2 Schädelsätze; Helmhalter

Benutzeravatar
FHS
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 415
Registriert: 13.02.2007, 18:26
(Lampen-)Ausstattung: - Nightmare 25 W SR mit modifiziertem Frontglas (ringförmiger Mattierung außen, sandgestrahlt)
- Wilma 15 W mit partiell mattiertem Frontglas
- Piko 10+13 W mit modifiziertem Frontglas (Mattierung unten, sandgestrahlt) und FHS-Haltern
- SL AF 16 W noch im Originalzustand ,-)
Wohnort: Stuttgart

Re: Smart Core Akku als Rücklicht

Beitrag von FHS » 10.11.2011, 00:28

mountainrohler hat geschrieben:@FHS

welches Cateye Rücklicht benutzt du denn? Ich bin noch auf der Suche nach etwas wasserdichtem.

Grüße

MR
Na, die aus dem Link von wegomyway:
wegomyway hat geschrieben:ich schreibe nur
http://www.kauflux.de/?id=FROOGLE&_artn ... 302a9ccd7a schöne blinkeblinke-varianten ( die beste ist der knightrider modus ) und auch konstantmodus dabei . jede reihe einzeln schaltbar , beide reihen haben auch seitlich die "lämpis" drin ... das ist hell genug und erzeugt ne menge respekt ... da halten alle einen seitlichen abstand den man vorher nie kannte :mrgreen:
Mit der hatte ich bisher keinerlei Probleme - bin allerdings auch kein Sturzbachfahrer, aber normaler Regen dringt nicht ein.
Gruß, Frank Bild

Benutzeravatar
Leuchte
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 302
Registriert: 16.01.2007, 13:26

Re: Smart Core Akku als Rücklicht

Beitrag von Leuchte » 10.11.2011, 09:17

@FHS:
was für eine Halterung benutzt Du für das Cateye?
Das Teil wird ja nur mit Clip ausgeliefert.
Meine Vistaliught´s machen langsam die "Mücke" und etwas neues muß her.
Mit dem Cateye könnte ich mich anfreunden wenn ich wüßte welche Sattelstützenhalterung man dazuordern müßte.

Grüße
Leuchte

Matthias
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1199
Registriert: 01.12.2005, 14:14
(Lampen-)Ausstattung: SL A (16W), Piko R (15W); Piko (13W); Betty R (45W, 26°); Passubio (25W, 22°); Piko SC (10W, 22°); Wilma (17W, 26°); Betty (22W, 26°); Otto (25/3W, 12°); Edison (16W, 18°)
Rotlicht (Barolo-Kit), USB One
Wohnort: Südharz

Re: Smart Core Akku als Rücklicht

Beitrag von Matthias » 10.11.2011, 12:30

Das ziemlich klobige Teil gibts ausserhalb von D offiziell mit besagter Halterung für die Sattelstütze: Cateye TL-LD 1100.
Man beachte, das 1100er ist noch einen Tick heller als das auch oft angebotene baugleiche 1000er.
Habe selbst zwei von der Sorte, quasi für ganz, ganz schlechte Sicht bei Nacht & Nebel. Großes Plus, die seitlich strahlenden LED-Paare.

Für normale Bedingungen finde ich die SmartCore-Variante viel praktischer und schicker - auch wenn sie an das elegante VistaLite Eclipse nicht ganz rankommt.
Wenn man vorne eine Betty betreibt, ist das von der Seite-gesehen-Werden eh kein Problem - eigentlich braucht man dann gar keine Rückleuchte ... :mrgreen:
Matthias
P.S.: Hier der alte Thread aus dem Technikforum.

Benutzeravatar
FHS
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 415
Registriert: 13.02.2007, 18:26
(Lampen-)Ausstattung: - Nightmare 25 W SR mit modifiziertem Frontglas (ringförmiger Mattierung außen, sandgestrahlt)
- Wilma 15 W mit partiell mattiertem Frontglas
- Piko 10+13 W mit modifiziertem Frontglas (Mattierung unten, sandgestrahlt) und FHS-Haltern
- SL AF 16 W noch im Originalzustand ,-)
Wohnort: Stuttgart

Re: Smart Core Akku als Rücklicht

Beitrag von FHS » 10.11.2011, 13:33

Also mir reicht der Clip (siehe Foto) zum Anhängen an Sattel- oder Gepäcktasche, deshalb kann ich zur Rohrbefestigung nichts sagen.
cateye.JPG
Matthias hat geschrieben:Das ziemlich klobige Teil ...
Da muss ich Matthias recht geben, ich fand das VistaLite Eclipse handlicher und eigentlich hell genug, allerdings ist der Batteriewechsel recht unpraktisch.
Zuletzt geändert von FHS am 10.11.2011, 16:16, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß, Frank Bild

Benutzeravatar
pontefix
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 705
Registriert: 20.10.2009, 12:27
(Lampen-)Ausstattung: Betty, Piko, WTL, Tesla

Re: Smart Core Akku als Rücklicht

Beitrag von pontefix » 10.11.2011, 13:49

Jungs es gibt nur ein Rücklicht. Vergesst die anderen! ;) :mrgreen: :roll: :lol: :D :mrgreen:

Also brauchbar ist es schon. Ich finds schön als Unterstützung z.b. mit der Piko auf dem Helm. Hat man ja schön beim Lupine Nightride gesehen... Aber gut stimmt schon es ist ganz von der Seite nicht sichtbar. Aber als Unterstützung und Backup Rücklicht ist es wirklich super... :)

Bild
Der alte Lupine-Forum Leuchtvergleich 2011
Der aktuelle Lupine-Forum Leuchtvergleich 2011
Ein kleines Experiment meinerseits: 2 Lampen? Kontrast? Beste Lichtfarbe?

Benutzeravatar
FHS
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 415
Registriert: 13.02.2007, 18:26
(Lampen-)Ausstattung: - Nightmare 25 W SR mit modifiziertem Frontglas (ringförmiger Mattierung außen, sandgestrahlt)
- Wilma 15 W mit partiell mattiertem Frontglas
- Piko 10+13 W mit modifiziertem Frontglas (Mattierung unten, sandgestrahlt) und FHS-Haltern
- SL AF 16 W noch im Originalzustand ,-)
Wohnort: Stuttgart

Re: Smart Core Akku als Rücklicht

Beitrag von FHS » 10.11.2011, 14:00

Das mit dem seitlichen Streulicht ließe sich wohl mit einem aufgeklebtem Prismastreifen aus klarem Kunststoff recht einfach realisieren - ich glaube da muss ich mal was basteln, nach meiner Metallentfernung hab' ich ja nun Zeit.
Gruß, Frank Bild

calle
Das Orginal
Das Orginal
Beiträge: 136
Registriert: 05.12.2005, 10:14

Re: Smart Core Akku als Rücklicht

Beitrag von calle » 10.11.2011, 14:05

FHS hat geschrieben:Kann bitte einer von Lupine die Auskunft geben wieviel Watt die Rücklichtfunktion verbraucht, konstant und Lauflicht, danke.
sorry, hat ein wenig gedauert:
pro led sind es ca. 10mA (also 10mA bei lauflicht und 50mA wenn alle an sind)
gruss
calle

Benutzeravatar
FHS
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 415
Registriert: 13.02.2007, 18:26
(Lampen-)Ausstattung: - Nightmare 25 W SR mit modifiziertem Frontglas (ringförmiger Mattierung außen, sandgestrahlt)
- Wilma 15 W mit partiell mattiertem Frontglas
- Piko 10+13 W mit modifiziertem Frontglas (Mattierung unten, sandgestrahlt) und FHS-Haltern
- SL AF 16 W noch im Originalzustand ,-)
Wohnort: Stuttgart

Re: Smart Core Akku als Rücklicht

Beitrag von FHS » 10.11.2011, 14:38

calle hat geschrieben:
FHS hat geschrieben:Kann bitte einer von Lupine die Auskunft geben wieviel Watt die Rücklichtfunktion verbraucht, konstant und Lauflicht, danke.
sorry, hat ein wenig gedauert:
pro led sind es ca. 10mA (also 10mA bei lauflicht und 50mA wenn alle an sind)
Also 0,360 resp. 0,072W bei Konstant- bzw. Lauflicht, das ist für die gebotene Helligkeit doch akzeptabel - aber zukünftig bestimmt noch steigerbar (also die Helligkeit, nicht der Verbrauch) :pray:
Gruß, Frank Bild

Antworten