Wilma XPG 18º poll

Alles zum Thema Akkus, Laden, Elektronik, Tipps und Tricks, Leuchtmittel usw.

Moderatoren: Wolf, Stefan

mandala
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 745
Registriert: 22.08.2010, 08:05

Re: Wilma XPG 18º poll

Beitrag von mandala » 08.02.2011, 21:47

Hallo,

vielleicht ist ja jemand Leuchtexperte und kann mir mal einen kleinen Kronleuchter der Erkenntnis entzünden.
Spekulationsobjekt sind die Kochzutaten (neue Boards :wink: ) für die nächsten Menugänge Wilma "slim-line", WTL, Wilma-Update, BTL, Betty "slim-line", Betty-Update, Piko.....

allgemein zugängliche Infos von CREE:
XP-G: 493 lm Output (Labor) bei 1,5A Last
92 lm/W bei 1,5 Last
je Binning zwischen 122 lm - 139 lm Output bei 0,35A Last

XM-L: 750 lm Output (Labor) bei 2,0A Last (110 lm / W)
160 lm/W bei 0,35A Last
bei Binning mit 5.000 - 8.000 K zwischen 260 lm - 280 lm und 0,7A Last

Auch mit der Erkenntnis von gewissen Leistungsunterschieden zwischen Blitzlicht-Laborwerten und den
Ulbricht-Kugel-Werten sollte sich, rein vom Ausgangslevel (ident. Laborbedingungen) der Werte auch etwas bei den Leuchten erkennen können. Zumal die Hochstromverträglichkeit auch besser zu sein scheint ?
Ich würde behaupten, die Effizienz hätte sich verbessert, die maximale Grenze der Belastbarkeit inkl. dem damit verbundenen Output hat sich nach oben verschoben.
Grob betrachtet ein leuchtender Gewinn für die Zeltleuchten ???

Gruß

Antworten