Akkus über USB laden?

Alles zum Thema Akkus, Laden, Elektronik, Tipps und Tricks, Leuchtmittel usw.

Moderatoren: Wolf, Stefan

Antworten
Nico
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 6
Registriert: 09.12.2008, 22:06

Akkus über USB laden?

Beitrag von Nico » 09.12.2008, 23:00

Einen schönen guten Abend an die Lupine Gemeinde erst einmal ;).

Ich habe vor mich im nächsten Jahr, auf eine mehrjährige Fahrradweltreise zu machen und suche im Moment nach einer sehr potenten Lampe, die ich sowohl als Kopflampe, fürs Zelt, als auch am Rad verwenden kann. (falls es mal wirklich stockdunkel wird)

Mein Zelt läuft mit einem SON Nabendynamo an dem ich neben meiner Hauptbeleuchtung ein "Zzing" Ladegerät parallel angeschlossen habe, das über 4 interne AAA Akkus verfügt, die sich während der Fahrt aufladen sowie über einen 5V USB Ausgang verfügt.
(http://www.zzing.de)

Mein Probleme ist jetzt natürlich, das ich sonst kaum eine andere Möglichkeit haben werde (neben dem Laden über den Dynamo), Akkus zu laden, da ich ja ständig in Bewegung sein werde und sich Gelegenheiten zum Laden an einer Steckdose wohl nur recht selten ergeben werden. :wink:

Wäre es möglich, die Lupine Akkus über den 5V USB Ausgang des Ladegerätes irgendwie zu laden bzw. eine Lupine über die internen Akkus laufen zu lassen?

Vielen Dank schon einmal!

so long

Nico

Nico
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 6
Registriert: 09.12.2008, 22:06

Re: Akkus über USB laden?

Beitrag von Nico » 09.12.2008, 23:07

Also natürlich läuft nicht mein "Zelt" sondern mein Rad mit dem SON Nabendynamo. :lol:

Egal wie oft ich meinen vorigen Text editiere und nen "Rad" draus mache.
Bleibt trotzdem immer nen Zelt bei mir. ;x

Crazyhorse
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 72
Registriert: 26.10.2008, 22:49
(Lampen-)Ausstattung: Wilma 15° Helm + Wilma 18° Stange = perfekte Beleuchtung
Wohnort: Buer

Re: Akkus über USB laden?

Beitrag von Crazyhorse » 10.12.2008, 07:57

Du hast nicht zufällig schon 12V Beleuchtung am Zelt oder?

Falls doch könntest du einfach den Autoadapter und den Microchager nutzen.

Das mit dem Zelt hat rechtliche Gründe, da Lupine keine Bikelampen verkauft sonden Campingleuchten.
Netterweise haben Zelte ähnliche Stangendruchmesser wie son Sportgerät :dance:

Benutzeravatar
hang-loose
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 251
Registriert: 22.12.2006, 20:27
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wohnort: Esslingen

Re: Akkus über USB laden?

Beitrag von hang-loose » 10.12.2008, 10:18

Ich würde die Betty nehmen.
Wenn lange kein Strom zur Verfügung steht, dann die niedrige Dimmstufe einstellen (0,25 Watt!!!). Zur Not kann man das auch zum langsamen rumradeln nehmen - zum lesen etc. perfekt; ewige Laufzeit.
Wenn Du an einer Steckdose vorbei kommst, dann lade schnell den Akku (geht auch über 12V ab MicroCharger).
Wenn du in einer Notfallsituation schnell richtig viel Licht brauchst, dann beam-up.

Laden über Dynamo halte ich nicht für so optimal - du könntest die Einzelzellen (z.B. Lipos) mit 5V laden, und zum Betrieb der Lampe wieder zusammenstecken.

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1872
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Re: Akkus über USB laden?

Beitrag von microbat » 11.12.2008, 02:01


Antworten