Vorne haben wir´s dick in der Hose und hinten kein Arsch?

Alles zum Thema Akkus, Laden, Elektronik, Tipps und Tricks, Leuchtmittel usw.

Moderatoren: Wolf, Stefan

velvet rider
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 33
Registriert: 04.10.2007, 07:10

Beitrag von velvet rider » 05.02.2008, 18:16

ich sehe das auch so wie mettface. schliesslich hat man vor allem beim rennradfahren nachts immer ein komisches gefühl, wenn ein auto von hinten überholt.

also in unserer nightbiker gruppe hat nun jeder das dinotte rücklicht und seitdem wir hinten damit bestückt sind, ist die angst, übersehen zu werden, nicht mehr da. hier mal ein bild, damit ihr euch die leuchtleistung vorstellen könnt...

Bild

zudem gibt es 3 verschiedene leuchtsstärken und 2 verschiedene modi. also kein problem hinter einem zu fahren. ich finde, lupine könnte auch so was mal bauen.

das rücklicht ist vor allem beim rennradfahren das a und o. und wieso man bei einem zu starken rücklicht überfahren werden soll, kann ich nicht nachvollziehen. vor kurzem, wo wir noch mit den cateye rücklichtern unterwegs waren, haben die autos immer knapp neben einem überholt. jetzt überholen sie immer weit auf der gegenüberfahrbahn. ich finde jedenfalls dass das schon sicher ist...
carbon glänzt, titan ist matt, nach dem biken bin ich platt

velvet rider
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 33
Registriert: 04.10.2007, 07:10

Beitrag von velvet rider » 05.02.2008, 18:22

wolf: ich würde mir kein Rücklicht für 100 Euren kaufen,
für ein frontlicht 1.000 € ausgeben, aber für das rücklicht keine 100 €? kann mir das mal jemand erklären...
carbon glänzt, titan ist matt, nach dem biken bin ich platt

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1215
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von flyingcubic » 05.02.2008, 20:25

das ist kein rücklicht sondern eine blendgranate

Benutzeravatar
microbat
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1861
Registriert: 01.12.2005, 21:25
Wohnort: Franken

Beitrag von microbat » 05.02.2008, 20:33

wobei die Blendgranate im Schnee gezündet wurde ...

velvet rider
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 33
Registriert: 04.10.2007, 07:10

Beitrag von velvet rider » 05.02.2008, 20:51

leute, das teil ist wirklich so hell! ich mache morgen abend mal ein paar fotos und werde die hier posten...

ihr werdet sehen, das teil ist wirklich so ne blendgranate wie auf dem foto...
carbon glänzt, titan ist matt, nach dem biken bin ich platt

mettface
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 106
Registriert: 14.10.2007, 20:36
(Lampen-)Ausstattung: 19 Watt Wilma 1900 Lumen (Upgrade), Piko TL 900, Piko 1800, Neo 700, Neo 900, Edison 10 u. 18 Grad.
ehemals Wilma 420, 830, 1100, 1500, Piko 900, Passubio, Tesla 700, Tesla TL 700
Wohnort: K-City

Hammer!!!

Beitrag von mettface » 05.02.2008, 21:25

Hallo V-R, ist ja der Hammer. Hab eben mal ein wenig gegoogelt :typo , aber keinen German Händler gefunden. War ich zu ungeduldig oder bekommt man das Monster nur im Ausland? Was hast du dafür hingeblättert?

velvet rider
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 33
Registriert: 04.10.2007, 07:10

Beitrag von velvet rider » 05.02.2008, 22:07

hallo mettface!
das teil kannst du in der tat nur über *gelöscht* im onlineshop über die USA dort ordern.

du must auf deren website wie folgt klicken:

--> online store
--> parts and accessories
--> Light engine only
--> dann unter light engine "140R Li Taillight" auswählen
--> dann unter cables "none" auswählen
--> dann unter mounts "taillight" auswählen
und dann alles in den warenkorb legen.

voraus bezahlen und hat dann ca 10 tage gedauert und es war da ;-))

kostet so in der kombi von oben mit light engine und halter für die sattelstütze 141 dollar plus ca 20 dollar shipping = 161 dollar = 108 €

und du hast das hellste rücklicht, das derzeit käuflich für bikes erwerblich ist ;-))

viel spass damit!

ps. ich hab mir noch n lupine kabel drangebaut, damit ich es an den 2zellen akku hängen kann. ist optimal und läuft wirklich perfekt!
carbon glänzt, titan ist matt, nach dem biken bin ich platt

SIK
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 93
Registriert: 10.10.2006, 08:48

Beitrag von SIK » 06.02.2008, 09:27

velvet rider hat geschrieben:...
ps. ich hab mir noch n lupine kabel drangebaut, damit ich es an den 2zellen akku hängen kann. ist optimal und läuft wirklich perfekt!
7,4 V ? Das wäre ja geil, da komme ich gleich ins Grübeln ... :respekt

Benutzeravatar
hang-loose
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 251
Registriert: 22.12.2006, 20:27
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wohnort: Esslingen

SAMMELBESTELLUNG Dinotte?

Beitrag von hang-loose » 06.02.2008, 09:52

Wie wäre es mit einer Sammelbestellung?
Bestimmt finden sich hier ein paar Vielfahrer, die einfach nur ein Klasse RüLi brauchen...

Wenn 7,2V kompatibel, dann könnte man sich Akku und Lader ja sparen.

Gruß
hang-loose

Benutzeravatar
dynamo
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 219
Registriert: 29.10.2006, 08:49
(Lampen-)Ausstattung: Wilma CL (15 Watt)
Wilma 19 Watt mit upgrade
Piko mit 500 lumen
Piko mit 1200 lumen
Akkus:
2x 7.5 Ah Wickelakku/Rahmenakku
1x 4.5 Ah Rahmenakku
2x 2.5 Ah (Piko)
Charger:
Microcharger
Wohnort: Hilden

Beitrag von dynamo » 06.02.2008, 13:02

Musst du nicht noch Mehrwertsteuer und Zoll zahlen ? So kenn ich das bei Bestellungen aus den USA ?

velvet rider
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 33
Registriert: 04.10.2007, 07:10

Beitrag von velvet rider » 06.02.2008, 19:49

also mit dem 2zellen akku meine ich den 1,8ah akku von lupine. der ist schön klein und leicht. dito heisst dass die li ion dinotte mit 7,2/ 7,4 volt läuft.

aber vorsicht bei der bestellung! es gibt auch die niMh variante, die läuft nur mit 3,x volt. ihr müsst bei der bestellung auf jedenfall wie beschrieben das 140R Li Taillight ordern.

das war auch mein grund. charger und akku sind damit gespart. der akku hält im blitzlicht modus (den ich immer benutze da mehr auffallend) 24 stunden. also reichlich genug ;-))
carbon glänzt, titan ist matt, nach dem biken bin ich platt

mettface
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 106
Registriert: 14.10.2007, 20:36
(Lampen-)Ausstattung: 19 Watt Wilma 1900 Lumen (Upgrade), Piko TL 900, Piko 1800, Neo 700, Neo 900, Edison 10 u. 18 Grad.
ehemals Wilma 420, 830, 1100, 1500, Piko 900, Passubio, Tesla 700, Tesla TL 700
Wohnort: K-City

Hi Velvet

Beitrag von mettface » 06.02.2008, 23:23

Jouh VR, danke noch mal für die Antwort. Hab da eben was von Import-Zuschlag gelesen. Wieviel hat dir den der Zoll aus der Tasche geholt?

Die Power von dem Ding ist wirklich brachibrutal!!! :twisted: Wäre eine Überlegung wert.

Ich hab derzeit eine Topeaktasche unter´m Sofa, an welcher zurzeit das LED-Lenser zeltbewohner-Rücklicht dran geklipst ist. Da würde der kleine Akku jut reinpassen. MfG

Benutzeravatar
flyingcubic
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 1215
Registriert: 07.09.2006, 00:25
Wohnort: Crailsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von flyingcubic » 06.02.2008, 23:43

zzgl min 19% Mwst +ca 3-7% zoll

Benutzeravatar
dynamo
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 219
Registriert: 29.10.2006, 08:49
(Lampen-)Ausstattung: Wilma CL (15 Watt)
Wilma 19 Watt mit upgrade
Piko mit 500 lumen
Piko mit 1200 lumen
Akkus:
2x 7.5 Ah Wickelakku/Rahmenakku
1x 4.5 Ah Rahmenakku
2x 2.5 Ah (Piko)
Charger:
Microcharger
Wohnort: Hilden

Beitrag von dynamo » 07.02.2008, 09:11

flyingcubic hat geschrieben:zzgl min 19% Mwst +ca 3-7% zoll
Wollte ich sagen, das muss man mindestens rechnen.

velvet rider
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 33
Registriert: 04.10.2007, 07:10

Beitrag von velvet rider » 08.02.2008, 17:53

ausser der EUSt von 19% fällt nix mehr an, da die lampen keinen extra herkunfszollsatz haben. bei mir waren es 19%. bei nem kollegen von mir ist aber wiederum nix angefallen weil der zoll es wohl übersehen hat.

also du kannst glück haben und gehst mit Null Euro raus. kannst aber auch pech haben und gehst mit 19% raus, also ca 20 Euro bei dem aktuellen warenwert...
carbon glänzt, titan ist matt, nach dem biken bin ich platt

Antworten