Neue Programmierungsanforderung

Alles zum Thema Akkus, Laden, Elektronik, Tipps und Tricks, Leuchtmittel usw.

Moderatoren: Wolf, Stefan

Benutzeravatar
Moose
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 462
Registriert: 05.12.2005, 22:07
(Lampen-)Ausstattung: Nightmare HP12
Stuby 2005er Cluster + Rücklicht ;-)
Otto
Edison 18°
Wilma m. Upgradekit 750lm
Wilma m. integr. PCS + 920lm
Betty
Tesla
Wohnort: In der schönsten Stadt der Welt
Kontaktdaten:

Beitrag von Moose » 04.09.2007, 18:21

Auch ich nutze die Lupine-Lampen nicht nur auf dem "Zelt", sondern auch beim echten zelten, biwakieren und anderen Outdooraktivitäten.

Dort würde ich mir schon die 0,25W wünschen, in der Stadt ist es für kleine Ampelstops mit dem "Zelt" auch angenehm, bzw. als Tageslicht sehr brauchbar.

Soll doch jeder Kunde die Dimmstufen nach seinen Wünschen programmieren können :!:

Gruß
Moose
Bild

Benutzeravatar
Stefan
Administrator
Administrator
Beiträge: 566
Registriert: 28.11.2005, 14:24
Wohnort: Im dunklen Wald
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan » 04.09.2007, 18:48

So ist es eben, die 0.25W Stufe hat sogar sehr oft eine Berechtigung. Bei der Edison gab es eben nur 2 Stufen und damit war das Thema dann erledigt. :lol:
Wir hören euren Wünschen gerne zu, aber es gibt eben für alle Vorschläge auch Gegenargumente. Viele Besucher auf der EB fanden die Idee mit den drei Stufen samt 0.25W ziemlich gut.
Bezüglich Programmierung ist auch klar, dass der Profilupinist am liebsten alles frei einstellen möchte, der "normale" Kunde will damit aber nichts zu tun haben und nur "Einschalten und leuchten"
:P

Benutzeravatar
Moose
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 462
Registriert: 05.12.2005, 22:07
(Lampen-)Ausstattung: Nightmare HP12
Stuby 2005er Cluster + Rücklicht ;-)
Otto
Edison 18°
Wilma m. Upgradekit 750lm
Wilma m. integr. PCS + 920lm
Betty
Tesla
Wohnort: In der schönsten Stadt der Welt
Kontaktdaten:

Beitrag von Moose » 04.09.2007, 19:13

Es gibt "normale" Lupine-Kunden? Das glaube ich nicht :lol:
Aber für diese seltene Spezies kann man die Programmierung ja wie schon gesagt "verstecken".
Bild

Benutzeravatar
hang-loose
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 251
Registriert: 22.12.2006, 20:27
(Lampen-)Ausstattung: Lupine
Wohnort: Esslingen

Beitrag von hang-loose » 05.09.2007, 08:03

So - ich war jetzt vier Wochen in Urlaub, und jetzt is' die Betty also da.
Ich nutze meine Wilma auch zum lesen (wenn ich z.B. am Gardasee von einem dreckigen Nightride zurückkomme, und noch auf dem Campingplatz draußen sitze und ein Buch lese...).
Daher finde ich die 0,25-Stufe der Betty super interessant (schade, dass das die Wilma nicht kann :cry: ).

Frage:
Wer hat die Betty und hat mit der 0,25-Stufe schon gelesen? Mich würde interessieren, ob das Licht bei dieser starken Dimmstufe sichtbar flackert :?:

Gruß
hang-loose

Cf600
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 7
Registriert: 04.08.2007, 17:37

Beitrag von Cf600 » 05.09.2007, 15:57

"... der "normale" Kunde will damit aber nichts zu tun haben..." -> Wer ist schon "normal" der darüber ernstlich nachdenkt 1.000€ für ne Lampe auszugeben???
Als ich meiner Freundin davon erzählt habe wollte die mich beinahe "rausschmeissen". :wink:

Und zwei frei programmierbare Stufen sind im Gegensatz zu drei dem "normalen" Kunden noch zuzumuten???

Gibt es irgendeinen technischen Grund (EPROM zu klein) dass drei Sufen nicht mehr frei zu programmieren sind?

Cf600
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 7
Registriert: 04.08.2007, 17:37

Beitrag von Cf600 » 10.10.2007, 17:31

Hi Lupine,
gibts was neues zur wirklich freien Programmierung der 3 Dimmstufen? HUGO der schon ne Betty hat sieht die 0,25W auch als absolut bikeuntauglich. Bleibt wohl doch nur sich mit der 2stufigen Dimmung zufrieden zu geben?

plattfuss
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 73
Registriert: 26.03.2007, 16:38
(Lampen-)Ausstattung: Betty R,Blika R, Pico R, Neo, Betty ext., Tesla, OttoX, Stuby,
BTL2, WTL, 2 x Piko TL Max, TL700, TL1200,
Rotlicht
Wohnort: Kiel

Geht doch ...

Beitrag von plattfuss » 26.12.2007, 11:27

Hallo,
Bei der Betty, die bei mir unter dem Weihnachtsbaum lag, habe ich auch im 3stufigen Programm die Möglichkeit 100% - 1/5/40/60% - 1/5/40/60% zu programmieren. Hat mich erst ein wenig erstaunt, dann aber erfreut.

Das funktioniert so wie bei der 2 stufigen Programmierung - nur mit dem Unterschied dass nach der Auswahl der ersten Dimmstufe in der 3. Ebene noch einmal die rote LED aufleuchtet (1%) und dann zu gelb (5%) wandert und dann zu grün (40%) und schliesslich zu blau (60%)...
Drücke ich nach der Auswahl der 3-stufigen Dimmung (grüne LED) gar nichts mehr und ignoriere die rote LED dann geht die Lampe irgendwann aus und es ist die 3-stufige Dimmung 100 - 40 - 1 eingestellt.

Viele Grüsse
Timm

TarunTamal
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 157
Registriert: 19.09.2007, 19:34
(Lampen-)Ausstattung: Betty 26W externer Schalter, 2 x Wilma 2800 Lumen, Piko, Tesla, Piko TL Max
Wohnort: Black Forest

Update möglich?

Beitrag von TarunTamal » 26.12.2007, 21:40

Hallo Timm,

danke für die Message.
Also ehrlich gesagt scheint das Lupine-Team hier gehandelt zu haben und die Programmierbarkeit geupdated zu haben.

Meine Betty (Serien Nr. 304) kann das nicht, sie stammt ja auch schon aus dem Herbst.

Stellt sich die Frage, ob man das nachträglich verändern lassen kann direkt von Lupine? Wenn ja, geht das dann "kostenneutral", sprich: muss man ein neues Teil verbauen oder nur "nachjustieren"?

Würde mich über Spekulationen freuen, mehr erwarte ich vor meinem Anruf bei der Firma nach LUPINES Urlaub nicht.

Also, bitte Euch um Meldungen dazu. Wäre ja schon eine echte Verbesserung, da werde ich nicht allein der Ansicht sein, schätze ich.


Alles Gute!


TT
Festina Lente

Benutzeravatar
Moose
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 462
Registriert: 05.12.2005, 22:07
(Lampen-)Ausstattung: Nightmare HP12
Stuby 2005er Cluster + Rücklicht ;-)
Otto
Edison 18°
Wilma m. Upgradekit 750lm
Wilma m. integr. PCS + 920lm
Betty
Tesla
Wohnort: In der schönsten Stadt der Welt
Kontaktdaten:

Beitrag von Moose » 26.12.2007, 22:16

Moin TT,

das soll sich demnächst nachträglich für, in meinen Augen, kleines Geld nachrüsten lassen.
In eine Monat wissen wir da sicherlich mehr.

Ich freue mcih auch schon auf die neue Programmierbarkeit und finde es klasse, dass Lupine hier die Wünsche der Kunden erhört, ist nicht selbstverständlich! Danke!

Gruß
Moose
Bild

TarunTamal
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 157
Registriert: 19.09.2007, 19:34
(Lampen-)Ausstattung: Betty 26W externer Schalter, 2 x Wilma 2800 Lumen, Piko, Tesla, Piko TL Max
Wohnort: Black Forest

Nachrüstung

Beitrag von TarunTamal » 26.12.2007, 22:55

Hey Moose, danke für Deine Info.

Ich wollte noch wissen, woher Du das weißt. Habe ich da etwas überlesen? Kanst Du das mit de kleinen Geld spezifizieren? Was wird es wohl kosten? Hat LUPINE da sxchon irgendwo eine Info herausgegeben?


Danke Dir, ciao!


Tarun Tamal :)
Festina Lente

Benutzeravatar
Moose
erleuchtet
erleuchtet
Beiträge: 462
Registriert: 05.12.2005, 22:07
(Lampen-)Ausstattung: Nightmare HP12
Stuby 2005er Cluster + Rücklicht ;-)
Otto
Edison 18°
Wilma m. Upgradekit 750lm
Wilma m. integr. PCS + 920lm
Betty
Tesla
Wohnort: In der schönsten Stadt der Welt
Kontaktdaten:

Beitrag von Moose » 26.12.2007, 23:10

Nochmals Moin!

Die Quelle sitzt in Burgthann und sie hat es bis nach Hamburg geflüstert :wink:
Bei dem Preis weiß ich das nicht mehr wirklich genau, glaube aber, es waren 30 Euro im Gespräch, nagel mich da aber mal nicht fest.

Gruß
Moose
Bild

Antworten