SL Nano an e-Bike mit Fazua evation

Alles zum Thema Akkus, Laden, Elektronik, Tipps und Tricks, Leuchtmittel usw.

Moderatoren: Wolf, Stefan

Antworten
DPfeilsticker
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 11
Registriert: 12.06.2018, 17:00

SL Nano an e-Bike mit Fazua evation

Beitrag von DPfeilsticker » 03.04.2021, 19:52

Von Fazua gibt es für den evation Antrieb eine 12V Connector-Box, die leider nur 12V 1A, also 12 Watt liefert. Zumindest so die Angaben. Es seih dahin gestellt, ob man die Box für's Fernlicht auch ein bisschen überlasten kann.
Wenn ich noch 0,8 Watt für das Rücklicht ab ziehe, bleiben nur 11,2 Watt über.
Ja, die SL Nano hat einen Eco-Mode mit 5/8 Watt. Aber im Alter für e-Bikes werden meine Augen auch schlechter und ich würde natürlich die möglichen 11,2 Watt mit der SL Nano so weit wie irgend möglich auskosten können.

Neben eine Bettel-email an Fazua für mehr Power aus der Connector-Box, hier also ein Bettel-Forums-Eintrag für einen 11,2 Watt Fernlicht-Fazua-Modus :-)

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1888
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SL Nano an e-Bike mit Fazua evation

Beitrag von Wolf » 09.04.2021, 13:01

ansich läuft die 14 W SL Nano am Fazua Antrieb, aber wir warten noch of ein offizielles Feedback von Fazua. Grüsse Wolf

DPfeilsticker
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 11
Registriert: 12.06.2018, 17:00

Re: SL Nano an e-Bike mit Fazua evation

Beitrag von DPfeilsticker » 10.04.2021, 07:01

Das ist die Antwort von Fazua auf meine Support-Anfrage:

Ich lese das so:
Die 12 Volt Connector Box kann 12 Watt. Sie ist aus Standart-Teilen auf gebaut und hat so eine gewisse Tolleranz nach oben (in all den Jahren des selber Lötens habe ich noch keinen Spannungswandler gesehen, dem man nicht etwas mehr Leistung als angegeben entlocken konnte).

Dazu kommt, dass man beim (selber) programmieren des Antriebes das Licht berücksichtigen muss. Wenn ich den auf elektrische Maximum von 300 Watt (400 Watt nicht StVo) einstelle ,schaltet der ganze Antrieb ab, wenn noch 12 oder 14 Watt Licht dazu kommen. Das Licht muss man also beim konfigurieren des Antriebs im Hinterkopf behalten und die maximale Leistung entsprechend drosseln.
03.04.2021, 16:46 Uhr
Hallo Daniel,

vielen Dank für Deine E-Mail und Interesse an unseren Antriebssystem.
Du kannst bei unserem Fazua System eine zusätzliche Lichtanlage anschließen
welches über den Akku gespeist wird.

Ich möchte Dich darauf hinweisen das Fazua darauf besteht das der Einbau einer Lichtanlage zwingend von
einem Fachhändler durchgeführt werden muss, um Schäden am System zu vermeiden und die Garantie Aufrecht zu erhalten.

Das Fazua System verfügt nicht über einen Lichtsensor der die Verbaute Lichtanlage Automatisch steuert. Wir bieten
zusätzlich unsere 12V Connector Box an die es Dir ermöglicht das Licht Bequem über die Remote Ein und Aus zuschalten.

Das Fazua System verfügt über einen 12Volt Ausgang und ist für eine Maximal Kapazität von 12Watt und 1 A ausgelegt.

Die Lupine SL F Nano ist somit mit 14 Watt leider nicht für unser System geeignet bzw. befindet sie sich mit 1,16 A knapp
über unserer zulässigen Ampere grenze. Sollte das Fazua System durch höhere Motorleistung die gesamt zulässige Ampere Leistung überschreiten
würde sich das System abschalten.

Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen? Solltest Du weitere Fragen haben, stehe ich Dir jederzeit gerne zur Verfügung.

Beste Grüße
... vom FAZUA Service Team

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1888
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SL Nano an e-Bike mit Fazua evation

Beitrag von Wolf » 12.04.2021, 10:15

das klären wir aktuell noch genauer mit Fazua, warten wir mal ein paar Tage. Mit dem 8 W Modus würde sie auf jeden Fall verwendbar sein. Grüssse Wolf

DPfeilsticker
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 11
Registriert: 12.06.2018, 17:00

Re: SL Nano an e-Bike mit Fazua evation

Beitrag von DPfeilsticker » 13.04.2021, 13:36

Dann warte ich noch ein bisschen. Dank HomeOffice fahre ich im Moment eh nur einmal die Woche für's Backup in die Firma und suche mir dafür den Tag mit dem schönsten Sonnenschein aus.
Bis ich wieder Licht brauche, wird es wohl noch dauern. So lange nehme ich für die Not die alten Akku-Klemm-Dinger mit.
Danach werde ich gerne testen und berichten.

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1888
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: SL Nano an e-Bike mit Fazua evation

Beitrag von Wolf » 16.04.2021, 13:18

Hab gerade von Fazua Bescheid bekommen,die SL Nano funktioniert bestens und ist mit den 14 W freigegeben. Grüsse Wolf

DPfeilsticker
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 11
Registriert: 12.06.2018, 17:00

Re: SL Nano an e-Bike mit Fazua evation

Beitrag von DPfeilsticker » 16.04.2021, 14:19

Prima, dann bestelle ich gleich alles nötige in meinem kleinen Lupine führenden Lieblings-Fahrradladen :-)

Schönes Wochenende, Daniel

DPfeilsticker
sucht Erleuchtung
sucht Erleuchtung
Beiträge: 11
Registriert: 12.06.2018, 17:00

Re: SL Nano an e-Bike mit Fazua evation

Beitrag von DPfeilsticker » 18.04.2021, 09:57

Fazua rückt ja technische Anleitungen nur an Ihre Händler raus, aber nach vielem Stöbern in Foren bin ich schlauer:

Der Antrieb selber hat einen nicht geschalteten immer aktiven 12V 2A = 24 Watt Ausgang (dritter freier Ausgang am Tretlager).
Der bleibt 8 Stunden nach Ausschalten des Rades aktiv. Eine angeschlossene Lampe muss also einen Ausschalter haben.

Oder man nimmt die 12Volt Connector-Box von Fazua. Die lässt sich über die Bedieneinheit schalten, kann aber nur 1A = 12Watt schalten.
Außerdem ist sie nicht billig, und muss vom Händler mit Tretlager-Anschluss und Bedienteil verbunden werden und noch einen Platz im Rahmenrohr finden (ohne dann zu klappern).

Wenn ich das richtig sehe, geht die Nano SL bei anliegender Spannung an, man kann sie dann aber am "Fernlich-Schalter" aus schalten.
Und das C14 Rücklicht für/mit Sattelklemme hat auch einen Schalter.
Das ist dann auf jeden Fall die einfachere Lösung.
Man braucht nur ein passendes Kabel: https://www.elektrofahrrad24.de/superno ... abel-fazua

Was beibt, ist dass man beim Einstellen des Antriebes die Leistung der Lampe von der maximalen des Motors ab ziehen muss, damit dieser wegen Überlast nicht auf Störung geht.

Antworten