2.0 Ah Smartcore - Kapazität bricht bei ~50% ein?

Alles zum Thema Akkus, Laden, Elektronik, Tipps und Tricks, Leuchtmittel usw.

Moderatoren: Wolf, Stefan

Antworten
Benutzeravatar
Hellkeeper
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 29
Registriert: 05.09.2018, 12:34
Kontaktdaten:

2.0 Ah Smartcore - Kapazität bricht bei ~50% ein?

Beitrag von Hellkeeper » 13.09.2020, 20:50

Servus,
bei meinem knapp 2 Jahre Alten 2.0 Ah Smartcore Akku (geschätzte 30-60 Ladezyklen, nie tiefentladen, kühl gelagert, 8,2V laut Blinka wenn frisch geladen) ist mir jetzt 2x bei ner Bergtour die Kapazität bei ca. 50% komplett eingebrochen.
Lampe war auf 5W, fing zum blinken an, dunkler geworden, nach kurzer Zeit dann heftiges geblinke, Blika Taster wechselte zwischen Rot/Blau und dann war's zappenduster ...
Kapazität am SC Akku zeigte ab noch ne Ladung von ca. 50% an.
Habe den Akku auch schon 2-3x entleert und wieder voll geladen, brachte keine Besserung.

Hat hier meine geliebte Blika einen Spinner oder ist es der Akku der den Geist aufgibt?

Danke, lg aus Tirol
Andreas

Timmäh!
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 246
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 4,
Outbound Focal Series Road Edition,
Rotlicht int.
Wohnort: München

Re: 2.0 Ah Smartcore - Kapazität bricht bei ~50% ein?

Beitrag von Timmäh! » 13.09.2020, 21:17

Hellkeeper hat geschrieben:
13.09.2020, 20:50
Kapazität am SC Akku zeigte ab noch ne Ladung von ca. 50% an.
Habe den Akku auch schon 2-3x entleert und wieder voll geladen, brachte keine Besserung.
Welche Spanung zeigt denn die Blika an, wenn Du die Lampe nach dem Notabschalten einmal ab- und wieder ansteckst? Und welche Spannung zeigt die Blika zB bei 80% SC Anzeige an? Ich hatte mal eine verirrete SC Anzeige....
Gruß, Timon

Marvin
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 92
Registriert: 13.05.2007, 23:17

Re: 2.0 Ah Smartcore - Kapazität bricht bei ~50% ein?

Beitrag von Marvin » 13.09.2020, 22:46

Würde tippen es ist der Akku der den Geist aufgibt, denn der 2.0 Ah ist nicht für Leistungen über 14W geeignet. Aber bei so Themen ist ein Anruf bei Lupine 10mal sinnvoller als hier zu spekulieren und vielleicht machen sie ja was auf Kulanz.

Timmäh!
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 246
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 4,
Outbound Focal Series Road Edition,
Rotlicht int.
Wohnort: München

Re: 2.0 Ah Smartcore - Kapazität bricht bei ~50% ein?

Beitrag von Timmäh! » 14.09.2020, 06:33

Das stimmt so nicht, auch der kleine 2.0Ah Akku ist für die piko freigegeben. Die zwei watt mehr bei der blika machen das Kraut nicht fett, 1,5C schaffen auch diese Zellen... Zumal die Blika ohne Fahrtwind sowieso dauerhaft nur mit Glück über 7-10W kommt. Außerdem schrieb Andreas doch, dass er die Lampe bei 5W hatte...

@hellkeeper:wie lange läuft (in h) die blika denn auf 5W wenn Du mir einem vollen Akku startest?
Gruß, Timon

Benutzeravatar
Manuel_aka_MDK
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 32
Registriert: 02.02.2011, 11:17
(Lampen-)Ausstattung: Piko 550
Piko 750
Neo 700
SL-A
SL-AF
Wohnort: Bamberg

Re: 2.0 Ah Smartcore - Kapazität bricht bei ~50% ein?

Beitrag von Manuel_aka_MDK » 14.09.2020, 14:42

Hellkeeper hat geschrieben:
13.09.2020, 20:50
Kapazität am SC Akku zeigte ab noch ne Ladung von ca. 50% an.
Also es ist nicht auszuschließen, daß die Lithium-Zellen den Geist aufgeben. Denn das beschriebene Verhalten entspricht genau gealterten Akkus: Unter Last brechen sie bei 50-30% Restkapazität plötzlich ein (wobei 5W jetzt nicht unbedingt eine hohe Last für den Akku ist). Bei geringerer Belastung kann man aber noch die volle Kapazität abrufen.
Apropos: Die SC-Anzeige zeigt nicht die Kapazität nach Spannung an, sondern die abgeschaltenen LEDs zeigen die entnommene Kapazität. :wink:

Aber so oder so: Es ist ein Service-Fall, bei dem du dich am besten direkt an Lupine wendest. :idea:
Diese Signatur ist derzeit im Urlaub...

Benutzeravatar
Hellkeeper
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 29
Registriert: 05.09.2018, 12:34
Kontaktdaten:

Re: 2.0 Ah Smartcore - Kapazität bricht bei ~50% ein?

Beitrag von Hellkeeper » 14.09.2020, 19:31

Hab mir mal den Spaß gemacht und hab das Entladeverhalten von dem Akku heute mal ein wenig genauer unter die Lupe genommen ... ein komplettes Wegbrechen wie bei meinen letzten 2 Touren konnte ich nicht reproduzieren ... mhm ...
Ggfs. wiederhole ich es morgen nochmal mit 11 oder 22 Watt um zu sehen ob der da wegbricht ...

Bild
Full-Size: https://www.futureweb.at/userdata/6348/ ... lupine.jpg

Wg. Lupine Support - wollte denen vorerst mal keine unnötige Arbeit machen, vor allem da man ja im Forum auch immer ziemlich schnell, ziemlich gute Antworten bekommt ... und mit knapp 2 Jahren is der Akku sowieso nicht mehr unter Garantie oder sonst was ... drum dacht ich mir mal hier fragen ... ;-)

Timmäh!
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 246
Registriert: 12.12.2006, 19:35
(Lampen-)Ausstattung: SL AF 4,
Outbound Focal Series Road Edition,
Rotlicht int.
Wohnort: München

Re: 2.0 Ah Smartcore - Kapazität bricht bei ~50% ein?

Beitrag von Timmäh! » 14.09.2020, 22:05

Das sieht so aus als ob der Akku bei 5W noch min 90% der Nennkapazität hat. Merke: traue der SV Anzeige nur mit Vorbehalt, immer auch auf die vom lampenkopf angezeigte Spannung achten.

Wenn Du deinen Test bei 11 W machen willst, stell einen Ventilator vor die Lampe, sonst drosselt die blika recht schnell runter und dein Test ist Essig. Ist vermutlich auch schon bei der 5W Stufe ratsam...
Gruß, Timon

Antworten