Schnellspanner für Aero-Lenker für 2018???

Alles zum Thema Akkus, Laden, Elektronik, Tipps und Tricks, Leuchtmittel usw.

Moderatoren: Wolf, Stefan

Benutzeravatar
Wolf
Administrator
Administrator
Beiträge: 1688
Registriert: 30.11.2005, 22:52
Wohnort: Berg
Kontaktdaten:

Re: Schnellspanner für Aero-Lenker für 2018???

Beitrag von Wolf » 07.01.2019, 13:28

wir sind in der Tat aktuell in der Findungsphase, wir überlegen recht heftig, welche Halterungen helfen würden. So wie wir das aktuell sehen, gibt es für alle Garmin Halter eine Go Pro Halterung für unten drunter. Wir haben zwar einen Go Pro Halter für die SL, der kann aber nicht direkt nach oben, auch für die Alpha gibt es keinen perfekten Halter. Deshalb überlegen wir, ob nicht eine deutlich grössere Auswahl an Go Pro Haltern helfen würde.
Grüsse
Wolf

Benutzeravatar
SHARK_ATTACK II
beleuchtet
beleuchtet
Beiträge: 133
Registriert: 08.04.2017, 12:46
(Lampen-)Ausstattung: ☼☼☼☼☼
☼ Lupine Betty R14 (5000 LM)
☼ Lupine Piko 3 (900 LM)
☼ Lupine SL A 2017 (900 LM)
☼ Lupine Rotlicht (160 LM)
☼ Designshine DS-500 (1000 LM)
Kontaktdaten:

Re: Schnellspanner für Aero-Lenker für 2018???

Beitrag von SHARK_ATTACK II » 09.09.2019, 02:31

Nach dem Wechsel vom 2018er Giant Propel Disc auf das 2019er Nachfolgemodell habe ich nun endlich meine Spezialhalterung verbessern können...

Es sollte minimalistisch und extrem ausgeräumt sein, darauf lege ich immer sehr viel Wert, wenn es um mein Cockpit geht!

Als erstes gibt's erst mal nur ein Foto. Ein Video wird dazu aber noch folgen. Vorteil bei meiner Idee ist, dass sie besonders kostengünstig ist und simpel umzusetzen ist!

Bild


Mehr Infos kommen die Tage... Und natürlich kann man auch die Tacho/GPS Computer-Halterung für Lupine Lampen nutzen. Leider sieht das oftmals nicht schön aus, da die großen Lampenköpfe entweder zu weit vorne angebracht werden müssen oder zu tief nach unten gehen... Beides sieht seitlich total unvorteilhaft aus und ist auch für ein Aero Rennzelt sinnlos...

Deshalb ist meine Idee, die Lampenköpfe direkt platzsparend, fast versteckt unterm Lenker zu montieren, wesentlich sinnvoller und man benötigt auch keinen teuren/aufwendigen 3D-Drucker, sondern bedient sich aus dem Hause GoPro.
Bild

Antworten