WILMA !

Hier findet Ihr das alte Forum in Archivform

Moderator: Stefan

scotty

WILMA !

Beitragvon scotty » 17.11.2005, 12:46

Gestern ist sie eingetroffen! Eine vieräugige Dame namens Wilma in mattschwatz gekleidet mit der Seriennummer 00054. (leider nicht für mich sondern für einen Bike-Kumpel)

Erster Eindruck:
- hochwertigste Verarbeitung,
- sehr gute Lichtverteilung
- Farbtemperatur etwas wärmer als beim LED Cluster im direkten Vergleich. Eher angenehmer.
- Im direkten Vergleich mit EDI und LED Cluster kann man jetzt schon sagen.Mit der WILMA sieht man richtig was und hat trotzdem robuste, sparsame und fortschrittlichste LED-Technik.

Das ist bestimmt ein großer Wurf!

Auf dem Trail konnte ich nicht testen, - das folgt aber heute abend...und könnte gut darauf hinauslaufen, daß ich den LED Cluster am Helm gegen eine Wilma tausche.

Gruß an alle Lupinisten,

Scotty

PeterO

Re: WILMA !

Beitragvon PeterO » 17.11.2005, 13:14

Hi Scotty,

Das kann ich jetzt aber nicht so ganz nachvollziehen. Du schreibst: "Im direkten Vergleich mit EDI und LED Cluster kann man jetzt schon sagen. Mit der WILMA sieht man richtig was und hat trotzdem robuste, sparsame und fortschrittlichste LED-Technik."
Gut, robust mag sie sein, aber sparsam? Und welchen Nutzen hat "fortschrittlichste LED-Technik"?
Beim Anschauen des Leuchtvergleiches ist doch deutlich zu sehen, dass die Wilma bei 12 W gegenüber der Edi bei 10 W ganz klar schlechter abschneidet: Mehr Leistungsverbrauch bei schlechterer Ausleuchtung und geringerer Helligkeit. Da erscheint doch die Wilma mit 12 W 18° wie eine "dunkle Funzel" im direkten Vergleich mit der Edi 10 W 18°.
Und im Vergleich mit der Spelu wird die Wilma bei 4 W wohl auch nicht viel besser abschneiden (leider gibt's kein Bild von der Wilm bei 4 W).
Und beim Preis (nur der Lampenkopf): die Edi kostet 460 EUR, die Spelu 176 EUR und die Wilma ? ist leider noch nicht im Shop gelistet. Was hat die denn gekostet? Bei der Leistung im Leuchtvergleich im Vergleich zur Edi müsste die dann ja weniger kosten, damit das Preis/Leistungs-Verhältnis noch stimmt.
Da für mich der Nutzen bei einer Lampe in der Hauptsache darin besteht, mit möglichst wenig Leistung ein Maximum an Helligkeit und Ausleuchtung zu haben, ist die Wilma gegenüber der Edi ganz klar im Nachteil (da nutzt fortschrittlichste Technik nix, wenn sie nicht zu mehr Helligkeit führt). Und das die Wilma mehrere Dimmstufen hat - mal ehrlich, im Praxisbetrieb unterwegs nutzt man in der Regel höchstens zwei Dimmstufen.
Einen echten Vorteil gegenüber der Edi kann ich unter den Gesichtspunkten nicht erkennen - leider.
Die Lampe, die alles spitzenmäßig kann, ist eben doch noch nicht erfunden, nochmal - leider.

Gruß

Peter

Wolf

Re: WILMA !

Beitragvon Wolf » 17.11.2005, 18:19

na da kann ich mal ein paar Vorteile aufzählen:

lange , wirklich lange Lebensdauer der LED's.

Fast unkaputtbar

Klein und leicht


und die Dimmbarkeit ist der Hammer, das Licht der Wilma bei 1 W ist sehr beeindruckend, besser als Spelu bei 4 w

Das können die Edi und auch die Halo's nicht so gut:

Noch was zu den Preisen, kurz vor dem Shop ist eine PDF Preislliste, da ist alles drauf.

Bild

scotty

Re: WILMA !

Beitragvon scotty » 17.11.2005, 20:35

Hallo Peter,

bezüglich der Leuchtkraft hast Du selbstverständlich Recht - Da hab ich mich nicht gut ausgedrückt!
Licht pro Watt - da kommt nix an EDI ran. Aber dieses Lichtmonster hat ein schmaleres und spezielles Einsatzspektrum. Für mich: Rennzelten auf schmalen Trails.

Ich bin sehr froh mit der EDI - aber wenn ich eine "Lampe für alle Fälle" mit auf eine längere Tour nehme ist es nicht die EDI sondern die SpeLu. Da wiederum mußte man große Kompromisse bei der Auslechtung hinnehmen. Und genau das ist m.E. mit Wilma anders.

Nach meinen Informationen und Erfahrungen stimmen, dann ist LED wirklich um Welten robuster und zuverlässiger als HID, nutzt den Akku besser und länger aus (v.a. bei älteren Akkus) - und die Dimmbarkeit ist schon auch sehr wichtig im Alltagsbetrieb. Darüberhinaus schadet den LED das Ein / Auschalten bzw. sogar Blinken quasi nicht.

Zum Beitrag von Wolf kann ich sagen: es stimmt 1W bei Wilma sind heller als 4W Spelu - ich nehme an die größeren LED's in Verbindung mit der Linsentechnik schafft das.

Happy Trails,

Scotty

Enrico

Re: WILMA !

Beitragvon Enrico » 18.11.2005, 11:57

Die von Wolf erwähnte sehr lange Lebensdauer der LED's hat ja einen ganz praktischen, bzw. finanziellen Nutzen. Der Lampenkopf hält ewig, kein Brennertausch nach x Betriebbstunden. Wenn ich mir die Preise für einen Halogen- oder gar HID-Ersatzbrenner anschaue, ist das ein nicht ganz unerheblicher Faktor und muss bei einem Preisvergleich berücksichtigt werden.

Im übrigen ist es auch ganz klar meine Meinung, dass die LED-Lampen die besten Allround-Leuchten sind. Halogen gerät m.E. immer mehr ins Hintertreffen; wer auf maximale Helligkeit angewiesen ist, nimmt die Edi, für alles andere gibts jetzt Wilma!

Enrico

@ Wolf
Gibt's demnächst auch Lampen mit Namen Fred oder Betty oder Barney?

Thomas

Re: WILMA !

Beitragvon Thomas » 18.11.2005, 12:10

Hallo!

Überlege mir auch ob ich mir die Wilma zulege.Nutze zur Zeit eine Solidlights mit 9 Watt LED-Leistung.Habe wegen den Abmessungen der Wilma eine Frage:wieviel beträgt der Durchmesser des Lampenkopfes?Ist dieser wesentlich größer als bei den anderen Lupinen,wie z.B. bei der Edison?Ist die Wilma auch in schwarz lieferbar?

Danke für jede Antwort!

Gruß

Thomas

Thomas

Re: WILMA !

Beitragvon Thomas » 18.11.2005, 12:13

O.K. - habs wohl überlesen,Lampe gibt es in mattschwarz,das ist schon mal gut!

Thomas

Moose

Re: WILMA !

Beitragvon Moose » 18.11.2005, 12:42

Moin Thomas,

Durchmesser bei der Edison: 40mm und bei der Wilma 45mm.
Dafür ist die Wilma kürzer.

Gruß
Moose

PeterO

Re: WILMA !

Beitragvon PeterO » 18.11.2005, 12:47

Hi Scotty und Wolf,

wenn 1 W Wilma heller ist als 4 W Spelu, dann taugt der Leuchtvergleich diesbezüglich nichts. Denn da sieht's anders aus. Also Wolf: wem glaube ich denn jetzt, dem was ich sehe (also dem Leuchtvergleich), oder dem was gesagt wird?
Und zu den anderen Vorteilen: bis jetzt hatte ich weder mit der Größe, dem Gewicht, oder einem Defekt Probleme mit der Edi. Und die wichtigste Frage zur Wilma: wie viele Stunden haben den die LED's nun tatsächlich (nicht theoretisch) die gleiche Leuchtintensität? Sprich. wie hoch ist denn die wirkliche Lebensdauer, ohne Leistungsabfall?
Klar, die Lampe für alle Fälle ist die Edi nicht. Da ist LED besser. Aber die Wilma ist eben auch nicht die Lampe für alle Fälle, weil sie für richtig gutes Licht eben doch noch zu dunkel ist und dann wieder im Vergleich zur Edi im Wirkungsgrad schlechter ist (oder ist der Leuchtvergleich hier auch nicht aussagekräftig?).
Für 360 EUR jetzt wieder eine Lampe zu kaufen, die wieder nicht alles kann und zusätzlich immer noch die Edi mitnehmen zu müssen, da sehe ich keinen Sinn drin. Da kann ich auch weiter die Spelu als Ersatzlampe mitnehmen. Denn, wenn die Edi bei 10 W abschaltet, nützt mir die Wilma mit 12 W nichts (die schaltet dann ja auch ab). Um dann noch eine Stunde Licht zu haben, müsste die Wilma gedimmt werden. Aber für eine Ersatzlampe, auch wenn sie vielleicht ein wenig heller als die Spelu ist, ist die Wilma nun denn doch zu teuer. Und als Hauptlampe ist die Wilma im Vergleich zur Edi zu dunkel und zieht zu viel Strom, bringt also keinen Vorteil. Wäre die Wilma bei gleichem Energieverbrauch so hell wie die Edi... DAS wäre eine echte Alternative.
Da ist also immer noch reichlich Potential für weitere Entwicklungen.

Gruß

Peter

PeterO

Re: WILMA !

Beitragvon PeterO » 29.11.2005, 14:50

Da sieht man mal wieder:
Ein paar kritische Fragen, die nicht negativ gemeint sind - und schon gibt's keine Antworten mehr...

Gruß

Peter

Markus

Re: WILMA !

Beitragvon Markus » 29.11.2005, 15:32

Du hast Deine Fragen im Stile eines Monologs für Dich selbst ja auch gleich beantwortet...

Grüsse
Markus

P.S. Die Wilma ist auch gedimmt noch wesentlich heller als der alte LED-Cluster.

Stefan

Re: WILMA !

Beitragvon Stefan » 29.11.2005, 17:22

Hallo Peter,

der Leuchtvergleich hat nicht den Anspruch die Wirklichkeit 100% abzubilden. Wir versuchen es so gut es eben geht. Bezüglich der Leuchtkraft 1W Wilma oder 4W Spelu kann ich aus dem Bauch heraus nur antworten, Wilma wird mehr Reichweite haben ob sie in 1m Entfernung heller wirkt müsste ich selbst wieder testen. Was den Wirkungsgrad angeht hast du natürlich Recht, bei 10W macht die Edison mehr Licht, nur so dramatisch ist der Unterschied nicht mehr. Der Vergleich mit einer Standardelektronik und eben nicht unserer Elektronik ist vermutlich noch knapper. Ob Wilma oder Edison ist wohl momentan eine philosophische Frage und muss jeder selbst entscheiden.

Bild

karsten reincke

Re: WILMA !

Beitragvon karsten reincke » 29.11.2005, 18:01

ich habe mich für die WILMA entschieden, und zwar aus dem hauptgrund der lebensdauer. die lebensdauer wird ja immer mit tausenden betriebsstunden angegeben, und selbst wenn das alles nur idealwerte sind und nur 50% zutreffen, dann sind 50000 betriebsstunden bei täglichen zehn stunden leuchtzeit 5000 tage, das sind zwischen 7 und 8 jahren, und da kann jegliches andere leuchtmittel nicht mithalten.
bei der stuby sind die verhältnisse ähnlich, und da kommt man sogar noch gut nach hause, wenn einzelne dioden ausfallen.
karsten

Wolf

Re: WILMA !

Beitragvon Wolf » 29.11.2005, 18:29

wie Ihr ja alle wisst, neige ich zur umsatzreduzierenden Ehrlichkeit, mit den LED's ist das schon auch so eine Sache: Hunderttausende von Stunden ist absoluter Unsinn, unerträgliches Marketinggeheul. Auch LED haben ein Verschleissverhalten, sie werden dunkler, die 3 W LED's haben eine Lebensdauer von etwa 8000 Stunden bevor die Leuchtkraft auf 50 % des Neuwertes gesunken ist.( 1 Jahr Dauerbetrieb ) Also schon sehr gut , aber 100.000 Stunden wären mehr als 11 Jahre Dauerbetrieb, natürlich testet das keiner wirklich......
Aber trotzdem, die Wilma hält am längsten und solche Angaben wie 100.000 Stunden machen wir nie nicht niemals nirgens

Bild

karsten reincke

Re: WILMA !

Beitragvon karsten reincke » 29.11.2005, 18:44

ist schon klar, aber wenn selbst nur(!) zehn prozent der zeiten stimmen, schlägt die led immer noch um längen jede andere art des leuchtmittels.
k.


Zurück zu „Altes Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste