Betrieb von babylu und Funk-Tacho

Hier findet Ihr das alte Forum in Archivform

Moderator: Stefan

Gesperrt
biker-ffm

Betrieb von babylu und Funk-Tacho

Beitrag von biker-ffm » 19.10.2005, 20:48

HAllo,

ich benutze an meinem Zelt eine Babylu und einen Funk-Tacho (Sigma RCS)
Sobald ich meine babylu einschalte stört sie die Funkübertragung.
Kennt jemand dieses Phänomen?

Gruß
zeltbewohner-ffm

Markus

Re: Betrieb von babylu und Funk-Tacho

Beitrag von Markus » 19.10.2005, 20:54

SuFu schon benutzt?

Gruss
Markus

Oliver

Re: Betrieb von babylu und Funk-Tacho

Beitrag von Oliver » 20.10.2005, 08:05

Ist immer mal wieder ein Thema hier. Stören tut m. W. nicht die Babylu, sondern das PCS. Hast Du Tacho und PCS auf einer Seite? Wenn ja, versuch mal, beides so weit wie möglich auseinander anzubringen. Bei mir hat's geholfen!

Grüßle, Oliver

rocky ritzel

Re: Betrieb von babylu und Funk-Tacho

Beitrag von rocky ritzel » 20.10.2005, 11:31

hallo zeltbewohner-ffm:
hab das problem auch bei dem vorgänger meiner nightmare(sigma ). der sch... tacho hat immer irgenwie alles angezeigt, blos nicht das richtige.
lösung?!:must halt wieder umrüsten altdeutsch auf kabel (mit salat)!! spart auch batterien.
oder: ich denke aber, ist doch nachts eh dunkel
und da braucht man keinen tacho mit dem ganzen schnickschnack!!

Micha

Re: Betrieb von babylu und Funk-Tacho

Beitrag von Micha » 20.10.2005, 20:32

Hatte gleiches Problem,dynamobetriebene
LED-Leuchte störte das Sigma RCS-System.Rüstete
wieder auf Kabel zurück und das Problem
Verschwand.

Micha

Bruno

Re: Betrieb von babylu und Funk-Tacho

Beitrag von Bruno » 21.10.2005, 07:31

Habe allerhand Funkzeugs dabei, "Flightdeck" per Funk, "Outbreaker" -Uhr per Funk: keine Probleme.
Eine weitere Ursache für Kummer liegt wohl im "Saft" der Batterien für die Funkteile: ich habe mehrfach gehört, daß Sony im Knopfzellenbereich bei gleicher Nennspannung mehr Leistung liefere. Wenn Du nicht alles auf Kabel zurückbauen willst, experimentiere vielleicht mal damit.

Gesperrt